Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Apnoetauchen

Grundlagen, Trainingstipps, Praxis

Atemlos in die Tiefe
Apnoe-Tauchen, auch Freitauchen genannt, bezeichnet das Tauchen ohne Sauerstoffflaschen. Es ist ein einzigartiges Unterwassererlebnis, das sportliche Aspekte in idealer Weise mit dem Naturerlebnis einer faszinierenden Unterwasserwelt verbindet. Abgestimmt auf die eigene körperliche Leistung, erlebt man beim Apnoe-Tauchen, sich wie ein Delfin bewegend, neue Dimensionen in Raum und Zeit.
Die vollständig überarbeitete Neuauflage dieses Lehrbuchs über das Apnoe-Tauchen ist die ideale Anleitung für alle, die nur mit Maske, Schnorchel, Flossen und eventuell einem Kälteschutzanzug in die spannende Welt unter Wasser eintauchen wollen. Nicht die Rekordjagd nach Tauchzeiten und Tauchtiefen steht hier im Vordergrund, sondern die sinnvolle Steigerung der eigenen Fitness und Beweglichkeit im und unter Wasser. Da dieses Apnoe-Tauchen sehr viele gemeinsame Grundlagen mit dem klassischen Schnorcheln hat, hilft es auch dem Schnorchler, seine Ausflüge in noch mehr Einklang mit der Natur zu genießen.
Basierend auf langjährigen Erfahrungen hat Dagmar Andres-Brümmer alle notwendigen Fakten und Tipps zusammengestellt, die helfen, den Traum der Schwerelosigkeit zu verwirklichen und die dafür erforderlichen Schwimm- und Atemtechniken zu erlernen. Mit seinen Trainingsanleitungen, Ausrüstungserläuterungen und Bewegungsablaufbeschreibungen ist dieses reich illustrierte Lehrbuch schon heute ein Standardwerk in dieser noch jungen Sportart.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Friedrich Naglschmid
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 06.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7688-2431-6
Verlag Delius Klasing
Maße (L/B/H) 22,8/15,1/1,3 cm
Gewicht 356 g
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Fotos. 23 cm
Auflage 2. aktualisierte u. erweiterte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,40
17,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Mehr Ruhe und Gelassenheit auch beim Gerätetauchen
von Mandurah aus Wunstorf am 16.07.2009

Anfang 2003 wurde auch ich vom Tauchfieber gepackt. Nach dem OWD-Kurs, diversen Tauchgängen in Deutschland und einem Tauchurlaub wollte ich schließlich die „Winterpause" nutzen und mich etwas näher mit der Tauchtheorie beschäftigen. Dabei stand für mich die Frage im Vordergrund, wie ich noch ruhiger und entspannter tauche, nicht... Anfang 2003 wurde auch ich vom Tauchfieber gepackt. Nach dem OWD-Kurs, diversen Tauchgängen in Deutschland und einem Tauchurlaub wollte ich schließlich die „Winterpause" nutzen und mich etwas näher mit der Tauchtheorie beschäftigen. Dabei stand für mich die Frage im Vordergrund, wie ich noch ruhiger und entspannter tauche, nicht zuletzt also auch meinen Luftverbrauch senken kann. Dazu habe ich ein Buch über Apnoetauchen gesucht, denn hier wird mit minimalem Luftvorrat eine maximale Verweildauer unter Wasser erreicht, was für den Sportler eine extrem hohe physische und vor allem psychische Herausforderung darstellt. Das Buch ist klar strukturiert und erläutert die Geschichte des Apnoetauchens, die einzelnen Disziplinen mit ihren Unterschieden sowie die Möglichkeiten der Vorbereitung (in erster Linie mittels Yoga-Übungen, die ebenfalls kurz angesprochen werden). Dem Interessierten wird kompetent ein Überblick über diese faszinierende Sportart geboten, der Autor warnt dabei aber zugleich eindringlich davor, allein ohne sichernden Partner das Ganze auszuprobieren, da es selbst bei Geübten bei Überwindung der Atemreizschwelle zu einer Ohnmacht und anschließendem Ertrinken kommen kann. Was das Streckentauchen im Schwimmbad angeht, hat sich der Erwerb des Buches mit seinen Tips für mich bereits bezahlt gemacht und der Blick aufs Finimeter beim Gerätetauchen bestätigt, dass sich auch hier etwas getan hat. Als Einstieg und um sich erstmal einen groben Überlick zu schaffen, ist dieses Buch sicher eine gute Wahl. In diesem Sinne - allzeit gut Luft - und sei es nur ein Atemzug!