Warenkorb

Der Glöckner von Notre-Dame

Roman

Ein Klassik-Schmöker in einer vollständigen Ausgabe und einer der besten Großstadtromane der Weltliteratur.

Der Glöckner Quasimodo, unansehnlich, bucklig und einäugig, aber unendlich gutherzig, verliebt sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda. Doch nicht nur sein Aussehen, sondern auch die beiden Widersacher, sein düsterer Herr Claude Frollo und der Hauptmann Phöbus, stehen dieser Liebe im Weg. Zahlreiche, kunstvoll verknüpfte Nebenhandlungen und -figuren, pittoreske Schauplätze, Kunst und Kultur im Umkreis der mächtigen Kathedrale fügen sich zu einem beeindruckenden Panorama mittelalterlichen Lebens in Paris.

»Es ist das abscheulichste Buch, das je geschrieben worden«, sagte Goethe zu Eckermann, doch Leser wie Kritiker waren durchaus anderer Meinung. ›Notre-Dame de Paris‹, erschienen 1831, gilt bis heute als der größte historische Roman der Romantik, gleichzeitig als das spannendste Werk des französischen Nationaldichters Victor Hugo.

Mit einem Nachwort und Anmerkungen.

Portrait
Victor Hugo (1802 – 1885), der große Literat der französischen Hochromantik, mußte 1851 Frankreich verlassen und lebte bis 1870 in Belgien, Jersey und Guernsey. Die Jahre im Exil wurden zu seiner literarisch fruchtbarsten Zeit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13767-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/3,3 cm
Gewicht 443 g
Originaltitel Notre-Dame de Paris (1831)
Übersetzer Friedrich Bremer, Michaela Messner
Verkaufsrang 61565
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,20
10,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Der Glöckner von Notre Dame
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 22.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Den Inhalt des Films kenne ich tatsächlich nur vom Hörensagen. Umso überraschter war ich vom fulminanten Ende dieses Romans! Davor wurde die Handlung immer wieder durch Abschweifungen unterbrochen, welche ich nur teilweise interessant fand. Das Besondere an diesem Buch war meiner Meinung nach die Tatsache, dass das Buch 1831 her... Den Inhalt des Films kenne ich tatsächlich nur vom Hörensagen. Umso überraschter war ich vom fulminanten Ende dieses Romans! Davor wurde die Handlung immer wieder durch Abschweifungen unterbrochen, welche ich nur teilweise interessant fand. Das Besondere an diesem Buch war meiner Meinung nach die Tatsache, dass das Buch 1831 herauskam und die Handlung 1482 spielte - der Leser kann sozusagen doppelt in die Vergangenheit sehen.

Jeder kennt den Film, aber wer hat das Buch gelesen?
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.06.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich freue mich über jede Neuauflage, die von diesem Buch kommt. Sicherlich haben Sie den Film gesehen? Aber das Buch ist "natürlich" viel schöner! Wer würde jemals die Tänzerin Esmeralda und den Glöckner Quasimodo vergessen, wenn er diesen Roman gelesen hat? Wenn der Begriff "Schmöker" eine positive Bedeutung bekommt, dann bei d... Ich freue mich über jede Neuauflage, die von diesem Buch kommt. Sicherlich haben Sie den Film gesehen? Aber das Buch ist "natürlich" viel schöner! Wer würde jemals die Tänzerin Esmeralda und den Glöckner Quasimodo vergessen, wenn er diesen Roman gelesen hat? Wenn der Begriff "Schmöker" eine positive Bedeutung bekommt, dann bei diesem Buch! Viel Freude beim Lesen.

Ein Hörspiel der besondern Art
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2010
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Literatur kann auch spannend sein. Die Geschichte von Quasimodo und Esmeralda ist ganz große Literatur. Und hier hat es der Verlag geschafft, auch ganz großes Hörkino daraus zu machen. Die Geschichte rund um Notre Dame ist sehr spannend in Szene gesetzt, und die Sprecher sind gigantisch gut. Und spätestens wenn Quasimodo die Gl... Literatur kann auch spannend sein. Die Geschichte von Quasimodo und Esmeralda ist ganz große Literatur. Und hier hat es der Verlag geschafft, auch ganz großes Hörkino daraus zu machen. Die Geschichte rund um Notre Dame ist sehr spannend in Szene gesetzt, und die Sprecher sind gigantisch gut. Und spätestens wenn Quasimodo die Glocken läutet, ist man restlos in den Bann gezogen.So sollen Hörspiele sein.