Meine Filiale

Buchners Schulbibliothek der Moderne / Tucholsky, Schloß Gripsholm

Text & Kommentar

Buchners Schulbibliothek der Moderne. Text & Kommentar Band 29

Karl Hotz, Gerhard C. Krischker

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,80
8,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die als ”Auftragsarbeit“ für den Verleger gedachte Sommergeschichte von 1931 entwickelte sich sehr bald schon zum Bestseller. Was oberflächlich als Liebes geschichte erscheint, ist vielmehr ein heiter-melancholischer Abgesang auf die Utopie einer Partnerschaft und eines Zusammenlebens ohne Besitz- und Herrschaftsansprüche. Doch selbst bis in die schwedische Idylle reichen die ”Riesenarme“ Berlins. Das private Thema wird vom Politischen tangiert, die Zeit ist stärker als die Liebe: ”Wir hatten geglaubt, der Zeit entrinnen zu können. Man kann das nicht, sie kommt nach.“

Kurt Tucholsky, geb. am 9.1.1890 in Berlin, studierte in Berlin und in Genf Jura und promovierte 1915 in Jena. Seit 1913 war er Mitarbeiter der 'Schaubühne' und späteren 'Weltbühne', nach Siegfried Jacobsohns Tod zeitweilig auch ihr Herausgeber. Seit 1929 hielt sich Kurt Tucholsky in Schweden auf, wo er in Hindas am 21.12.1935 aus dem Leben schied.
Tucholsky war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, pessimistischer Aufklärer, dessen hellsichtige und häufig unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte und frühzeitig auf die Gefahren von antidemokratischer Gewalt hinwies. Er gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.

Ab 1932 veröffentlicht Tucholsky keine einzige Zeile mehr aus Verzweiflung über die politische Situation, seine Briefe unterzeichnet er mit "ein aufgehörter Deutscher" und "ein aufgehörter Schriftsteller".

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Karl Hotz
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 27.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7661-3979-5
Verlag Buchner, C.C.
Maße (L/B/H) 20/12,5/1 cm
Gewicht 151 g
Auflage Auflage 2009
Schulformen Sekundarstufe II
Klassenstufen 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch

Weitere Bände von Buchners Schulbibliothek der Moderne. Text & Kommentar

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0