Freunde fürs Leben

Florence Seyvos, Anaïs Vaugelade

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,90
6,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Stets versucht der kleine Tyrannosaurus sich zu beherrschen, wenn er einen neuen Freund gefunden hat. Doch jede Mal überwältigt ihn sein Hunger aufs Neue und so verschlingt er alle Freund um Freund mit Haut und Haar. Darüber wird er tief traurig. Doch da betritt Mollo die Bühne, eine kleine, kluge Maus. Und Mollo weiß, wie man es anstellt, nicht gefressen zu werden. Er ändert das Leben des kleinen Tyrannosaurus. Ein für alle alle Mal.

Anaïs Vaugelade, geboren 1973 in Paris, erregt mit der Art ihrer Bilderbücher Aufsehen ("Eine hinreißende Illustratorin" nannte sie die Frankfurter Rundschau), weil ihr gelingt, was wenigen gelingt: Außergewöhnliche Geschichten zu erzählen, Charaktere zu bilden, Räume zu schaffen und Farben gegeneinander zu setzen. Das hat sie bereits mit "Lorenz ganz allein" und "Fabian und der Krieg" unter Beweis gestellt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 28
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76067-8
Reihe MINIMAX
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 19/15,1/0,7 cm
Gewicht 97 g
Originaltitel ...
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 15 x 19 cm
Auflage 6. Auflage
Illustrator Anaïs Vaugelade
Übersetzer Tobias Scheffel

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Liebenswerte Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2011

Dies ist die Geschichte vom kleinen Tyrannosaurus Rex, der leider immer wieder seine Freunde verspeist. Das macht er nicht absichtlich, keine Frage, aber wenn der Magen leer ist, was soll er da schon tun? Als ihm eines Tages die Maus Mollo über den Weg läuft und ihm vorschlägt sein Freund zu werden, lehnt der kleine T-Rex desha... Dies ist die Geschichte vom kleinen Tyrannosaurus Rex, der leider immer wieder seine Freunde verspeist. Das macht er nicht absichtlich, keine Frage, aber wenn der Magen leer ist, was soll er da schon tun? Als ihm eines Tages die Maus Mollo über den Weg läuft und ihm vorschlägt sein Freund zu werden, lehnt der kleine T-Rex deshalb ab. Was, wenn er wieder den grummeligen Hunger verspürt? Doch Mollo hat eine Idee! Um den Magen des kleinen Sauriers zu füllen, backt Mollo ihm einen leckeren Kuchen und das Problem ist gelöst. Zumindest für's Erste... Als Mollo auf einmal mit einem Gipsarm den kleinen T-Rex besuchen kommt, ist guter Rat teuer, denn die Maus kann ja nun keinen Kuchen backen. Um ihre Freundschaft nicht durch ein dummes Missgeschick, wie zum Beispiel gefressen zu werden, gefährdet wird, backt der kleine T-Rex deshalb den ersten Kuchen seines Lebens. Wunderschön erzählte und vor allem auch gezeichnete Geschichte mit liebenswürdigen Charakteren. Der kleine T-Rex ist mir sofort ans Herz gewachsen, besonders, als er den Kuchen backt... einfach niedlich!

Wahre Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2010

Der kleine T-Rex wünscht sich sehnlichst einen Freund. Aber wenn der Hunger kommt, kann er sich nicht beherrschen „Entschuldigung, Entschuldigung“ ist dann leider immer schon zu spät. Als Mollo, eine kleine Maus in sein Leben tritt, hat er deswegen furchtbare Angst, seinen neuen Freund zu fressen. Aber Mollo kann sich ungeniess... Der kleine T-Rex wünscht sich sehnlichst einen Freund. Aber wenn der Hunger kommt, kann er sich nicht beherrschen „Entschuldigung, Entschuldigung“ ist dann leider immer schon zu spät. Als Mollo, eine kleine Maus in sein Leben tritt, hat er deswegen furchtbare Angst, seinen neuen Freund zu fressen. Aber Mollo kann sich ungeniessbar machen, was der kleine Dino auch schnell erfährt. Mollo bekocht den Dino. Jeden Tag. Aber eines Tages kommt er mit einem Gipsarm, und der kleine Dino muss zwei Dinge lernen: sich zu beherrschen...und zu kochen. Am Abend dieses Tages nimmt Mollo den Gips ab, es war eine Atrappe, und von diesem Tag an kochen der kleine T-Rex und sein bester Freund jeden Tag zusammen. Wie „Freunde fürs Leben“.


  • Artikelbild-0