Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Sprache - Denken - (Medien-)Wirklichkeit

Sprache - Denken - (Medien-)Wirklichkeit: Gymnasiale Oberstufe

Weitere Formate

Taschenbuch
Suhrkamp
5,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
7,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
7,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
7,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
7,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
8,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
8,20
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
15,50
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
16,50
Oldenbourg Schulbuchverlag
17,00
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
21,60
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
21,60
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
22,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
22,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
22,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
23,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
23,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
23,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
23,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
24,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
24,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
24,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
24,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
25,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
25,70
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
26,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
26,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
27,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
28,80
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
29,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
30,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
30,90
Schoeningh Verlag Im
30,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
31,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
32,90
Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
32,90
Der Titel des vorliegenden Unterrichtsmodells "Sprache - Denken - (Medien-)Wirklichkeit" lässt in vier Schlagworten den Facettenreichtum der Thematik erahnen. Die Sprache, die als künstlerisches Material literarischer Werke oder Ausdrucksmittel informativer Texte ehedem stets Mittelpunkt des Deutschunterrichts ist, steht nun als solche im Mittelpunkt eigener Unterrichtsreihen. Linguistische, philosophische, historische und medientheoretische Betrachtungsweisen ergänzen einander und lassen aufleuchten, wie vielschichtig und komplex die Beschäftigung mit dieser genuin menschlichen Fähigkeit "Sprache" ist. Sie steht im Spannungsfeld zwischen antiken philosophischen Überlegungen und der jüngsten Erforschung eines "Sprachgens", sprachwissenschaftlichen Theorien und literarischen Reflexionen, dem Erlernen der ersten Worte und der Prägung durch Medien.Die Richtlinien und Lehrpläne für die Sekundarstufe II sowie die Vorgaben für die Abiturprüfungen nahezu aller Bundesländer spiegeln die Relevanz des Themas wider, indem sie unter verschiedenen Schwerpunktsetzungen die Auseinandersetzung mit Sprache im weitesten Sinn ausweisen. Die vorliegenden Materialien sind sowohl für den Grund- als auch für den Leistungskurs der Oberstufe geeignet. Je nach zur Verfügung stehender Unterrichtszeit und Zusammensetzung der Lerngruppe muss aus den vorgeschlagenen Erarbeitungsschritten und Arbeitsblättern eine Auswahl getroffen werden und der Umfang reduziert werden.Um das Interesse der Schülerinnen und Schüler zu wecken und aufrechtzuerhalten, werden im Verlauf der Arbeit mit diesem Unterrichtsmodell immer wieder Situationen für entdeckendes Lernen oder Anwendungssituationen für einzelne theoretische Zugriffe geschaffen. Neben diesen schülerorientierten Methoden finden sich auch Phasen verstärkter analytischer Textarbeit, die dem wissenschaftspropädeutischen Auftrag des Unterrichts der Sekundarstufe II Rechnung tragen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 262
Erscheinungsdatum 14.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-14-022412-3
Reihe Einfach Deutsch
Verlag Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 29,9/21,1/1,3 cm
Gewicht 675 g
Auflage 7. Dr. 2019
Schulformen Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
32,90
32,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Irrtum, kein Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Nauheim am 14.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Statt Roman/Erzählung bekommt man nur einen Kommentar... Ja, doch, mit Brillen sieht man besser, dass es um "Verstehen" ging, und nicht um Roman.

Unser Urteil ist gefragt!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ferdinand von Schirachs Theaterstück bewegt. Gleichermaßen schockierend wie bewundernswert wird der Leser/die Leserin zum Juristen in diesem Stück und reflektiert über die schwierige Fragen von Schuld und Sühne – Verbrechen und Strafe. Zwangsläufig führt es zu einer kontroversen Diskussion über geltendes Recht und moralische Wer... Ferdinand von Schirachs Theaterstück bewegt. Gleichermaßen schockierend wie bewundernswert wird der Leser/die Leserin zum Juristen in diesem Stück und reflektiert über die schwierige Fragen von Schuld und Sühne – Verbrechen und Strafe. Zwangsläufig führt es zu einer kontroversen Diskussion über geltendes Recht und moralische Wertvorstellungen unserer Gesellschaft. Ein Werk, für alle Altersgruppen, welches Potential zur Diskussion garantiert. Ein Thema was alle berührt und sicher für rege Kommunikation im Unterricht und danach sorgt.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2019
Bewertet: anderes Format

Anspruchsvoll, Spannung und viel Gefühl findet man in diesem Roman.