Warenkorb
 

Meyer, S: Bis in die Ewigkeit

Deutsche Erstausgabe


Eine Romantasy-Anthologie mit fünf Kurzromanen

Wenn ein Vampir ein Date mit Deiner besten Freundin hat … Wenn Dein toter Freund zum Abschlussball zurückkehrt … Wenn Du stirbst und doch ein neues Leben beginnst … Wenn Dich jemand für ein absurd hohes Kopfgeld ermorden will … Wenn ein Dämon auf Deiner Party Zwietracht sät … … dann ist das die wichtigste Nacht Deines Lebens!

Portrait
Cabot, Meg
Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem Studentenwohnheim. Mit großem Erfolg, denn immerhin ließ dieser Job ihr genügend Zeit, ihr erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden von Hollywood verfilmt.

Harrison, Kim
Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber - soweit sie sich erinnern kann - noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar. Mit ihren RACHEL-MORGAN-Romanen hat sie einen internationalen Bestseller gelandet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 317
Erscheinungsdatum 20.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37571-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,4/11,5/2,5 cm
Gewicht 251 g
Originaltitel Prom Nights from Hell
Übersetzer Barbara Müller
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
1
0

5 Kurzgeschichten
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 13.01.2013

In dem Buch „Bis in die Ewigkeit“ sind 5 phantastische Kurzgeschichten der Autorinnen Meg Cabot Lauren Myracle Kim Harrison Michele Jaffe Stephenie Meyer enthalten. In allen Geschichten geht es um Highschool-Schüler, die auf irgendeine Weise mit etwas übernatürlichen in Berührung kommen. Sei es mit einem Vampir, ein... In dem Buch „Bis in die Ewigkeit“ sind 5 phantastische Kurzgeschichten der Autorinnen Meg Cabot Lauren Myracle Kim Harrison Michele Jaffe Stephenie Meyer enthalten. In allen Geschichten geht es um Highschool-Schüler, die auf irgendeine Weise mit etwas übernatürlichen in Berührung kommen. Sei es mit einem Vampir, einem Zombie, etc. Meine Meinung zu Kurzgeschichten wurde mit diesem Sammelwerk leider noch einmal bestätigt. Denn sicherlich waren sie zum Teil unterhaltsam, aber trotzdem habe ich immer das Gefühl, dass die Geschichten unterbrochen wurden. Denn die Ideen der einzelnen Kurzgeschichten bieten Platz für einige hundert Seiten, wurden hier aber auf ca. 40-80 Seiten reduziert und nach jedem Ende hinterließ diese Tatsache mich unbefriedigt zurück. Denn es könnte noch so viel spannender weitergehen und als Leserin hatte ich das Gefühl mitten im Buch enden zu müssen. Mein Fazit steht hier sehr schnell fest. Kurzgeschichten sind einfach nicht mein Bereich und ich denke zukünftig werde ich meine Finger davon lassen. Meine Lesezeit ist dann doch zu kostbar.

Gutes Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleinblittersdorf am 06.04.2012

Dieses Buch ist nicht schlecht geschrieben, aber die Tatsache das die Kurzgeschichten immer völlig offen enden stört mich ein wenig. Aber im Guten und Ganzen ist das Buch schön und für Vampirfans zu empfehlen.

3 bis 4 Sterne
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.07.2011

Mir hat das Buch ehrlich gesagt nicht soo gut gefallen, weil die Geschichten wirklich ziemlich abrubt enden, das habe ich mir ein bisschen anders vorestellt. Vor allem bei "Die Hölle auf Erden", der Kurzgeschichte von Stephenie Meyer hätte ich gerne etwas mehr erfahren ;)