Alltagsberührungen in Paarbeziehungen

Empirische Bestandsaufnahme eines sozialwissenschaftlich vernachlässigten Kommunikationsmediums

Matthias Riedel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
56,90
56,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 56,90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 42,25

Accordion öffnen

Beschreibung

Partnerschaftliche Berührungen stellen in ihrer Funktion als Kommunikationsmedium ein von der sozialwissenschaftlichen Forschung bislang kaum behandeltes Phänomen dar. Wie die Ergebnisse der vorliegenden Repräsentativerhebung eindrücklich belegen, besitzen jedoch nicht nur der sprachliche und sexuelle Austausch, sondern auch die vielfältigen Partnerberührungen nicht-sexueller Art immensen Stellenwert für Paarbeziehungen.

Dr. Matthias Riedel ist Soziologe und Kognitionswissenschaftler. Er lehrt am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und ist Mitbegründer des Sozial- und Marktforschungsinstituts MWO Würzburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 24.01.2008
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seitenzahl 335
Maße (L/B/H) 21/14,8/2,1 cm
Gewicht 514 g
Auflage 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-15896-9

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0
  • Haptisch-taktiles Erleben und Berührung - Sozialwissenschaftlicher Forschungsstand zu den Themen Berührung und Paarbeziehung - Spurensuche einer Soziologie der Sinne - Berührung als Gegenstand der Forschung zu nonverbaler Kommunikation - Berührung als Gegenstand sozialwissenschaftlicher Partnerschaftsforschung - Berührungen in der Aufbauphase von Paarbeziehungen - Partnerberührungen in Alltagssituationen - Stellenwert von Kleidung für die Partnerberührungen - Empfindungen bei und durch Partnerberührungen - Veränderte Partnerberührungen durch Elternschaft