To Kill A Mockingbird

50th Anniversary Edition, Ausgezeichnet: Pulitzer Prize for Fiction 1961

Harper Lee

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
23,99
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 2,99

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 6,99

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 39,99

Accordion öffnen
  • To Kill a Mockingbird

    CD (2008)

    Versandfertig innerhalb von 3 Wochen

    € 39,99

    CD (2008)

Beschreibung

'Shoot all the bluejays you want, if you can hit 'em, but remember it's a sin to kill a mockingbird.'

Atticus Finch gives this advice to his children as he defends the real mockingbird of this classic novel - a black man charged with attacking a white girl. Through the eyes of Scout and Jem Finch, Lee explores the issues of race and class in the Deep South of the 1930s with compassion and humour. She also creates one of the great heroes of literature in their father, whose lone struggle for justice pricks the conscience of a town steeped in prejudice and hypocrisy.

"Someone rare has written this very fine novel, a writer with the liveliest sense of life and the warmest, most authentic humour. A touching book; and so funny, so likeable" Truman Capote 20031022

Produktdetails

Verkaufsrang 3761
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 24.06.2010
Verlag Random House UK
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 24,2/16,1/3,2 cm
Gewicht 523 g
Auflage The 50th Anniversary edition
Sprache Englisch
ISBN 978-0-434-02048-5

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
1
0
0

Ein wunderbares Stück klassischer amerikanischer Literatur
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 12.03.2021

Ich habe mir das Buch vom automatischen Sprachassistenten vorlesen lassen und das hat großen Spaß gemacht. Das Buch wird aus der Perspektive eines kleinen Mädchens erzählt und es ist wunderbar mitfühlend geschrieben. Die Charaktere von Atticus, Jem, Scout und Boo Radley sind einprägsam und wundervoll beschrieben. Jeder möchte so... Ich habe mir das Buch vom automatischen Sprachassistenten vorlesen lassen und das hat großen Spaß gemacht. Das Buch wird aus der Perspektive eines kleinen Mädchens erzählt und es ist wunderbar mitfühlend geschrieben. Die Charaktere von Atticus, Jem, Scout und Boo Radley sind einprägsam und wundervoll beschrieben. Jeder möchte solch eine Vaterfigur wie Atticus in seinem Leben haben. Das Buch ist weiterhin aktuell in der Antirassismus-Debatte, obwohl natürlich die Rahmenbedingungen heutzutage anders sind. Ich habe nicht bereut, das Buch gelesen zu haben. Eine klare Leseempfehlung von mir!

Ein Buch, welches man gelesen haben muss
von einer Kundin/einem Kunden aus Pöttmes am 14.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicht umsonst wird das Buch in vielen amerikanischen Schulen als Pflichtlektüre angesehen. Die Schicksale des Vaters von Scout, sowie der kindlichen Gedankenweise von Scout machen das Buch sehr schön zu lesen und amüsant. Klare Leseempfehlung meinerseits! :)

leider etwas langwierig
von einer Kundin/einem Kunden aus Luftenberg an der Donau am 21.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

INHALT: At the age of eight, Scout Finch is an entrenched free-thinker. She can accept her father's warning that it is a sin to kill a mockingbird, because mockingbirds harm no one and give great pleasure. But Scouts world isn‘t as happy as it seems. REZENSION: Ich bin relativ schwer in das Buch hineingekommen. Das könnte ab... INHALT: At the age of eight, Scout Finch is an entrenched free-thinker. She can accept her father's warning that it is a sin to kill a mockingbird, because mockingbirds harm no one and give great pleasure. But Scouts world isn‘t as happy as it seems. REZENSION: Ich bin relativ schwer in das Buch hineingekommen. Das könnte aber an der englischen Version liegen. Die Geschichte wird aus der kindlichen Sicht von Scout geschrieben, was also auch etwas anders ist. Leider war für mich einfach nicht wirklich viel los. Erst am Seite 200/310 ging es mal. Da wurde auch endlich das Hauptthema aufgegriffen. Davor habe ich auch schon des öfteren überlegt das Buch abzubrechen. Möglicherweise wäre es einfacher gewesen es auf deutsch zu lesen.

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1