Meine Filiale

Im Gespräch - Uri Avnery

"Ich hoffe und glaube, dass ich den Frieden noch erlebe"

Renata Schmidtkunz

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

'Ich habe in den letzten 71 Jahren meines Lebens keinen einzigen Tag des Friedens erlebt. Ich hoffe und glaube, dass ich den Frieden noch erlebe.' Uri Avnery in einer Rede, die er im Juni 2005 in Salzburg hielt.
Was ist dieser Mann? Ein Träumer? Ein Wirklichkeitsverdränger? Ein Heilsverkünder leerer Versprechungen? Oder doch ein optimistischer Realist?
Die 71 Jahre, von denen Avnery sprach, sind jene, die seit seiner Einwanderung ins damalige Palästina vergangen sind. Avnery, 1923 als Helmut Ostermann in Beckum bei Hannover geboren, war damals zehn Jahre alt. Fünf Jahre lang war er Mitglied der Untergrundorganisation Irgun, die mit Sabotageakten gegen die britische Mandatsherrschaft und die arabische Bevölkerung kämpfte.
Die Erfahrungen des Krieges ließen ihn zum Friedensaktivisten werden. Er arbeitete jahrzehntelang als Journalist und schrieb gegen das Establishment und gegen die Ungerechtigkeit. Was ihm immer wieder Kritik in Israel einbrachte und ihn zum Star der europäischen Friedensbewegung werden ließ.
1993 gründete er gemeinsam mit Gleichgesinnten die Friedensinitiative 'Gush Shalom'. Ihre Ziele sind die Beendigung der seit 1967 bestehenden Besatzung des Westjordanlandes, die Errichtung eines unabhängigen Palästinenserstaates und die Sicherung von Frieden für beide Völker.
Aus Anlass seines 85. Geburtstages traf Renata Schmidtkunz den ehemaligen Abgeordneten zum israelischen Parlament zu einem Gespräch in Tel Aviv.

Renata Schmidtkunz, geboren 1964, studierte evangelische Theologie und Publizistik, ehe sie 1990 zum ORF (Fernsehen und Hörfunk) kam. Dort arbeitet sie als Filmemacherin, Redakteurin und Moderatorin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 27.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85476-303-1
Verlag Mandelbaum
Maße (L/B/H) 19,9/11/1,2 cm
Gewicht 165 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0