Meine Filiale

No Country for Old Men

Tommy Lee Jones, Javier Bardem, Woody Harrelson, Josh Brolin, Kelly MacDonald

(13)
Film (DVD)
Film (DVD)
10,79
bisher 11,99
Sie sparen : 10  %
10,79
bisher 11,99

Sie sparen : 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

DVD

€ 10,79

Accordion öffnen
  • No Country for Old Men

    1 DVD

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,79

    € 11,99

    1 DVD

Blu-ray

€ 14,59

Accordion öffnen
  • No Country for Old Men

    1 Blu-ray

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 14,59

    1 Blu-ray

Beschreibung

Der einfache Arbeiter Llewelyn Moss lebt ein bescheidenes Leben. Beim Antilopenjagen in der weiten Prärie stolpert er über ein Massaker. Hier ist offensichtlich ein Drogendeal ganz gewaltig schiefgelaufen. Mehrere Leichen liegen verstreut herum, lediglich ein Mexikaner hat schwer verletzt überlebt. Llewelyn macht keine Anstalten, dem Sterbenden zu helfen. Auch den Pick-up-Truck voller Drogen lässt er links liegen, sichert sich stattdessen die 2,4 Millionen Dollar in einem Koffer. Doch dann begeht Llewelyn einen schweren Fehler. Als er sich noch einmal zurück an den Tatort macht, um dem Schwerverletzten Wasser zu bringen, setzt er eine gewaltvolle Kettenreaktion in Gang...

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 06.10.2008
Regisseur Ethan Coen, Joel Coen
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4010884537550
Genre Thriller;Western
Studio Paramount
Spieldauer 117 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 4395
Verpackung Softbox im Schuber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

No Country for Old Men
von Daniela P. am 27.03.2015

West Texas, 1980: Ein Mann kommt zufällig an einem Tatort vorbei. Ein Drogendeal scheint dort mächtig schief gelaufen zu sein. Das ganze Heroin und 2 Millionen $ Bargeld sind noch da. Und wenn keiner zusieht kann man wohl doch das Geld behalten!? Jedoch hat dieser Mann nicht damit gerechnet, dass jemand etwas dagegen haben könn... West Texas, 1980: Ein Mann kommt zufällig an einem Tatort vorbei. Ein Drogendeal scheint dort mächtig schief gelaufen zu sein. Das ganze Heroin und 2 Millionen $ Bargeld sind noch da. Und wenn keiner zusieht kann man wohl doch das Geld behalten!? Jedoch hat dieser Mann nicht damit gerechnet, dass jemand etwas dagegen haben könnte. Ein eiskalter Mörder begibt sich auf die Jagd nach ihm und den 2 Millionen $. "No Country for Old Men" ist ein grandioser Thriller von den Coen-Brüdern. Der Glücksgriff dieses Films war vor allem Schauspieler Javier Bardem. Er verkörpert den Mörder als jemanden, der reihenweise Menschen umbringt ohne mit der Wimper zu zucken und Gefühle aufkommen zu lassen, dass es einem eiskalt den Rücken runterläuft. Geniale Verfilmung des Romans von Cormac McCarthy. Einfach sensationell! Für Fans von "Breaking Bad" auf jeden Fall sehenswert und zurecht mit 4 Oscars belohnt.

Gäbe es die Möglichkeit, 10 Punkte zu vergeben, - hier wären sie angemessen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 02.07.2013

Hammer! Mit durchgehend offenem Mund starrte ich auf dieses Meisterwerk der Coen-Brüder. Selten, dass ich Zeit und Raum vergesse, - hier geschahs. Keine Sekunde Langeweile, brillante Darsteller und Dialoge. Knüppelhart, trotzdem voller Wortwitz. Ultraspannend, obwohl von epischem Ausmaß. Himmel, mit das Beste, was ich jemals ... Hammer! Mit durchgehend offenem Mund starrte ich auf dieses Meisterwerk der Coen-Brüder. Selten, dass ich Zeit und Raum vergesse, - hier geschahs. Keine Sekunde Langeweile, brillante Darsteller und Dialoge. Knüppelhart, trotzdem voller Wortwitz. Ultraspannend, obwohl von epischem Ausmaß. Himmel, mit das Beste, was ich jemals gesehen habe. Und ich gestehe, bin spät dran; aber nur weil ich ungern Verfilmungen von Kultbüchern anschaue. McCarthy ist einer meiner literarischen Götter, und jeder weiß: Du sollst keinen Kaktus neben mir anbeten... Sorry, Cormac, ich habe gesündigt...Schick bitte keinen Killer vorbei! Hier stimmt alles auf den Punkt. Und darüber hinaus. Deswegen: MEISTERWERK:

Hellooooo Friendo!
von Julia Klode am 10.07.2011

Schande über mein Haupt: Dieser großartige Film ist bisher an mir vorübergegangen. Gut, dass es da noch nette Kollegen gibt, die einem auch Filme empfehlen (An dieser Stelle: Danke, Herr Oertel für den Tipp). Zurecht hat No country for old men 4 Oscars abgesahnt, unter anderem für den besten Film und die beste Regie (ein Hoch a... Schande über mein Haupt: Dieser großartige Film ist bisher an mir vorübergegangen. Gut, dass es da noch nette Kollegen gibt, die einem auch Filme empfehlen (An dieser Stelle: Danke, Herr Oertel für den Tipp). Zurecht hat No country for old men 4 Oscars abgesahnt, unter anderem für den besten Film und die beste Regie (ein Hoch auf die Coen Brüder). Tief schwarzer Humor, ein emotionsloser Killer, eine rasante Verfolgungsjagd, super Schauspieler, kurz alles, was ein guter, abgedrehter Thriller braucht, hat dieser Film. Ich bitte alle Fans von außergewöhnlichen, düsteren, und auf eine seltsame Weise komischen Filmen, dieses Werk anzusehen. No country for old men zeigt: Nicht alle Literaturverfilmungen (Roman “Kein Land für alte Männer” von Cormac McCarthy) sind schlecht! (Helloooo Friendo!)


  • Artikelbild-0