>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Book of Tomorrow

(9)
"Tamara Goowin hat immer im hier und jetzt gelebt, ohne viele Gedanken an die Zukunft zu verschwenden.
Doch das ändert sich, als eines Tages eine Wanderbibliothek in ihrem winzigen Wohnort eintrifft, und sie dort ein mysteriöses altes Buch findet. Was sie in den Seiten, des ledergebundenen und mit goldenen Schnallen versehenen Buches findet, nimmt ihr den Atem und erschüttert ihre Welt in den Grundfesten.
Portrait

Cecelia Ahern is the author of the international bestsellers PS, I Love You; Love, Rosie; If You Could See Me Now; There's No Place Like Here; Thanks for the Memories; The Gift; The Book of Tomorrow; and The Time of My Life. Her books are published in forty-six countries and have collectively sold more than sixteen million copies. The daughter of the former prime minister of Ireland, she lives in Dublin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.06.2010
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-196831-0
Verlag Harper Collins Publ. USA
Maße (L/B/H) 17/10,7/2,5 cm
Gewicht 163 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Book of Tomorrow

Book of Tomorrow

von Cecelia Ahern
(9)
Buch (Taschenbuch)
5,99
+
=
The Gift

The Gift

von Cecelia Ahern
(2)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein neues Märchen für Erwachsene von Cecilia Ahern“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Tamara Goodwin ist ein verwöhnter Teenager aus reichem Elternhaus bis sich ihr Leben von Grund auf ändert. Ihr Vater nimmt sich das Leben und hinterlässt ihr und ihrer Mutter einen Haufen Schulden. Die beiden ziehen deswegen aufs Land, zu Tamaras Onkel Arthur. Während ihre Mutter sich immer mehr zurückzieht, gelangt Tamara in Besitz eines geheimnisvollen Tagebuchs. In diesem findet sie täglich einen neuen Eintrag, von ihr selbst geschrieben, aber mit dem Datum des jeweils kommenden Tages. Dieser Blick in eine mögliche Zukunft hilft Tamara ihre Entscheidungen zu überdenken und gibt ihr außerdem Hinweise darauf, dass nicht alles in ihrem Umfeld so ist wie es scheint.

Cecilia Aherns Geschichten haben immer etwas Magisches an sich, so auch hier. Nach den ersten Seiten glaubt man zu wissen, wovon die Geschichte handelt: Ein verwöhntes Mädchen lernt, dass es Wichtigeres im Leben gibt als Partys, Geld und Luxusurlaube. Aber man sollte sich von diesem ersten Eindruck nicht täuschen lassen, denn nach und nach zeigt sich, dass sich in Tamaras Geschichte noch ein paar Geheimnisse versteckt halten, die es zu entdecken gibt. Am Ende wird das Buch sogar richtig abenteuerlich. Andere Titel von Cecilia Ahern haben zwar meiner Meinung nach noch mehr Märchenhaftes an sich, aber die unerwartete Auflösung des Buches gleicht das auf jeden Fall wieder aus.

Auch das Englisch ist nicht besonders schwer und sollte für jemanden, dessen Schulkenntnisse nicht total eingerostet sind, kein Problem darstellen. Ich selber kann die Bücher von Cecilia Ahern (oder auch andere Frauenromane wie z.B. die Shopaholic-Reihe von Sophie Kinsella) nur empfehlen, wenn es darum geht, seine Englisch-Kenntnisse wieder etwas aufzuarbeiten. Die Lektüre ist nicht kompliziert, sondern locker und leicht und fehlende Vokabeln erschließen sich meist aus dem Zusammenhang. So macht es Spaß, sein Englisch aufzufrischen!
Tamara Goodwin ist ein verwöhnter Teenager aus reichem Elternhaus bis sich ihr Leben von Grund auf ändert. Ihr Vater nimmt sich das Leben und hinterlässt ihr und ihrer Mutter einen Haufen Schulden. Die beiden ziehen deswegen aufs Land, zu Tamaras Onkel Arthur. Während ihre Mutter sich immer mehr zurückzieht, gelangt Tamara in Besitz eines geheimnisvollen Tagebuchs. In diesem findet sie täglich einen neuen Eintrag, von ihr selbst geschrieben, aber mit dem Datum des jeweils kommenden Tages. Dieser Blick in eine mögliche Zukunft hilft Tamara ihre Entscheidungen zu überdenken und gibt ihr außerdem Hinweise darauf, dass nicht alles in ihrem Umfeld so ist wie es scheint.

Cecilia Aherns Geschichten haben immer etwas Magisches an sich, so auch hier. Nach den ersten Seiten glaubt man zu wissen, wovon die Geschichte handelt: Ein verwöhntes Mädchen lernt, dass es Wichtigeres im Leben gibt als Partys, Geld und Luxusurlaube. Aber man sollte sich von diesem ersten Eindruck nicht täuschen lassen, denn nach und nach zeigt sich, dass sich in Tamaras Geschichte noch ein paar Geheimnisse versteckt halten, die es zu entdecken gibt. Am Ende wird das Buch sogar richtig abenteuerlich. Andere Titel von Cecilia Ahern haben zwar meiner Meinung nach noch mehr Märchenhaftes an sich, aber die unerwartete Auflösung des Buches gleicht das auf jeden Fall wieder aus.

Auch das Englisch ist nicht besonders schwer und sollte für jemanden, dessen Schulkenntnisse nicht total eingerostet sind, kein Problem darstellen. Ich selber kann die Bücher von Cecilia Ahern (oder auch andere Frauenromane wie z.B. die Shopaholic-Reihe von Sophie Kinsella) nur empfehlen, wenn es darum geht, seine Englisch-Kenntnisse wieder etwas aufzuarbeiten. Die Lektüre ist nicht kompliziert, sondern locker und leicht und fehlende Vokabeln erschließen sich meist aus dem Zusammenhang. So macht es Spaß, sein Englisch aufzufrischen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
5
2
0
0

Fantastisches Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pettenbach am 05.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Viele Geheimnisse, ein bisschen Magie, Familiendrama und tolle Charaktere. Cecilia Aherns Schreibstil ist wunderschön und die Geschichte ist zwar anfangs ein wenig schleppend, wird schon bald aber richtig spannend!

extraordinary!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

It took me a while to read the first few chapters, but then it got more and more interesting and the story line became more mysterious - in the end, especially in the last few chapters, the suspense was really great - a dramatic and extraordinary!

Ein schöner Zeitvertreib
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2012

Dieses Buch hat mich zu Anfang nicht sehr begeistert. Die Handlung beginnt, meiner Meinung nach, etwas verwirrend. Doch wenn man sich davon nicht beirren lässt, startet das Lesevergnügen. Das Buch ist sehr geheimnisvoll geschrieben und man möchte immer weiterlesen, um doch noch herauszufinden, wie es mit Tamara und den... Dieses Buch hat mich zu Anfang nicht sehr begeistert. Die Handlung beginnt, meiner Meinung nach, etwas verwirrend. Doch wenn man sich davon nicht beirren lässt, startet das Lesevergnügen. Das Buch ist sehr geheimnisvoll geschrieben und man möchte immer weiterlesen, um doch noch herauszufinden, wie es mit Tamara und den anderen Figuren weitergeht. Also nicht von den ersten paar Seiten abschrecken lassen, sondern weiterlesen!