Rig-Veda

Das heilige Wissen Indiens in zwei Bänden

Peter Michel

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
51,40
51,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die "vedische Epoche“, die Blütezeit der frühen indischen Hochkultur, hat der Menschheit vor allem zwei unsterbliche geistige Juwelen hinterlassen - die „Upanishaden“ und den „Rig-Veda“. Letzterer kann mit Fug und Recht als die eigentliche Geburtsstunde der indogermanischen Kulturepoche bezeichnet werden. Die Tiefe und Poesie der vedischen Hymnen ist bis zum heutigen Tag noch nicht in allen Aspekten erschlossen und wird noch Generationen Inspiration schenken. Die klassische Übersetzung von Karl Friedrich Geldner stellt einen bis heute unerreichten Meilenstein der modernen indologischen Forschung dar und ist ein Quellenwerk von einzigartigem Rang. Die Einführung von Peter Michel verknüpftdie alte indische Weisheit mit den Ideen der Meisterdenker der modernen Yoga-Philosophie und schlägt so eine Brücke über die Jahrtausende, die das Vedische Zeitalter mit der Gegenwart verknüpft. Die große Vision der vedischen Seher lebt weiter und inspiriert jeden interessierten Menschen der Neuzeit."Als eines der frühesten Literaturdenkmäler der Menschheit, bietet der Rig-Veda Weltdeutung und Weltorientierung. Vollständige Ausgabe sämtlicher Liederkreise in zwei Bänden!

Dr. Peter Michel, geb. in Dresden, Studium der Philosophie, Literaturund Religionswissenschaft in Freiburg und Bonn. Promotion über „Lyrik und Mystik“. Seit 1981 Leiter des Aquamarin Verlages. Mehrere Publikationen über west-östliche Mystik, darunter „Das Weltbild der Yoga-Meister“ und „Weltreligion“.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Peter Michel
Seitenzahl 1110
Erscheinungsdatum 20.02.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86539-165-0
Verlag Marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg
Maße (L/B/H) 23,8/16,7/8,8 cm
Gewicht 2250 g
Auflage 1
Übersetzer Karl Friedrich Geldner

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0