Nationalsozialismus in Niederösterreich

Opfer. Täter. Gegner

Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern Band 9

Stefan Eminger, Ernst Langthaler, Klaus-Dieter Mulley

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 24,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie wird das Bundesland Niederösterreich zum NS-Reichsgau Niederdonau? Wie übt der Nationalsozialismus seine Herrschaft in Niederösterreich aus? Wer sind seine AnführerInnen und UnterstützerInnen? Welche Menschen werden verfolgt oder leisten Widerstand? Wie verhält sich die Masse der Bevölkerung? Welche kurz- und langfristigen Veränderungen setzt das NS-Regime in Gang?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet die vorliegende Geschichte des Nationalsozialismus in Österreichs größtem Bundesland: leicht verständlich und wissenschaftlich fundiert erzählt - vor allem für junge LeserInnen, aber auch für interessierte Erwachsene.

Über vierzig Kurzbiografien ergänzen die Kapitel: Sie zeigen ganz normale wie auch außergewöhnliche Menschen - Frauen und Männer, die zwischen Zustimmung, Wegschauen und Ablehnung schwanken, Menschen, die verfolgt werden, sich schuldig machen oder auflehnen.
Rund 280 Abbildungen und Fotografien vermitteln ein lebendiges Bild der Zeit. Ein Sach-, Personen- und Ortsregister macht das Buch zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk niederösterreichischer NS-Geschichte.

Produktdetails

Verkaufsrang 23828
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 30.08.2021
Verlag Studienverlag GmbH
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 54805 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783706561860

Weitere Bände von Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0