Warenkorb

Shang-High Noon

Weitere Formate

China, anno 1881. Chon Wang, kampferprobter und treuer Gardist im Dienste des Kaisers von China, hat einen lebensgefährlichen Auftrag: Er soll die wunderschöne Prinzessin Pei Pei aus den Händen des Regimegegners Lo Fung befreien. Dieser hat die Prinzessin nach Amerika verschleppt und verlangt hohes Lösegeld für ihre Freilassung. Im Wilden Westen gesellt sich der gutmütige Outlaw Roy zu Chon Wang und gemeinsam müssen sie allerhand Abenteuer und Gefahren gegen Indianer, brutale Kopfgeldjäger und verräterische Chinesen überstehen, bevor sie endlich die Prinzessin retten können.
RezensionBild
Die Blu-ray Disc von SHANG-HIGH NOON zeigt den Film mit einem AVC-Transfer, welcher allerdings im falschen Bildformat von 1,78:1 anstatt 2,35:1 vorliegt. Es fehlen an den Seiten signifikante Bildinformationen, was sich in einem beengt wirkenden Bildausschnitt niederschlägt. Die Auflösung des Materials beträgt die vom FullHD-Standard gewohnten 1920x1080 Pixel. Die Schärfewerte können angesichts des eingezoomten Bildinhalts nicht völlig überzeugen. Nur selten erreichen Kanten- sowie Detailzeichnung sehr gute Werte und wirken knackig. Meist fehlt es etwas an Feinzeichnung und das Geschehen wirkt zu weich. In dunklen Szenen fallen die Werte dann noch etwas mehr ab und das ansonsten eher dezent im Hintergrund präsente Rauschen drängt stärker in den Vordergrund. Die Kompression arbeitet jedoch zu jedem Zeitpunkt tadellos und bildet keine auffälligen Artefakte. Die Farben des Films geben keinen Anlass zur Klage. Die Prärie leuchtet in einem saftigen Grün und auch sonst wird eine tadellose Sättigung geboten. Der Kontrast wurde gut ausbalanciert und lässt mit seinem tiefen Schwarz auch in dunkleren Szenen nichts Relevantes im Dunkeln absaufen. Etwas störend wirken lediglich kleinere Dropouts und Schmutzpartikel, die man immer wieder über den Schirm huschen sieht.
RezensionBonus
Untertitel sind in Deutsch vorhanden. Das Bonusmaterial umfasst einen Audiokommentar der Hauptdarsteller Owen Wilson und Jackie Chan sowie Regisseur Tom Dey. das Trio ist durchweg guter Laune und erzählt viel Witziges, aber auch Interessantes über die Entstehung von SHANG-HIGH NOON. Die 14 Minuten an Deleted Scenes sind mit einem Kommentar des Regisseurs unterlegt und halten einige zusätzliche Lacher für den Zuschauer bereit. In Making an \"Eastern Western\" wird vier Minuten lang über die Mixtur von Elementen des Easterns und Western im Film eingegangen, wobei auch Jackie Chan zu Wort kommt. Nicht weniger als acht Featuretten (Action, Produktion, Partner, Jackies Komik, Stunt Choreografie, Entstehung der Henkerszene, Entstehung der Eisenbahnsequenzen, Action Overload) informieren über einzelne Aspekte von SHANG-HIGH NOON. Mit einer Gesamtlaufzeit von 25 Minuten sind die einzelnen Abschnitte leider etwas zu knapp ausgefallen, so dass nur rudimentäre Einblicke vermittelt werden können. Die vier Interviews mit Jackie Chan, Owen Wilson, Lucy Liu und Tom Dey laufen insgesamt knappe acht Minuten und sind zeitlich ebenfalls eher begrenzt und daher inhaltlich nur oberflächlich. Anschließend folgt ein zehnminütiger Blick hinter die Kulissen in Form von B-Roll-Aufnahmen von den Dreharbeiten. Das Musikvideo \"Uncle Kracker\" besitzt zusätzlich noch ein eigenes Making Of. Zum Schluss gibt es noch Darstellerinfos zu fünf Mimen zu lesen und natürlich darf auch eine Trailershow zum Programm von Constantin Film/Highlight Video nicht fehlen. Die Darstellerinfos sind neben technischen Informationen zum Blu-ray-Mastering auch im Booklet zu finden.
RezensionTon
Die auf der Blu-ray Disc verfügbaren Tonspuren in Deutsch und Englisch wurden in DTS-HD High Resolution 5.1 abgemischt. Die Bitrate liegt konstant bei 2 Mbps. Die Abmischungen können dabei durch eine Vielzahl an direktionalen Effekten sowie eine räumliche Musik punkten, obwohl dem Ganzen doch etwas die Dynamik und Aggressivität neuerer Produktionen fehlt. Der Tiefenbass darf des Öfteren seine Muskeln spielen lassen, wird allerdings ebenfalls nicht an seine Grenzen getrieben. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen stets problemlos zu verstehen und die Abmischung der Dialoge wurde sehr homogen vorgenommen, so dass auch die deutsche Synchronisation nicht zu steril wirkt. Die Klangqualität von SHANG-HIGH NOON bietet ein lebhaftes Klangbild mit gut aufgelösten Höhen, breiten Mitten sowie tiefen Bässen. Auch nach acht Jahren klingt der Film im Endeffekt immer noch sehr gut.
Zitat
Mit SHANG-HIGH NOON präsentiert Regisseur Tom Dey (SHOWTIME) eine tolle Actionkomödie, welche mit dem Duo Owen Wilson (MARLEY & ME) und Jackie Chan (RUSH HOUR 3) ein absolutes Comedy-Traumpaar zu bieten hat. Wilson spielt den gutmütigen und schusseligen Desperado Roy O\'Bannon, der bei einem völlig verunglückten Zugüberfall den chinesischen Leibwächter Chon Wang (Jackie Chan) trifft, welcher für ein üppiges Lösegeld die Prinzessin Pei Pei (Lucy Liu) aus den Fängen des fiesen Verräters Lo Fong (Roger Yuan) befreien soll. Die Umstände führen dazu, dass Roy und Wang unfreiwillig zusammenarbeiten müssen, um dem Schurken und seinen nicht minder verschlagenen Schergen die geballte Power des Ostens und Westens entgegenzuwerfen.

Die Vermischung aus Elementen des Wilden Westens sowie des fernen Ostens sorgt in SHANG-HIGH NOON für allerhand witzige Situationen, in denen die beiden Hauptdarsteller ihrem komödiantischen Talent freien Lauf lassen können. Kaum ein Gag trifft daneben und wenn es mal ernst wird, packt Jackie Chan die Fäuste aus und vermöbelt die bösen Buben in bester Martial Arts-Manier. Mit Lucy Liu und Xander Berkeley sind auch die Nebenrollen gut besetzt, wenngleich diese der Präsenz der beiden toll aufgelegten Hauptdarsteller nicht das Wasser reichen können. Insgesamt bekommt man als Zuschauer hier ein echtes Action-Comedy-Feuerwerk der Spitzenklasse geboten.

Die Blu-ray Disc aus dem Hause Constantin/Highlight zeigt SHANG-HIGH NOON leider im falschen Bildformat, obwohl die Technik eigentlich ganz ordentlich ausfällt. Auch das Bonusmaterial überzeugt in Menge und Qualität.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.02.2009
Regisseur Tom Dey
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4011976312482
Genre Actionkomödie
Studio Constantin Film AG
Originaltitel Shanghai Noon
Spieldauer 110 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), HD
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine der besten Westernkomödien!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 17.04.2019
Bewertet: Medium: DVD

Gut sitzende Gags, spannende Handlung und ordentliche Portion Western. Was will man mehr. Chan’s Kampfkunst und Wilsons lockerer Humor begeistern.

Humor im Wilden Westen
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 27.03.2013
Bewertet: Medium: DVD

Das der erklärte Slapstick-Fan und Komödiant Jackie Chan in einem Film hinter einem Darsteller-Kollegen als Nr 2 in Sachen "Funny Guy" anstehen muss, ist schon sehenswert genug. Was an der traditionell angelegten Rolle als "Bodyguard" liegen mag (-> The Protector, Magnificent Bodyguards). Owen Wilson in seiner lässig-flapsigen A... Das der erklärte Slapstick-Fan und Komödiant Jackie Chan in einem Film hinter einem Darsteller-Kollegen als Nr 2 in Sachen "Funny Guy" anstehen muss, ist schon sehenswert genug. Was an der traditionell angelegten Rolle als "Bodyguard" liegen mag (-> The Protector, Magnificent Bodyguards). Owen Wilson in seiner lässig-flapsigen Art, einen glücklosen Gauner mit Gewissen und einer gewissen Neigung zum Gentleman zu geben, ist allerdings unbestreitbar das Highlight. Dazu genügend Action der westlichen wie östlichen Art - fertig ist der Anlass, einen Abend lang Popcorn prustend vor Vergnügen in Richtung Bildschirm zu lachen. Ins Regal damit!