>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Beutegänger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.1

Kriminalroman

Hendrik Verhoeven & Winnie Heller 1

(7)

Von Brautgeschenken, die nicht nur ungewöhnlich, sondern auch besonders grausam sind.
Im Stadtwald wird eine Frauenleiche gefunden. Die Tote ist schrecklich zugerichtet: in ihrer offenen Bauchhöhle steckt eine Chrysantheme, eine Totenblume. Es ist der erste gemeinsame Fall für Kommissar Hendrik Verhoeven und seine neue Kollegin Winnie Heller (die ziemliche Mühe haben, miteinander warm zu werden). Noch ahnen sie nicht, dass die Leiche Geschenk ist: Das Brautgeschenk für die große Liebe. Morgengabe, der weitere folgen werden ...»Brutal gutes Thriller-Debüt.« Alex Dengler

Portrait

Silvia Roth studierte Literaturwissenschaft, Anglistik und Philosophie und arbeitete einige Jahre in unterschiedlichen Berufen, bevor sie mit dem Schreiben begann. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Deutschland und Italien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21138-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,4/2,6 cm
Gewicht 350 g
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Beutegänger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.1

Der Beutegänger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.1

von Silvia Roth
(7)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=
Querschläger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.2

Querschläger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.2

von Silvia Roth
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=

für

18,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Hendrik Verhoeven & Winnie Heller

  • Band 1

    16307325
    Der Beutegänger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.1
    von Silvia Roth
    (7)
    Buch
    9,20
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    18607534
    Querschläger / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.2
    von Silvia Roth
    (6)
    Buch
    9,20
  • Band 3

    25782003
    Schattenriss / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.3
    von Silvia Roth
    (1)
    Buch
    10,30
  • Band 4

    33710437
    Hitzschlag / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.4
    von Silvia Roth
    Buch
    10,30
  • Band 5

    39145492
    Schneetreiben / Hendrik Verhoeven & Winnie Heller Bd.5
    von Silvia Roth
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
6
0
0
0

von Christiane Strecker aus Neuss am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Nachdem Sie diesen Krimi gelesen haben werden Sie eine Weile mit geschlossenen Fenstern und Türen schlafen.

Band 1
von Blacky am 22.10.2012

Inhalt: Die Tote ist schrecklich zugerichtet. In ihrer offenen Bauchhöhle steckt eine Chrysantheme. Kommissar Hendrik Verhoeven und seine Kollegin Winnie Heller ahnen nicht, dass die Leiche ein Geschenk ist. Das Brautgeschenk für die große Liebe. Eine grausame Morgengabe, der weitere folgen werden… Ein spannender Krimi, den ich anfangs etwas schleppend fand,... Inhalt: Die Tote ist schrecklich zugerichtet. In ihrer offenen Bauchhöhle steckt eine Chrysantheme. Kommissar Hendrik Verhoeven und seine Kollegin Winnie Heller ahnen nicht, dass die Leiche ein Geschenk ist. Das Brautgeschenk für die große Liebe. Eine grausame Morgengabe, der weitere folgen werden… Ein spannender Krimi, den ich anfangs etwas schleppend fand, was sich aber schnell legte. Nicht nur der Fall ist sehr spannend, sondern auch das Privatleben des Ermittlerduos ist nicht ganz unkompliziert. Es wird aus verschiedenen Perspaektiven berichtet und erst am Ende laufen alle Stränge zusammen und der Mörder wird entlarvt. Reihenfolge der "Hendrik Verhoeven und Winnie Heller Krimis": 1. Der Beutegänger 2. Querschläger 3. Schattenriss 4. Hitzschlag

Auftakt für das Team Heller & Verhoeven
von Bellexr aus Mainz am 15.04.2010

Der Roman beginnt mit dem Begräbnis von Kommissar Karl Grovius, dem Mentor und Partner von Hendrik Verhoeven, selbst Kommissar bei der Mordkommission in Wiesbaden. Am nächsten Tag wird im Wald bei Wiesbaden die Leiche einer jungen Joggerin gefunden. In ihrer Bauchhöhle steckt eine Chrysantheme. Verhoeven und seine neue Partnerin... Der Roman beginnt mit dem Begräbnis von Kommissar Karl Grovius, dem Mentor und Partner von Hendrik Verhoeven, selbst Kommissar bei der Mordkommission in Wiesbaden. Am nächsten Tag wird im Wald bei Wiesbaden die Leiche einer jungen Joggerin gefunden. In ihrer Bauchhöhle steckt eine Chrysantheme. Verhoeven und seine neue Partnerin Winnie Heller werden mit den Ermittlungen betraut. Da passiert ein zweiter Mord und die Kommissare stehen vor einem Rätsel. Eindeutig handelt es sich um denselben Mörder, jedoch sind keine Gemeinsamkeiten zwischen den Opfern vorhanden, kein Tatmotiv für die Ermittler erkennbar, es fehlt ihnen jeglicher Ermittlungsansatz - ... und das Morden geht weiter ... Silvia Roths flüssiger Schreibstil bindet den Leser sofort an das Buch. Durch die sehr detaillierte Beschreibung gelingt es ihr sehr schnell und ohne dabei langatmig zu werden, den verschiedenen Charakteren Leben einzuhauchen. Ihre beiden Protagonisten dürfen Schwächen zeigen, was ihnen Tiefe gibt und sie menschlich erscheinen lässt. So zum Beispiel hat Hendrik Verhoeven schwer an dem Verlust seines väterlichen Freundes Karl Grovius zu "knabbern" und dessen Geist begleitet den Leser kontinuierlich durch das ganze Buch. Auch Winnie Heller hat mit einem traurigen Erlebnis ihrer Vergangenheit zu kämpfen und einige recht merkwürdige Macken, die sie trotz ihrer etwas kratzbürstigen Art sympathisch erscheinen lässt. Die Story ist von Anfang an schlüssig aufgebaut und nachvollziehbar. Der Spannungsbogen baut sich langsam, aber sehr kontinuierlich auf. So beginnt die Autorin gleich zu anfangs, die Geschichte des Mörders mit zu erzählen und dabei geschickt die Beweggründe seines Handelns im Dunklen zu lassen. Bis kurz vor Schluss ist für den Leser nicht erkennbar, nach welchen Merkmalen sich der Mörder seine Opfer aussucht; das Warum wird einem erst ab etwa der Mitte des Buches bewusst, wobei ein weiterer Erzählstrang hierüber mit der Zeit Aufschluss gibt. Alles in allem ein wirklich spannender, unterhaltsamer Thriller; man mag gar nicht glauben, dass es sich hier um einen Debütroman handelt.