Meine Filiale

Mitten durch meine Zunge

Erfahrungen mit Sprache von Augustinus bis Zaimoğlu

Thomas Busch, Brigitta Busch

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

'Alle Wörter waren entweder in Dornen gehüllt oder in ein Knäuel verworrener Fäden verklebt. mit ihnen konnte ich niemanden gern haben, mich über wen ärgern, über einen Scherz lachen.'. Das schreibt Lojze Kovačič, der als Zehnjähriger von der vertrauten schweizerdeutschen in die fremde slowenische Sprachwelt katapultiert wurde. Sein Text steht neben vielen anderen, in denen namhafte Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Jahrhunderten und Erdteilen darüber schreiben, wie sie ihre Sprachen erlebt und was sie damit verknüpft haben. Den Ausgangspunkt bilden Erfahrungen wie Flucht oder Migration, (post)koloniale Machtverhältnisse, familiäre oder regionale Mehrsprachigkeit, Gehörlosigkeit oder Aphasie. Die Rede ist von Spracherwerb und Sprachverlust, vom Verdrängen der einen durch die andere oder vom Pendeln zwischen ihnen, auch von solchen – Emigranto, Spanglish, Kanak Sprak –, die ihre hybride Herkunft nicht verleugnen. Immer wieder geht es auch um die Wahl der Schreibsprache. 'Dichten', schreibt Marina Zwetajeva an Rainer Maria Rilke, 'ist schon übertragen, aus der Muttersprache in eine andere."
Die ausgewählten Texte laden dazu ein, die Sprachwelten anderer besser zu verstehen und die eigenen zu entdecken.

Brigitta Busch, geboren 1955 in Wien, ist Professorin der Sprachwissenschaft an der Universität Wien. Neben ihren wissenschaftlichen Publikationen, schreibt sie seit vielen Jahren auch literarische Texte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Brigitta Busch, Thomas Busch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 15.02.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85435-530-4
Verlag Drava
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/2,5 cm
Gewicht 315 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0