Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Anna Karenina

Roman in acht Teilen. Für den Preis der Leipziger Buchmesse, Kategorie Übersetzung 2010 nominiert. Ausgezeichnet für die Übersetzung mit dem Paul-Celan-Preis 2010

(50)
Anna Karenina ist eine wundervolle junge Frau. Sie scheint alles zu besitzen, was glücklich macht. Dann tritt der glanzvolle Offizier Graf Wronskij in ihr Leben, und sie opfert alles: den Mann, den Sohn, sogar die Achtung der Gesellschaft, in der sie lebt. Doch ihre bedingungslose Liebe scheitert und führt zu Eifersucht, Hass und Verzweiflung. Die Tragödie einer Frau wird bei Tolstoi zum unerbittlichen Porträt der adligen Gesellschaft im Russland des 19. Jahrhunderts. Rosemarie Tietze, die ihre Übersetzungen immer wieder "zu einem Kunstwerk eigenen Ranges" (Begründung zum Voß-Preis) macht, hat dem Meisterwerk eine moderne Gestalt gegeben und es mit Nachwort und Kommentaren versehen.
Portrait
Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi wurde am 28. August 1828 auf dem Gut Jasnaja Poljana geboren, wo er, mit der Unterbrechung langer Reisen, sein ganzes Leben verbrachte. Er starb am 7. November 1910 auf der Bahnstation Astapovo und wurde auf Jasnaja Poljana beigesetzt. Sein Werk umfasst Romane, Erzählungen, Theaterstücke und philosophische Schriften; die beiden großen Romane Krieg und Frieden (1868) und Anna Karenina (1877) brachten ihm Weltruhm. Seitdem zählt Tolstoi zu den bedeutendsten Autoren der Literaturgeschichte. Bei Hanser erschienen Anna Karenina (2009), Krieg und Frieden (2010) und Auferstehung (2016).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1284
Erscheinungsdatum 07.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23409-3
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/3,3 cm
Gewicht 618 g
Auflage 12
Übersetzer Rosemarie Tietze
Verkaufsrang 5.662
Buch (gebundene Ausgabe)
41,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Epos, warum nicht?“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Man muss ja nicht päpstlicher als der Papst sein, um "Anna Karenina" als einen der berühmtesten Romane der Weltliteratur zu deklarieren. Der russische Adel, der ungeliebte Mann, der Andere, diese simplen Ingredienzien ergeben jenes Meisterwerk, das als solches gerühmt wird. Es mag schon sein, dass einige der 1248 Seiten dieser Ausgabe mit Elegie verbunden sind, aber lassen Sie sich einfangen vom weiten Land der russischen Seele. Man muss ja nicht päpstlicher als der Papst sein, um "Anna Karenina" als einen der berühmtesten Romane der Weltliteratur zu deklarieren. Der russische Adel, der ungeliebte Mann, der Andere, diese simplen Ingredienzien ergeben jenes Meisterwerk, das als solches gerühmt wird. Es mag schon sein, dass einige der 1248 Seiten dieser Ausgabe mit Elegie verbunden sind, aber lassen Sie sich einfangen vom weiten Land der russischen Seele.

„Ein Klassiker“

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

Tolstoi erzählt die Geschichte einer großen Liebe und gibt Einblick in das Leben der russischen Gesellschaft im 19. Jh. - ein Klassiker der Weltliteratur neu übersetzt. Große Gefühle auf 1200 Seiten. Tolstoi erzählt die Geschichte einer großen Liebe und gibt Einblick in das Leben der russischen Gesellschaft im 19. Jh. - ein Klassiker der Weltliteratur neu übersetzt. Große Gefühle auf 1200 Seiten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
35
13
2
0
0

ein lesenswerter Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Kierling am 26.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wirklich schönes Buch! So viele Einsichten in das Leben der Menschen zu dieser Zeit, besonderes der russischen Kultur. Viele Probleme von heute sind auf die Gesellschaft von damals zurückzuführen und auf manchen Gebieten haben sich doch die Ansichten geändert und für alle verbessert. Teils philosophisch, teils religiös, teils gesellschaftskritisch... Ein wirklich schönes Buch! So viele Einsichten in das Leben der Menschen zu dieser Zeit, besonderes der russischen Kultur. Viele Probleme von heute sind auf die Gesellschaft von damals zurückzuführen und auf manchen Gebieten haben sich doch die Ansichten geändert und für alle verbessert. Teils philosophisch, teils religiös, teils gesellschaftskritisch - ein guter Spiegel der damaligen Zeit.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker der Weltliteratur. Nicht unbedingt einfach zu verstehen, aber das Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen - natürlich gelesen!

Berührender Roman und schönes E -Book
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 21.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch über Anna Karenina kann ich inhaltlich voll weiterempfehlen. Die Bearbeitung und Nutzbarkeit des E-Books sind ebenfalls sehr gut. Ein Kauf mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.