Warenkorb

Die Töchter der Hölle

Hörspiel

John Sinclair Classics

„Geisterjäger John Sinclair“ ist die meistgekaufte Horror-Hörspielserie Deutschlands und nach den „Drei ???“ die zweiterfolgreichste Hörspielreihe der Welt.

Schöpfer der Hörspiele ist Oliver Döring. Er begann mit der Produktion im Jahr 2000 und schlug damit ein neues Kapitel in der deutschen Hörspielgeschichte auf. Seine Werke haben neue Maßstäbe für Geräusche und Musikuntermalung gesetzt. Alle Effekte sind so kraftvoll und realistisch, dass man beim Zuhören glaubt, mitten im Geschehen zu sein. Die Handlung und die Reihenfolge der Hörspiele orientieren sich eng an den „John Sinclair“-Romanen von Helmut Rellergerd alias Jason Dark. Der in Bergisch Gladbach lebende Autor Rellergerd hat seit 1973 über 1.800 Geschichten mit dem Geisterjäger für den Bastei-Verlag verfasst (ab 1978 als eigenständige Heftreihe). Neben den Geräuschen und der Musik ist auch das Aufgebot an prominenten Sprechern bei jeder Hörspielfolge beeindruckend. Oft sind es bekannte Schauspieler und Synchronsprecher von Hollywood-Filmstars. So spricht beispielsweise Frank Glaubrecht, deutsche Stimme von Pierce Brosnan, Kevin Costner und Al Pacino, die Hauptfigur John Sinclair.

Anfang 2010 wurde als Ableger der bisherigen bzw. regulären Hörspielserie die neue Parallel-Reihe „John Sinclair Classics“ gestartet. In den Klassiker-Folgen geht es um die ersten Jahre des Geisterjägers im Dienst von Scotland Yard und seine ersten Erfahrungen im Kampf gegen „das Böse“, also um die Zeit vor dem Handlungsbeginn der bisherigen Serie. Hinsichtlich der hohen Ton-Qualität, der guten Effekte, der Musik oder der Hauptsprecher unterscheiden sich aber die beiden Serien nicht. Zu guter Letzt soll noch unterstrichen werden, dass der Hinweis der Produzenten, Sinclair-Hörspiele seien für Kinder ungeeignet, tatsächlich ernst zu nehmen ist.
Portrait
Helmut Rellergerd, geboren 1945, schreibt seit Ende der 70er Jahre unter dem Pseudonym Jason Dark die Kultserie "JOHN SINCLAIR". "JOHN SINCLAIR" ist eine der erfolgreichsten Horror-Serien der Welt und Helmut Rellergerd einer der meistgelesenen Autoren deutscher Sprache.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Die Töchter der Hölle

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • John Sinclair Classics, Folge 7: Die Töchter der Hölle
    1. John Sinclair Classics, Folge 7: Die Töchter der Hölle
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 24.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783785742921
Genre Kinderhörbuch
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 55 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
6,29
bisher 7,99
Sie sparen : 21  %
6,29
bisher 7,99

Sie sparen : 21 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Ein echtes "Teufelsweib"
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2020

Verglichen mit den meisten anderen Sinclairs die ich bisher kenne, fand ich diesen hier von der Handlung her ein wenig zahm. Doch auch wenn er hier und da ruhig noch ein bisschen fieser und unheimlicher hätte sein können, ist "Die Töchter der Hölle" dennoch sehr gruselig und erschreckend und darf in keiner Sinclair-Sammlung fehlen.

gruselig
von Blacky am 03.03.2015

Inhalt: Jim Cody und Laura Patton hielten den Atem an. Seit hunderten von Jahren hatte niemand die Gruft betreten. Unzählige Male hatten Jim und Laura das sagenumwobene, mit gotischen Figuren verzierte Portal auf alten Fotos betrachtet. Für die beiden Journalisten ging in diesem Moment ein Traum in Erfüllung. Endlich würden sie... Inhalt: Jim Cody und Laura Patton hielten den Atem an. Seit hunderten von Jahren hatte niemand die Gruft betreten. Unzählige Male hatten Jim und Laura das sagenumwobene, mit gotischen Figuren verzierte Portal auf alten Fotos betrachtet. Für die beiden Journalisten ging in diesem Moment ein Traum in Erfüllung. Endlich würden sie das Geheimnis der Lady Barthony lüften können. Als sie die uralte Grabstätte betraten, ahnten sie nicht, welch schrecklicher Fluch bereits auf ihnen lastete... Ein gruseliger Fall, dem John Sinclair auf die Spur kommt. Das Hörspiel ist sehr gut gemacht und bietet Spannung und Grusel bis zum Ende. Klasse inszeniert und hervorragend inszeniert.

Sehr Grußelig
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2011

Wieder sehr gut an zu höhren , und auch wieder sehr grußelig. Die Stimmen wie immer passend , und auch die Musik passt wieder gut dazu.Die Handlund ist wieder sehr gut und auch spannend. Ich freue mich schon wieder auf die neuen.