Warenkorb
 

>> Sichern Sie sich neuen Lesestoff - 3 kaufen, 2 bezahlen**

Engel haben keinen Hunger

Katrin L. Die Geschichte einer Magersucht

»Die Geschichte von Katrins Magersucht – klar in der Sprache, unprätentiös und zurückhaltend.« Berliner Zeitung

Gestützt auf Katrins Tagebücher und Gespräche mit Eltern und Freundinnen, erzählt Brigitte Biermann vom verzweifelten Kampf gegen die unheimliche Krankheit, den Katrin und ihre Familie, Ärzte, Psychologen und Therapeuten schließlich verloren haben.
Katrin L. ist 15 Jahre alt, sportlich, kreativ, gescheit und allseits beliebt. Von der Zukunft hat sie klare Vorstellungen: Sie möchte Model werden. Doch Katrin fühlt sich dafür zu dick.
Was zunächst mit einer harmlosen Diät beginnt, entwickelt sich bald zu einer gefährlichen Sucht, aus der es keinen Ausweg gibt.
Rezension
"Engel haben keinen Hunger ist unglaublich empfehlenswert. Ich habe Tränen in den Augen gehabt, als ich es gelesen habe." Sibylle Weischenberg, SAT 1 "Biermann belehrt nicht, sie nennt keine Ursachen der Krankheit, doch ihr gelingt ein informatives wie emotional fesselndes Buch." Memminger Zeitung "Die Geschichte dieser Magersucht ist aufgeschrieben wie eine Erzählung - klar in der Sprache, unprätentiös und zurückhaltend. Die Autorin empfand Dialoge, Stimmungen und Situationen nach, was Anschaulichkeit herstellt und insbesondere Leserinnen im gefährdeten Alter ansprechen dürfte." Berliner Zeitung
Portrait
Biermann, Brigitte
Brigitte Biermann war 15 Jahre lang als Gerichtsreporterin für "Brigitte" tätig und ist Autorin mehrerer Bücher, u.a. von "Frauen vor Gericht" und "Mütter und Söhne". Bei Beltz erschien ihr Buch "Engel haben keinen Hunger. Katrin L.: Die Geschichte einer Magersucht".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-75530-8
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 18,9/12,5/2 cm
Gewicht 265 g
Auflage 8
Verkaufsrang 4.183
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Traurige Wahrheit“

Jana Wottawa, Thalia-Buchhandlung Linz

"Engel haben keinen Hunger" ist eines der Bücher, die man, aufgrund der Thematik, manchmal gerne einfach wieder zur Seite legen würde. In dem Jugendbuch geht es um Katrin L., die an Magersucht leidet. Es ist eine traurige, aber trotz allem empfehlenswerte Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht. "Engel haben keinen Hunger" ist eines der Bücher, die man, aufgrund der Thematik, manchmal gerne einfach wieder zur Seite legen würde. In dem Jugendbuch geht es um Katrin L., die an Magersucht leidet. Es ist eine traurige, aber trotz allem empfehlenswerte Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Erschreckend und Real
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2017

Die 15 Jährige Katrin möchte Model werden. Wie so viele andere junge Mädchen auch. Doch davor muss sie ein wenig Gewicht verlieren, zunächst. Erfolg, Stress und Druck der Branche und ihrer neuen Freunde lassen Katrin mehr und mehr Gewicht verlieren, bis sie eindeutig in die Magersucht "geschubst wurde". "Engel haben keinen... Die 15 Jährige Katrin möchte Model werden. Wie so viele andere junge Mädchen auch. Doch davor muss sie ein wenig Gewicht verlieren, zunächst. Erfolg, Stress und Druck der Branche und ihrer neuen Freunde lassen Katrin mehr und mehr Gewicht verlieren, bis sie eindeutig in die Magersucht "geschubst wurde". "Engel haben keinen Hunger. Zum fliegen muss man leicht sein" - erschreckend.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016
Bewertet: anderes Format

Erschreckend und berührend. Eine wahre Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein fesselndes und wichtiges Buch für Jugendliche mit ernstem Thema, aber spannender Schreibweise.