Stationäre Psychotherapie der Borderline-Störungen

Therapiespektrum und klinikspezifische Behandlungskonzepte

Egon E. Fabian, Birger Dulz, Philipp Martius

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
30,90
30,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im deutschsprachigen Raum existiert eine hoch differenzierte Versorgungslandschaft für die klinische Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Die Bettenkapazität ist fünfstellig, der Nutzungsgrad liegt bei 90%.

Erstmalig werden mit diesem Buch erfolgreiche Konzepte für die stationäre Therapie von Borderline-Störungen zusammengefasst. Die Autoren beschreiben anschaulich und praxisnah ihre jeweiligen Behandlungsschwerpunkte und gehen detailliert auf die spezifischen Therapieangebote ein, abhängig von der Schwere und den Besonderheiten der Störungen. Der Leser erhält einen fundierten Einblick in die therapeutische Arbeit der verschiedenen Institutionen.
Dieses wegweisende Handbuch zum stationären Therapiespektrum bei Borderline-Störungen richtet sich in erster Linie an Ärzte und Therapeuten sowie Sozialdienste und Kostenträger. Aber auch Patienten und deren Angehörige können hier wertvolle Informationen erhalten.

Dr. med. (Univ. Tel Aviv/Israel) Egon Fabian
Facharzt für Psychiatrie und Neurologie sowie für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker. Chefarzt der Dynamisch-Psychiatrischen Klinik Menterschwaige, München.
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Gruppendynamik, Angst, Humor in der Psychotherapie.
Dr. med. Birger Dulz
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin sowie für Psychiatrie und Psychotherapie. Stellvertretender ärztlicher Direktor und Chefarzt der IV. Psychiatrischen Abteilung der Asklepios Klinik Nord/Campus Ochsenzoll, Hamburg.
Arbeits- und Forschungsschwerpunkt: stationäre Psychotherapie von Borderline-Störungen.
Dr. med. Philipp Martius
Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie. Chefarzt der Psychosomatik an der DRV Bayern-Süd Klinik Höhenried gGmbH, Bernried.
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Persönlichkeitsstörungen, Therapieforschung, Fortbildung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.04.2009
Herausgeber Egon Fabian, Birger Dulz, Philipp Martius
Verlag Schattauer
Seitenzahl 176
Maße (L/B/H) 24/16,8/1,1 cm
Gewicht 460 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7945-2661-1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Aus dem Inhalt:
    1 Grundlagen der stationären Psychotherapie ein Überblick

    2 Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Dresden

    Teilstationäre Psychotherapie von Borderline-Störungen ein integrativ-dialektisch-behaviorales Konzept

    3 Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Rostock

    Stationäre Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung

    4 Asklepios Klinik Nord, Hamburg-Ochsenzoll

    Beziehungszentrierte Psychodynamische Borderline-Psychotherapie

    5 Medizinisch-Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt

    Stationäre Verhaltenstherapie für Menschen mit Persönlichkeitsstörungen in einem psychosomatischen Versorgungskrankenhaus

    6 Sonnenberg Klinik Stuttgart

    Behandlung von Borderline-Patienten: Wie lernfähig sind psychotherapeutische Organisationen?

    7 Klinik für Psychosomatische Medizin und Fachpsychotherapie, Christophsbad Göppingen

    Behandlung schwerer (Borderline-)Persönlichkeitsstörungen und chronifizierter Traumafolgen

    8 Dynamisch-Psychiatrische Klinik Menterschwaige, München

    Stationäre Therapie von Patienten mit Borderline-Störungen

    9 Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Klinikum Harlaching

    Stationäre Psychotherapie der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung

    10 Helios Klinik Bad Grönenbach

    Strukturbezogene Verhaltenstherapie der Borderline-Störung

    Grönenbacher Modell: Rehabilitationskonzept für die Behandlung von Menschen mit Borderline- und anderen strukturellen Störungen

    11 Psychosomatische Klinik Windach

    Vorteile/Essentials: Vielfältig: Therapiespektrum bei Borderline-Störungen
    Detailliert: Beschreibung und Vergleich erfolgreicher Behandlungsoptionen
    Differenziert: klinikspezifische Konzepte