Meine Filiale

Die Gefahren der Ehe

Elisabeth von England und Maria Stuart

Anka Muhlstein

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die fesselnde Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen, wie sie gegensätzlicher nicht sein können – Anka Muhlstein erzählt in ihrem spannenden Bestseller das Leben der Königinnen Elisabeth I. und Maria Stuart, erzählt von ihrer Suche nach Anerkennung und Liebe und von ihrem Kampf um die Macht in Europa am Beginn der Neuzeit.

Sie sind Cousinen, und beide sind mit demselben Problem konfrontiert: sich zu verheiraten und ihrem Land – England bzw. Schottland – einen Erben zu hinterlassen. Elisabeth, die Frau der politischen Macht, ordnet sich keinem Mann unter, Maria Stuart geht drei Ehen ein. Ihr Leben im 16. Jahrhundert wird zu einem düsteren Kapitel der Weltgeschichte, bestimmt von Liebe, Haß und Intrigen.

Anka Muhlstein wurde 1935 in Paris geboren. Zusammen mit ihrem Mann, dem Romancier und Anwalt Louis Begley, lebt die Historikerin und Autorin seit 1974 in New York. 1996 wurde sie mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 23.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35121-4
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 17,5/10,8/2,5 cm
Gewicht 235 g
Originaltitel Élisabeth d'Angleterre et Marie Stuart ou Les périls du mariage, 2004
Abbildungen ,. 16 meist farbige Bildtaf. 18 cm
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Ulrich Kunzmann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

2 Königinnen - ein Schicksal
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2009

Diese spannende Doppelbiographie beschreibt anschaulich das Streben nach Macht. Sowohl Elisabeth als auch Maria Stuart waren Frauen ihrer Zeit. Warum wurde aus der Einen eine große Herrscherinn, nach der sogar ein Zeitalter benannt wurde, und die Andere hatte einfach kein Glück und verlor ihren Kopf ? Diesen Fragen geht die Aut... Diese spannende Doppelbiographie beschreibt anschaulich das Streben nach Macht. Sowohl Elisabeth als auch Maria Stuart waren Frauen ihrer Zeit. Warum wurde aus der Einen eine große Herrscherinn, nach der sogar ein Zeitalter benannt wurde, und die Andere hatte einfach kein Glück und verlor ihren Kopf ? Diesen Fragen geht die Autorin nach, und kommt eigentlich zu ganz logische Schlußfolgerungen, die trotzdem manchmal überraschen. Diese Biographie läßt sich so spannend lesen, das auch Freunde von historischen Romanen voll auf ihre Kosten kommen.


  • Artikelbild-0