Warenkorb
 

>> Jetzt Spiele, Filme & mehr für lange Herbstabende sichern**

The Truth About Forever

Sarah Dessen is one of America's most successful writers of teenage fiction. Her books have won various awards, many of them spending several weeks on
The New York Times bestseller list. Sarah lives in the countryside in North Carolina with her husband, some lizards and two very spoilt dogs. This is her second novel for Puffin, following the brilliant
Just Listen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.05.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-14-132292-6
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 19,5/12,8/3 cm
Gewicht 280 g
Verkaufsrang 13636
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Forever is now
von Lisa O aus Wien am 11.06.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

»That was the thing. You just never knew. Forever was so many different things. It was always changing, it was what everything was really all about. It was twenty minutes, or a hundred years, or just this instant, or any instant I wished would last and last. But there was only one truth about forever that really mattered, and th... »That was the thing. You just never knew. Forever was so many different things. It was always changing, it was what everything was really all about. It was twenty minutes, or a hundred years, or just this instant, or any instant I wished would last and last. But there was only one truth about forever that really mattered, and that was this: it was happening. Right then, as I ran with Wes into that bright sun, and every moment afterwards. Look, there. Now. Now. Now.« Alles ist anders, seit Macys Vater an einem Herzinfarkt gestorben ist. Macy ist anders. Für die Leute ist sie nur noch das Mädchen, das ihren Vater sterben gesehen hat. Für ihre Mutter ist sie die perfekte Tochter. Für ihre Schwester ist sie zu ernst. Und für sich selbst? Ist sie einsam, verängstigt. Irgendwie passt nichts mehr zusammen. Und dann geht ihr Freund über die Sommerferien auch noch weg, nach Brain Camp. Macy steht vor einem Sommer voller Verpflichtungen, voller Einsamkeit und voller Lügen. Und dann schlägt ihr Freund auch noch per Email eine Beziehungspause ein, weil er Macy und seine hochgestochenen Ziele nicht vereinbaren kann. Macy hat keinen Halt mehr und ihre perfekte Welt, die perfekte Lüge, scheint zu zerbrechen. Doch statt einfach abzuwarten und zu tun, was ihr Freund von ihr will – weiterhin seinen Job in der Bibliothek übernehmen und am Ende des Sommers über ihre Beziehung zu reden – nimmt sie einen zweiten Job in einem Catering-Unternehmen an. Und lernt die chaotische Delia, die entstellte Kristy, die emotional gestörte Monica und den seltsamen Bert kennen. Und Wes. Wes ist anders. Und doch genau wie sie. Er scheint sie zu verstehen und bei ihm fühlt sie sich gut. Bei ihm muss sie nicht perfekt sein. Und am wichtigsten: zwischen ihnen gibt es keine Lügen, nur Wahrheiten. Der Sommer, der endlos langweilig zu werden drohte, wird der aufregendste, aufwühlendste und glücklichste in Macys Leben. Und er soll für immer so weitergehen. Aber wie das Leben so spielt, kommt es zu Komplikationen… Mehr möchte ich dazu noch nicht verraten. Nur, dass es absolut lesenswert ist! Ich bin generell von Sarah Dessen begeistert - die Art, wie sie schreibt, wie sie Themen aufarbeitet und wie sie es schafft, jedes Mal mein Herz zum schmerzen, zum hoffen, zum schneller schlagen zu bringen. THE TRUTH ABOUT FOREVER ist eines ihrer besten Bücher und hält in sich eine so große Botschaft, die einem für sein Leben erhalten bleiben wird. Niemand braucht perfekt zu sein. Unperfekt ist absolut okay.

Wunderschön, traurig und humorvoll zugleich
von einer Kundin/einem Kunden aus rostock am 11.03.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe dieses Buch gerade zu!, Es ist so gefühlvoll, ich habe so sehr geweint, das hielt ich nicht für möglich, aber dieses Buch ist so unverwechselbar und wunderschön zugleich, dass ich so in dieses Kneul von Gefühlen der einzelnen Figuren zueinander regelrecht hineingezogen wurde! Ich kaufte dieses Buch und rechnete mit ein... Ich liebe dieses Buch gerade zu!, Es ist so gefühlvoll, ich habe so sehr geweint, das hielt ich nicht für möglich, aber dieses Buch ist so unverwechselbar und wunderschön zugleich, dass ich so in dieses Kneul von Gefühlen der einzelnen Figuren zueinander regelrecht hineingezogen wurde! Ich kaufte dieses Buch und rechnete mit einem von diesen typischen, nicht gerade anspruchsvollen, Teeny-Büchern, aber ich hatte mich volkommen getäuscht, denn es ist ein so schönes Buch, dass es viel mehr ist, als 510 Seiten, auf denen alles schwarz und weiß geschrieben steht!, ich kann dieses Buch jedem herzlichst empfehlen, nicht nur Mädchen, sondern auch Jungen, nicht nur Teenagern, sondern auch Erwachsenen, denn es geht nicht um Frisuren oder die typischen Probleme von Jugendlichen, sondern um tiefgehende Probleme und wunderschön Skulpturen, um Krebs und um Herzinfakte und um eine ganze Menge Chaos und dem was wirklich wichtig im Leben ist, und wirklich wichtig seien sollte!