Meine Filiale

1984

Roman. Hrsg. u. Nachw. v. Herbert W. Franke

George Orwell

(107)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,99

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 12,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 17,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

BIG BROTHER IS WATCHING YOU
George Orwells 1984 ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolute autoritären Staatsmacht. Seine düstere Vision hat einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann.

Der Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie "wurde zu einem Jahrhundertbuch, sein Titel eine klassische Prägung wie die Morus-Utopia, und aus dem Spiel ist Ernst geworden." (Der Spiegel)
"Orwell geht es um den Geist, der universal in Nicht-Geist umschlagen könnte. Spirituell hieße das, Gott dem Satan auszuliefern." (Rheinische Post)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.06.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-23410-6
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,3/2,7 cm
Gewicht 279 g
Auflage 47.Auflage
Übersetzer Michael Walter
Verkaufsrang 6331

Buchhändler-Empfehlungen

Spannend, beklemmend und aktuell wie eh und je!

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Orwell hat diesen Roman Ende der 40er Jahre verfasst und dabei einen erschreckenden Blick in die Zukunft geworfen. Sein Hauptcharakter Winston lebt in einem totalitären System, in dem die über allem stehende, unfehlbare Partei alle Bereiche des Lebens kontrolliert und jeder Bürger nonstop überwacht wird. Beim bloßen Verdacht auf regimekritische Gedanken werden die Menschen inhaftiert und gefoltert. In erster Linie kontrolliert die Partei die Bevölkerung mithilfe manipulierter Berichterstattung. Auch das Archivmaterial wird laufend umgeschrieben, ein Lernen aus der Vergangenheit wird so unmöglich gemacht. Sprache wird auch im Allgemeinen ein Machtmittel der Partei, die darum bemüht ist, den Wortschatz so zu reformieren, dass letztendlich Wörter wie "Freiheit" und "Gleichheit" ihre politische Bedeutung verlieren. Gibt es keine Sprache, um Kritik in Worte zu fassen, wird demnach auch der kritische Gedanke verhindert. Man muss gar nicht an Diktaturen z.B. in Nordkorea denken, um Parallelen in unserer heutigen Zeit zu finden. Täglich werden wir von "alternativen Fakten" überschwemmt (die Ausgabe aus dem Ullstein Taschenbuch Verlag enthält ein sehr treffendes Nachwort zu dieser Thematik), die Unterscheidung zwischen Wahrheit und Lüge ist auf den ersten Blick kaum erkennbar. Daher ist Orwells Roman nach wie vor aktuell. Dazu ist er einfach unglaublich spannend geschrieben und erzeugt eine beklemmende Atmosphäre, die auf jeder Seite spürbar ist.

Big Brother is watching you!

Vanessa Egger, Thalia-Buchhandlung Wien

Winston Smith lebt in einem London das von einem totalitären Regime überwacht und kontrolliert wird. In ständiger Angst versucht er sich einer geheimen Untergrundbewegung anzuschließen. Doch wem kann Winston vertrauen? Ein packender, erschreckender, zermürbender und mit diesem Thema leider immer noch aktueller Roman. Der, nicht nur in der Literatur, nicht mehr weg zu denken ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
107 Bewertungen
Übersicht
85
18
4
0
0

Schöne Aufmachung
von einer Kundin/einem Kunden aus Elsfleth am 13.04.2021

Der Klassiker 1984 bekam mit diesem Buch eine Herausgabe die nicht nur Leserlich aber auch das Buch als physisches Objekt wirklich ein hingucker ist. So sind alle Seiten am Rand geschwärzt was wohl eine Anspielung auf die Zensurkultur im Buch sein soll. Einzig störend kann sein dass mit Abnutzung des Buches unschön die Farbe von... Der Klassiker 1984 bekam mit diesem Buch eine Herausgabe die nicht nur Leserlich aber auch das Buch als physisches Objekt wirklich ein hingucker ist. So sind alle Seiten am Rand geschwärzt was wohl eine Anspielung auf die Zensurkultur im Buch sein soll. Einzig störend kann sein dass mit Abnutzung des Buches unschön die Farbe von den Seiten und des Umschlages abfärbt . Sieht bei Schwarz nicht allzu schön aus. Ansonsten Top!

Es lohnt sich
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

George Orwells Dystopie „1984“, eine albtraumhafte Vision des totalitären Überwachungsstaates Ozeanien, in dem die Menschen unter ständiger Überwachung durch eine allwissende Regierung leben. Winston, der Mitglied der kommandierenden Partei ist, beginnt, nach jahrelanger Treue gegenüber Ozeanien, an dem System zu zweifeln und be... George Orwells Dystopie „1984“, eine albtraumhafte Vision des totalitären Überwachungsstaates Ozeanien, in dem die Menschen unter ständiger Überwachung durch eine allwissende Regierung leben. Winston, der Mitglied der kommandierenden Partei ist, beginnt, nach jahrelanger Treue gegenüber Ozeanien, an dem System zu zweifeln und beginnt ein Tagebuch zu schreiben und plant wie er die totalitären Diktatur stürzen kann. Das Buch ist ein sehr berühmtes literarisches Werk, und lässt einen sehr über Themen wie Freiheit, Kontrolle und Menschlichkeit nachdenken, doch die Geschichte an sich ist nicht sehr spannend. Sie hat kaum erkennbare Hochpunkte und das Ende ist einfach zu schnell schrieben worden. Aber ich denke das Ziel des Autors war es den Leuten ein bisschen die Augen zu öffnen und dass sie die Welt mit mehr Kritik betrachten sollten, das ist dem Buch vollkommen gelungen, aber geschichtsweise ist es kein Meisterwerk.

erschreckend spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 18.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

das Buch ist erschreckend realitäts nah, ich musste sofort an Nord Korea und an China denken . Obwohl wir Europäer auch viele Daten von uns freigeben , welche ausgewertet werden . sehr empfehlenswert.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1