>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Kiss My Math: Showing Pre-Algebra Who's Boss

Showing Pre-Algebra Who's Boss

(1)
Read Danica McKellar's posts on the Penguin Blog.

The New York Times bestseller-from the "Dancing With The Stars" contestant and popular author of Math Doesn't Suck, Hot X: Algebra Exposed, and Girls Get Curves-teaches girls how to kick pre-algebra butt

In her New York Times bestselling books, actress and math genius Danica McKellar shatters the "math nerd" stereotype and gives girls the tools to ace middle-school math in her unique, just- us-girls style. Now, in her second book, Kiss My Math, McKellar empowers a new crop of girls-seventh to ninth graders-to tackle the next level of mathematics: pre-algebra.

Stepping up not only the math but the sass and style, McKellar helps math-phobic teenagers moving up into high school chill out and finally "get" negative numbers, variables, absolute values, exponents, and more. As she did so effectively in Math Doesn't Suck, McKellar uses personality quizzes, reader polls, real-life testimonials, and stories from her own life-in addition to clear instruction, helpful tips, and practice problems-revealing why pre-algebra is easier, more relevant, and more glamorous than girls think. McKellar is clearly reaching her audience: parents, teachers, and especially girls are asking for more.

Portrait

Danica McKellar is the bestselling author of "Math Doesn't Suck, Hot X: Algebra Exposed, " and, most recently, "Girls Get Curves." Best known for her roles on "The Wonder Years" and "The West Wing," Danica McKellar is also an internationally recognized mathematician and advocate for math education. A summa cum laude graduate of UCLA with a degree in Mathematics, Danica has been honored in Britain's esteemed "Journal of Physics" and "The New York Times" for her work in mathematics, most notably for her role as co-author of a groundbreaking mathematical physics theorem, which bears her name (The Chayes-McKellar-Winn Theorem.) Her passion for promoting girls' math education began in 2000, when she was invited to speak before Congress on the importance of women in math and science. Since then, Danica has made it a priority to find time in her busy acting schedule to promote math education, often appearing around the country as a speaker at national mathematics conferences.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-0-452-29540-7
Verlag PLUME
Maße (L/B/H) 22,6/15,3/2,5 cm
Gewicht 384 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kiss My Math: Showing Pre-Algebra Who's Boss

Kiss My Math: Showing Pre-Algebra Who's Boss

von Danica McKellar
(1)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Math Doesn't Suck: How to Survive Middle School Math Without Losing Your Mind or Breaking a Nail

Math Doesn't Suck: How to Survive Middle School Math Without Losing Your Mind or Breaking a Nail

von Danica McKellar
(2)
Buch (Taschenbuch)
13,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

mal was anderes
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2010

das buch ist zu empfehlen, aber nur wenn ihr kind weiblich ist und sehr gut englisch spricht/versteht. das buch ist an vielen stellen echt witzig, sehr leicht zu verstehen und strukturiert aufgebaut...am anfang eines jeden kapitels ist so eine kleiner einleitungstext, wenn man diesen liest denkt man sich nur "okay,... das buch ist zu empfehlen, aber nur wenn ihr kind weiblich ist und sehr gut englisch spricht/versteht. das buch ist an vielen stellen echt witzig, sehr leicht zu verstehen und strukturiert aufgebaut...am anfang eines jeden kapitels ist so eine kleiner einleitungstext, wenn man diesen liest denkt man sich nur "okay, worauf will sie hinaus??" das wird jedoch schnell klar. sie hat klasse ideen mathe interessanter zu machen und besser verstehen zu können...dann folgen eine menge beispielaufgaben..sie werden dann immer schwieriger..sie sind vorgerechnet und gut erklärt (nur eben auf engisch) es gibt wiederholungsboxen, info boxen, boxen die auf wichtige dinge hinweisen, etc. dann kommen die aufgaben die man selbst rechnen muss. eine von denen ist nochmals vorgerechnet. im buch findet man die lösungenund auf der seite von dem buch (im internet) die ganzen lösungswege, was ich sehr gut finde! dann wird nochmal der rechenweg und die dinge auf die man achten muss in ein paar sätzen schriftlich festgehalten. es gibt viele interessante geschichten über frauen und ihr matheerlebnis, über ihr schulzeit etc..geschichten der autorin aus ihrem leben, umfragen und zitate von leserinnen (und lehrern) am ende findet sich noch ein survival guide für die nächste klassenarbeit und ähnliches... ich ziehe einen stern ab, weil es nunmal in englisch ist...aber es kann auch gut sein dass die deutsche übersetzung einfach 100mal schlechter gewesen wäre...zu empfehlen? mmh..schwer zu sagen..meine tochter, 15 jahre (gymnasium)steht mündlich sowie schriftlich 1 in englisch. zu beachten, fürs gymnasium eher so ab 6. eher 7. bis zur 9. ist ihr kind älter dann lieber die fortsetzung "Hot X: algebra exposed"