Warenkorb
 

Hayder, M: Haut/5 CDs

425 Min.

In der Nähe eines stillgelegten Steinbruchs wird die Leiche einer Frau gefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin. Nur Inspector Caffery ist misstrauisch, denn einige Details passen nicht zueinander. Hat jemand den Suizid nur inszeniert? Tatsächlich bleibt es nicht bei einer Toten mit aufgeschnittenen Pulsadern. Caffery bittet Polizeitaucherin Flea Marley um Unterstützung. Doch die hat eigene Probleme, denn in ihrem Kofferraum findet sie eine Leiche - die Frau eines bekannten Fußballspielers, nach der die Polizei seit Tagen fieberhaft sucht … Der bisher schwerste Fall von Inspector Caffery hält den Hörer bis zum Schluss in Atem. Mit der herausragenden Stimme von Wolfram Koch ist Gänsehaut garantiert.

Portrait

Mo Hayder, geboren 1962, wurde mit ihrem Debüt »Der Vogelmann« über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Auch ihre weiteren Romane um Inspector Jack Caffery eroberten die Bestsellerlisten im Sturm.

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris. Schon als dreizehnjähriger hatte er im Kino in Voytech Jasnys Romanverfilmung »Ansichten eines Clowns« sein Debüt. 1983 bis 1986 besuchte er die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er spielte seitdem u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Schauspiel Frankfurt, am Theatre National du Luxembourg und bei den Salzburger Festspielen. In Berlin hatte er Engagements am Schillertheater, an der Freien Volksbühne sowie am Deutschen Theater. So spielte er z. B. in »Die Cocktailparty« von Eliot und als »Othello« in den Kammerspielen des Deutschen Theaters, beides in der Regie von Jürgen Kruse. Ferner ist er in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen. Wolfram Koch ist Sprecher im DAV-Hörbuch »Whale Rider« von Witi Ihimaera, »Immortalis« von Raymond Khoury und »Erbarmen« von Jussi Adler-Olsen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Wolfram Koch
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 27.02.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783898139656
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 425 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2018
Bewertet: anderes Format

Eine raffiniert ausgedachte Story, die so spannungsgeladen ist, dass man nicht mehr aufhören möchte zu Lesen. Wunderbar!

Mysteriös und voller Überraschungen
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 21.07.2013
Bewertet: Taschenbuch

Dies war der erste Krimi von Mo Hayder,den ich gelesen habe.Anfangs ein "normaler" Krimi mit den üblichen Verwicklungen rund um scheinbare Selbstmorde und verschwundene Menschen.Doch dann kommen Wendungen in der Geschichte,die absolut unerwartet und klasse sind.Plötzlich müssen sich die beiden Ermittler getrennt voneinander mit Problemen herumschlagen,die sie so noch... Dies war der erste Krimi von Mo Hayder,den ich gelesen habe.Anfangs ein "normaler" Krimi mit den üblichen Verwicklungen rund um scheinbare Selbstmorde und verschwundene Menschen.Doch dann kommen Wendungen in der Geschichte,die absolut unerwartet und klasse sind.Plötzlich müssen sich die beiden Ermittler getrennt voneinander mit Problemen herumschlagen,die sie so noch nicht gehabt haben.Eine Leiche im Kofferraum und ihre Entsorgung gehören z.B. dazu.Diese Ideen fand ich sehr spannend und haben mich neugierig gemacht.Und das wird ihnen auch so gehen,hoffe ich.

Psychothriller???
von Marlene Walder am 17.05.2013
Bewertet: Taschenbuch

Dies war mein erstes Buch von Mo Hayder und da ich schon oft gelesen habe, dass „der Vogelmann“ so toll sein soll, und ich dann über „Haut“ gestolpert bin, dachte ich mir, dass ich mal rein lese um zu schauen, wie und was die liebe Frau Hayder so schreibt. Zum... Dies war mein erstes Buch von Mo Hayder und da ich schon oft gelesen habe, dass „der Vogelmann“ so toll sein soll, und ich dann über „Haut“ gestolpert bin, dachte ich mir, dass ich mal rein lese um zu schauen, wie und was die liebe Frau Hayder so schreibt. Zum Schreibstil kann ich nicht viel sagen, es liest sich schnell weg und ist spannend, jedoch nichts besonderes. Der Titel hat so gut wie gar nichts mit dem Inhalt zum tun und wer dieses Buch als Psychothriller betitelt, kann dieses Buch nicht gelesen haben. Es ist meiner Meinung nach, nur ein sehr schwacher einfacher Thriller. Zudem gefiel mit die komplette Ermittlung in diesem Buch nicht. Da waren so gut wie keine unerwartete Wendungen, der Protagonist stolpert immer wieder über wichtiges Beweismaterial, welches die gesamte Polizei allerdings übersehen oder vergessen hat. Die Aufdeckung des Mörders war extremst langweilig und plump beschrieben. Eine andere Protagonistin, welche ebenfalls bei der Polizei arbeitet, wird selber kriminell. Außerdem kann ich ihre Handlungen teilweise überhaupt nicht nachvollziehen. Alles in Allem war es wirklich eine große Enttäuschung, allerdings weiß ich nicht, wie sehr die Teile dieser Reihe zusammenhängen und ob meine Meinung besser ausgefallen wäre, wenn ich alle vorherigen Bücher gelesen hätte. Wenn ihr noch nichts von dieser Autorin gelesen habt, lest dieses Buch nicht!