Meine Filiale

Grenzen des Täufertums / Boundaries of Anabaptism

Neue Forschungen

Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte Band 209

Anselm Schubert, Astrid Schlachta, Michael Driedger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
59,99
59,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vom 23. bis 27. August 2006 fand in Göttingen eine internationale Nachwuchstagung zum Thema »Grenzen des Täufertums« statt. Der vorliegende Band versammelt die Beiträge v.a. jüngerer Forscherinnen und Forscher, die in Europa und Nordamerike in z.T. sehr unterschiedlichen disziplinären Zusammenhängen zur Geschichte der frühneuzeitlichen Täufer arbeiten. Die Vielfalt der Täuferforschung spiegelt sich dabei in den unterschiedlichen Abschnitten des Bandes wider: Sie reichen von methodologischen Grundfragen der Täuferforschung über die Darstellung unterschiedlicher Konstruktionen von Täufertum, von Netzwerken und Kommunikation innerhalb der Täuferbewegung bis hin zu Fragen der sozialen und kulturellen Praxis und schließlich der Frage nach den künftigen Aufgabenfeldern der Täuferforschung.

Anselm Schubert, geb. 1969, Dr. theol., ist Privatdozent für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Göttingen..
Astrid von Schlachta, Dr. phil., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Ethnologie der Universität Innsbruck.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Anselm Schubert, Astrid Schlachta, Michael Driedger
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 20.07.2009
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-579-05765-1
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Maße (L/B/H) 22,5/15,3/3,3 cm
Gewicht 670 g

Weitere Bände von Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0