>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Utopia

(7)
Thomas Morus’ 'Utopia', eine Mischung aus philosophischem Traktat, Gespräch und Erzählung, ist die erste literarische Utopie der Neuzeit und blieb bis ins 20. Jahrhundert für zahlreiche Philosophen und Schriftsteller prägend. Das Buch ist angelegt als Dialog zwischen dem 'Herausgeber' Morus und dem fingierten Raphael Hythlodée, einem angeblich weit gereisten Begleiter Amerigo Vespuccis. Im ersten Teil werden die korrupten englischen Sozialverhältnisse kritisiert. Im zweiten Teil berichtet Raphael vom Staatsmodell der Insel Utopia, ihrer Gesellschaft, Moral und Religion und dem Leben der Menschen dort. Es ist der Entwurf einer idealen Lebensordnung, die Frieden und Glück für alle Mitglieder der Gemeinschaft sichert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 27.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-367-6
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,5/13,4/2,1 cm
Gewicht 245 g
Übersetzer Hermann Kothe
Verkaufsrang 13.430
Buch (gebundene Ausgabe)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Utopia

Utopia

von Thomas Morus
Buch (gebundene Ausgabe)
7,20
+
=
Anna Karenina

Anna Karenina

von Leo N. Tolstoi
(49)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

17,15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
0
3
0
0

DER Sachhbuchklassiker in Prosaform
von einer Kundin/einem Kunden aus Weingarten am 07.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Werk zeigt auf sehr anschauliche Art und Weise Erkenntnisse, die auch heute sehr aktuell sind. An den Stellen wo der Schreiber seine Ergebnisse ermitellt, gilt Vorsicht, andernfalls übersieht man so manchses.Ganz sicher meine Empfehlung. Eventuell lese ich es ein weiteres Mal.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hoch interessant! Aber realistisch? Doch darum geht es nicht. Faszinierend ist, welcher außergewöhnliche Zeitgeist dahinter liegt.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Beeindruckender Klassiker und die wohl erste positive literarische Zukunftsvision. Gleichzeitig natürlich sehr gesellschaftskritisch. Oft als Vorlage benutzt.