Meine Filiale

Lexikon des Unwissens

Worauf es bisher keine Antwort gibt

Kathrin Passig, Aleks Scholz

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,20

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Fortpflanzung der Aale oder die Wirkungsweise halluzinogener Drogen, weibliche Ejakulation oder die Entstehung von Hawaii. Dunkle Materie oder der Stern von Bethlehem – all das ist ebenso rätselhaft wie die Frage, womit Katzen schnurren und warum wir schlafen. Eine faszinierende Reise durch die Welt der unbeantworteten Fragen.

Passig, Kathrin
Kathrin Passig, geboren 1970, ist eine Vordenkerin des digitalen Zeitalters. Sie ist Mitbegründerin der Zentralen Intelligenz Agentur in Berlin sowie des Blogs 'Techniktagebuch'. 2006 gewann sie in Klagenfurt sowohl den Bachmann-Preis als auch den Publikumspreis. Die 'Sachbuchautorin und Sachenausdenkerin' (Passig über Passig) veröffentlichte u. a. 2007 das 'Lexikon des Unwissens' (mit Aleks Scholz) und 2012 'Internet - Segen oder Fluch' (mit Sascha Lobo). 2016 wurde Kathrin Passig mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnet.

Scholz, Aleks
Aleks Scholz, geboren 1975, ist Astronom und Schroedinger Fellow am 'Institute for Advanced Studies' in Dublin, Irland. Er befasst sich vorwiegend mit der Entstehung und dem Aufbau von Sternen und Planeten. Zudem ist er Redakteur des Weblogs 'Riesenmaschine'. Zuletzt veröffentlichte er gemeinsam mit Kathrin Passig das 'Lexikon des Unwissens' (2007).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62230-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,4/12,6/2 cm
Gewicht 249 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
0
0

man glaubt es kaum...
von Segler und Bücherfan am 12.09.2011

das einige in dem Buch vorgestellte Fragen noch nicht beantwortet sind. Was Unwissen ist wird aber vorab schon mal definiert. Für mich waren die Fragen teilweise so fazinierend, weil man eigentlich meint, sie seien längst beantwortet. Beispiel: Erkältung oder wie weit kann der Staat die Steuern erhöhen und was ist Geld usw.? Ei... das einige in dem Buch vorgestellte Fragen noch nicht beantwortet sind. Was Unwissen ist wird aber vorab schon mal definiert. Für mich waren die Fragen teilweise so fazinierend, weil man eigentlich meint, sie seien längst beantwortet. Beispiel: Erkältung oder wie weit kann der Staat die Steuern erhöhen und was ist Geld usw.? Ein amüsantes , unterhaltsames Buch, das den Geist anregt.

leicht verständliche Erklärungen zu großen Fragen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.09.2009

Kathrin Passig und Aleks Scholz haben hier ein Lexikon geschafen, dass leicht und fröhlich erklärt, warum unser Wissen im Detail nicht existiert. Das Herumstochern im Nebel des Wissens kommt leicht und fröhlich daher und man muß kein Atomphysiker, Philosoph oder Weiser sein, um zu verstehen, warum es auf manche Fragen noch... Kathrin Passig und Aleks Scholz haben hier ein Lexikon geschafen, dass leicht und fröhlich erklärt, warum unser Wissen im Detail nicht existiert. Das Herumstochern im Nebel des Wissens kommt leicht und fröhlich daher und man muß kein Atomphysiker, Philosoph oder Weiser sein, um zu verstehen, warum es auf manche Fragen noch keine Antwort bzw. fünf Antworten gibt. Trotz des geballten Unwissens bin ich jetzt um vieles schlauer.

War ein bisschen enttäuscht von dem Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 05.05.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hatte mir wesentlich mehr von dem Buch erwartet. Die Themen selber sind auch wirklich super gewählt aber oftmals viel zu wissenschaftlich erklärt. Hatte manchmal beim lesen einfach so meine Probleme mit dem Buch. Aber wer sein Allgemeinwissen ein bisschen aufbessern will ist mit diesem Buch trotzdem gut beraten.


  • Artikelbild-0