>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Thirteen Reasons Why

(18)
Als Clay Jensen von der Schule nach Hause kommt, findet er auf der Türschwelle ein mysteriöses Paket mit seinem Namen. Als er es öffnet, findet er eine Reihe von Kassetten, aufgenommen von Hannah Baker, seiner Klassenkameradin und heimlichen Liebe. Hannah hat vor zwei Wochen Selbstmord begangen. Und auf den Bändern erfährt Clay dreizehn Gründe, warum sie es tat. Er selbst ist einer von ihnen ... "Thirteen reasons why" ist das brillante Erstlingswerk von Jay Asher.
Portrait
Jay Asher's bestselling debut novel, Thirteen Reasons Why has been adapted into a 13-part series on Netflix. He got the idea for the novel while listening to a museum audio tour - he was struck by the eeriness of the voice in his ear, a woman who described everything he was looking at, but wasn't there. His novels have been translated into thirty-seven languages.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 06.08.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-0-14-132829-4
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 19,8/13,2/2,2 cm
Gewicht 228 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Thirteen Reasons Why

Thirteen Reasons Why

von Jay Asher
(18)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Everything, Everything

Everything, Everything

von Nicola Yoon
(3)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Schullektüre!“

Manuela, Thalia-Buchhandlung Wien

Jay Asher schuf mit seiner aufrührenden Geschichte einen modernen Klassiker, der aus dem Englischunterricht gar nicht mehr wegzudenken ist.

Auch die deutsche Ausgabe, die sehr gut mit dem passenden Titel "Tote Mädchen lügen nicht" übersetzt wurde, wird hierzulande für die 13-jährigen im Unterricht behandelt.

Mobbing, böse Gerüchte und dumme Streiche können Jugendliche bis ins Äußerste treiben. Ashers Versuch eine Warnung auszusprechen und die Auswirkungen der eigenen Handlungen zu bedenken ist meiner Meinung nach sehr gelungen.

Sehr spannend geschrieben, wie ein Thriller, konnte ich gar nicht aufhören Hannah zuzuhören und ihre 13 Gründe zu erfahren.

Eine Geschichte, die, durch ihre Plausibilität und realistische Darstellung, unter die Haut geht. Der Schmetterlingseffekt in seiner deutlichsten Ausführung...
Jay Asher schuf mit seiner aufrührenden Geschichte einen modernen Klassiker, der aus dem Englischunterricht gar nicht mehr wegzudenken ist.

Auch die deutsche Ausgabe, die sehr gut mit dem passenden Titel "Tote Mädchen lügen nicht" übersetzt wurde, wird hierzulande für die 13-jährigen im Unterricht behandelt.

Mobbing, böse Gerüchte und dumme Streiche können Jugendliche bis ins Äußerste treiben. Ashers Versuch eine Warnung auszusprechen und die Auswirkungen der eigenen Handlungen zu bedenken ist meiner Meinung nach sehr gelungen.

Sehr spannend geschrieben, wie ein Thriller, konnte ich gar nicht aufhören Hannah zuzuhören und ihre 13 Gründe zu erfahren.

Eine Geschichte, die, durch ihre Plausibilität und realistische Darstellung, unter die Haut geht. Der Schmetterlingseffekt in seiner deutlichsten Ausführung...

„Gripping story!“

Renate Strohmayer, Thalia-Buchhandlung Wien

This book starts very creepy. Just imagine finding a box full of audiotapes, made by the girl who killed herself a few weeks ago and as soon as you listen to the tapes, the voice tells you that everybody who has received these tapes has deserved them. Nevertheless you will start listening to them, and so does Clay, the main character. He isn´t aware of having done anything wrong to be part of this tapes, but as the story goes on his point of view changes and he recognices that on certain events, especially the later ones, he would have had the opportunity to help.

This novel shows you how small things connect together and evolve into something so much bigger than you can cope with. It´s about teenage life and how small insignificant circumstances may lead into situations where you can´t see a way out.
This book starts very creepy. Just imagine finding a box full of audiotapes, made by the girl who killed herself a few weeks ago and as soon as you listen to the tapes, the voice tells you that everybody who has received these tapes has deserved them. Nevertheless you will start listening to them, and so does Clay, the main character. He isn´t aware of having done anything wrong to be part of this tapes, but as the story goes on his point of view changes and he recognices that on certain events, especially the later ones, he would have had the opportunity to help.

This novel shows you how small things connect together and evolve into something so much bigger than you can cope with. It´s about teenage life and how small insignificant circumstances may lead into situations where you can´t see a way out.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
4
2
0
0

Heartbreaking beautiful sad
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

13 reasons shatters the reader in two ways: on the one hand the very intimatepeek into the thoughts and feelings of Hannah who gets driven into despair by her classmates' thoughtless acts. And then there is Clay who has to face his own responsibilities in this story. Heartbreaking beautiful... 13 reasons shatters the reader in two ways: on the one hand the very intimatepeek into the thoughts and feelings of Hannah who gets driven into despair by her classmates' thoughtless acts. And then there is Clay who has to face his own responsibilities in this story. Heartbreaking beautiful sad.

ein sehr bewegendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 16.02.2018

Ein sehr gutes Buch, aber definitiv nichts für schwache Nerven. Der Leser sollte sich klar sein, dass die Thematik Selbstmord schonungslos dargelegt wird und es hier SPOILER kein typisches Happy End geben wird.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2017
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch sollte gelesen werden, da es ein sehr wichtiges Thema behandelt!