Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Kameliendame

Roman

(11)

Anspruchsvolle Weltliteratur
»Ich habe mit Ergriffenheit diesen schönen Roman zu Ende gelesen, der nur einen Fehler hat, nämlich daß er zu kurz ist.« George Sand Marguerite Gautier, vom Luxus verwöhnte Mätresse zahlungskräftiger Herren der Gesellschaft, lernt mit dem jungen Armand Duval die echte Liebe kennen. Um seinetwillen ist sie bereit, ihr unmoralisches Leben aufzugeben, um mit ihm ein einfaches Leben auf dem Lande zu beginnen. Wäre da nur nicht Armands Vater, der um die Familienehre fürchtet ...

Portrait
Alexandre Dumas fils wurde am 24. Juli 1824 in Paris geboren und starb am 27. November 1895. Unehelicher Sohn von Alexandre Dumas, genoß er eine gute Erziehung und hatte schon früh Zugang zu den literarischen Kreisen in Paris. Die Kameliendame machte ihn über Nacht berühmt. Mit seinen meisterhaft konstruierten Theaterstücken wurde er zum Schöpfer des modernen Gesellschaftsdramas. 1847 nahm ihn die Académie francaise als Mitglied auf
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13708-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,8 cm
Gewicht 198 g
Originaltitel La Dame aux camelias
Übersetzer Michaela Messner
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Literatur über die Frauenbewegung bevor sie erfunden wurde....

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schöne Hommage an Paris im 19.Jahrhundert, an die zwielichtige Welt in der sich die Buergerlichkeit so wohl fühlte und natürlich auch eine Huldigung an die Liebe.

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die neue Übersetzung macht die Kameliendame zu einem wirklich tollen Leseerlebnis!