>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Millionär

Der Roman

(43)
»Ein Drittel der Menschheit ist bekloppt. Manchmal ist es auch die Hälfte, das hängt vom Wetter ab. Unsinn? Vielleicht erklärt mir dann ja mal jemand, warum fast alle Fußgänger bei den ersten Regentropfen sofort ein unfassbar blödes Gesicht machen und die Schultern hochziehen. Glauben sie im Ernst, sie würden durch eine dämliche Grimasse auch nur einen einzigen Tropfen weniger Regen abkriegen? Das ist eine rhetorische Frage mit einer sehr, sehr traurigen Antwort: Sie glauben es.«

Simon nörgelt, Simon nervt – aber Simon verbessert die Welt. Glaubt er. Außerdem braucht der inzwischen arbeitslose Vollidiot mal eben 1 Million Euro, um eine nervtötende Nachbarin loszuwerden. In seiner Not entwickelt Simon eine derart abgefahrene Geschäftsidee, dass die Chancen hierfür gar nicht so schlecht stehen ...

Der Comedy-Bestseller über die gnadenlose Rückkehr eines liebenswerten Chaoten!
Portrait
Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.

Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹. 2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe.

Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.

Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 07.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17475-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/2,8 cm
Gewicht 280 g
Auflage 10
Verkaufsrang 5.649
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Millionär

Millionär

von Tommy Jaud
(43)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Resturlaub

Resturlaub

von Tommy Jaud
(76)
Buch (Taschenbuch)
8,30
+
=

für

18,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein liebenswerter Chaot!“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Simon Peters ist arbeitslos, leidet unter Burnout, verbringt seine Tage in einem
Internetcafe, wo er Beschwerdebriefe an diverse Firmen verfasst, die ihn dann
mit Gratisprodukten entschädigen. Eines Tages zieht eine „Hummertussie“ in
die gerade renovierte Wohnung über ihn und raubt ihm den letzten Nerv.
Wie wird er sie blos wieder los? Da erzählt ihm sein Vermieter „Zwirbeljupp“,
dass er um 1 Million das Haus verkauft. Simon sagt sofort zu und sieht
sich schon als Hauseigentümer nur damit er seine lästige Nachbarin vor die
Türe setzen kann. Aber wie um alles in der Welt soll er jetzt binnen 14 Tagen
1 Million auftreiben? Ein Feuerwerk aus Witz und Pointen.
Simon Peters ist arbeitslos, leidet unter Burnout, verbringt seine Tage in einem
Internetcafe, wo er Beschwerdebriefe an diverse Firmen verfasst, die ihn dann
mit Gratisprodukten entschädigen. Eines Tages zieht eine „Hummertussie“ in
die gerade renovierte Wohnung über ihn und raubt ihm den letzten Nerv.
Wie wird er sie blos wieder los? Da erzählt ihm sein Vermieter „Zwirbeljupp“,
dass er um 1 Million das Haus verkauft. Simon sagt sofort zu und sieht
sich schon als Hauseigentümer nur damit er seine lästige Nachbarin vor die
Türe setzen kann. Aber wie um alles in der Welt soll er jetzt binnen 14 Tagen
1 Million auftreiben? Ein Feuerwerk aus Witz und Pointen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
25
17
1
0
0

Sehr witzig
von buecherwurm am 08.08.2018
Bewertet: Taschenbuch

Irgendwie passe ich nicht ganz in das Allgemeinschema. Vollidiot - Jauds ersten Roman fand ich wirklich nicht witzig, dafür den Nachfolger umso mehr. Millionär ist äußerst witzig und hat mich vollkommen überzeugt. Weniger leider alles, was danach von ihm folgte. Wer also unbedingt mal einen Jaud lesen möchte, sollte... Irgendwie passe ich nicht ganz in das Allgemeinschema. Vollidiot - Jauds ersten Roman fand ich wirklich nicht witzig, dafür den Nachfolger umso mehr. Millionär ist äußerst witzig und hat mich vollkommen überzeugt. Weniger leider alles, was danach von ihm folgte. Wer also unbedingt mal einen Jaud lesen möchte, sollte meiner Meinung nach zu Millionär greifen.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Nach "Vollidiot" der zweite Simon-Roman, bei dem kein Auge trocken bleibt! Herrlich leichte Lektüre.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Simons Versuch, Millionär in kürzester Zeit zu werden, ist sehr kurzweilig und unterhaltsam. Eine würdige Fortsetzung mit gewohntem Humor!