Meine Filiale

Die Marquise von O ...

Textausgabe mit Materialien

Klassiker

Heinrich Kleist

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
6,20
6,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 1,40

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 20,00

Accordion öffnen
  • Marquise von O....

    Edition faust

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,00

    Edition faust
  • Die Marquise von O...

    Schirmer/Mosel

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,40

    Schirmer/Mosel

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 5,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit Materialien, ausgewählt von Nicola König

"Der Graf äußerte, indem ihm eine Röte ins Gesicht stieg (…), dass die einzige nichtswürdige Handlung, die er in seinem Leben begangen hätte, der Welt unbekannt, und er schon im Begriff sei, sie wieder gutzumachen (…)"
Heinrich von Kleist, "Die Marquise von O…", 1808

Heinrich von Kleist, dessen Werk bereits auf die Moderne vorausweist, wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt/Oder geboren. Die Beschäftigung mit Kants Philosophie löste 1801 eine Krise aus, die zur Infragestellung der Lebenspläne Kleists führte. Es folgten Reisen durch Deutschland, Frankreich und die Schweiz. 1807 wurde Kleist von französischen Behörden unter Spionageverdacht verhaftet. 1809 publizierte er patriotische Lieder und Aufsätze gegen die französische Besatzung. Von 1810-11 war er Herausgeber der Berliner Abendblätter , zunehmende Schwierigkeiten mit der Zensur führten zu deren Verbot. Gemeinsam mit der krebskranken Henriette Vogel beging Kleist am 21. November 1811 am Ufer des Wannsees in Berlin Selbstmord. Von den Dichtern der Goethezeit ist Heinrich von Kleist einer der lebendigsten und zerrissensten. Sowohl sein Leben als auch sein Werk standen im Zeichen einer aus den Fugen geratenen Zeit, und die extremen Gefühlslagen und radikalen Zweifel, die sich in den Werken dieses zu Lebzeiten erfolglosen Dichters Bahn brachen, sind auch heute noch höchst aktuell.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum August 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-12-352453-0
Reihe Editionen für den Literaturunterricht
Verlag Klett Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 19,8/12,6/1 cm
Gewicht 98 g
Abbildungen Nachdr. 2010. mit Abbildungen 20 cm
Auflage 1
Schulformen Gymnasium, Realschule
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0