Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Der Chinese

Kriminalroman


Ein grausiges Massaker

An einem frostigen Januartag 2006 macht die Polizei von Hudiksvall eine entsetzliche Entdeckung. In einem kleinen Dorf sind neunzehn Menschen auf bestialische Weise ermordet worden. Die Polizei vermutet dahinter die Tat eines Wahnsinnigen. Als Richterin Birgitta Roslin in der Zeitung von der Tat liest, ist ihr sofort klar, dass die Pflegeeltern ihrer Mutter unter den Mordopfern sind. Mehr noch: Sie erkennt, dass die Polizei eine falsche Spur verfolgt, und beginnt selbst zu recherchieren. Ein Hinweis führt nach China, wo Birgitta auf grausame Machenschaften der politischen Führungselite stößt.

Rezension
"Gänsehaut-Garantie."
neue woche 30.07.2010
Portrait

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, war einer der großen schwedischen Gegenwartsautoren, von Lesern rund um die Welt geschätzt. Sein Werk wurde in über vierzig Sprachen übersetzt, es umfasst etwa vierzig Romane und zahlreiche Theaterstücke. Nicht nur sein Werk, sondern auch sein persönliches Engagement stand im Zeichen der Solidarität. Henning Mankell lebte abwechselnd in Schweden und Mosambik, wo er künstlerischer Leiter des Teatro Avenida in Maputo war. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg. Seine Taschenbücher erscheinen bei dtv.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21203-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12,2/3,7 cm
Gewicht 436 g
Originaltitel Kinesen
Übersetzer Wolfgang Butt
Verkaufsrang 54591
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Rotes Band

Michaela Salzmann, Thalia-Buchhandlung Linz

Die Bewohner eines kleines schwedischen Dorfes werden auf brutale Weise ermordet. Neunzehn Tote, achtzehn alte Menschen und ein Kind. Die Polizei tappt im Dunkeln, wieso wurden auf einen Schlag so viele Leben beendet? Die Richterin Brigitta Roslin beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, ohne zu ahnen wohin ihre Nachforschungen sie führen werden . . . Die spannende Geschichte spielt in der Gegenwart und springt in manchen Kapiteln zurück in frühere Epochen. Vorallem die Erlebnisse im alten China fand ich sehr interessant zu lesen. Auch wenn mir persönlich die Wallander-Serie besser gefällt als dieser Einzelband, ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
11
5
9
4
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Massaker in einem schwedischen Dorf scheint zunächst die Tat eines Irren zu sein. Doch dann entspinnt sich ein Hintergrund von globalem Ausmaß. Spannend, engagiert & kritisch!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Packender Spannungsroman vom Meister der Schwedenkrimis. Auch ohne Wallender vermag Mankell seine Leser zu fesseln. Spannend und sehr unterhaltsam geschrieben.

"Das Produkt"
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2013

ist teilweise zu "langatmig" geschrieben und könnte dazu verleiten (was ich nicht gemacht habe) weiter zu blättern ohne alles gelesen zu haben.