Unter meinem Bett

Sandy Mercier

(10)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung), In der Cloud verfügbar
Erscheint demnächst (Neuerscheinung), 
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,30

Accordion öffnen
  • Unter meinem Bett

    Nova MD

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,30

    Nova MD

Hörbuch-Download

€ 14,99

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ob sie fühlt, dass ich da bin? Ob sie darauf wartet, dass ich gleich unter ihrem Bett hervorkrieche?"
Nach den schrecklichen Erlebnissen mit der "Todesküsserin" will Emma ein neues Leben beginnen. Doch so turbulent hat sie sich das nicht vorgestellt.
Gleich am ersten Arbeitstag erhält sie die Kündigung. Dann zieht auch noch die Kollegin bei ihr ein, die sie nicht ausstehen kann. Emmas Alltag gerät langsam außer Kontrolle und sie droht zurück in alte Muster zu fallen. Dabei wäre sie so gern die neue Emma. Die, die sich wehrt, das Leben genießt und sich mit Männern verabredet.
Bei all dem weiß sie nichts von der lebensbedrohlichen Gefahr, die im Dunkeln unter ihrem Bett lauert und zuschlagen wird, sobald sie endlich wieder allein ist.
Denn Emma hat inzwischen nicht nur einen Verehrer ...

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Julia Blankenburg
Spieldauer 524 Minuten
Erscheinungsdatum 01.08.2021
Verlag Miss Motte Audio
Format & Qualität MP3, 524 Minuten, 357.55 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064067604393

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

ein geniales Buch
von Bernhard Sch. am 22.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein geniales Buch, unbedingt lesenswert, 100 %ige Weiterempfehlung! Es zeigt, welche Schäden in der Kindheit oder Jugend einen Menschen ein Leben lang begleiten können bzw. welche Kraft erforderlich ist, irgendwann wieder ein lebenswertes Leben zu führen. Ich bin von dieser Autorin absolut begeistert.

Eine ins Markerschütternde Geschichte!
von Imke am 08.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mein Vorwort: Eine ins Markerschütternde Geschichte! ~•~ Meinung: Cover: Schlicht, dunkel. Und so passend! - Die ersten 100 Seiten haben sich etwas gezogen. Auch wenn der „Stalker“ dort oft erwähnt wurde, passierte in meinen Augen erstmal nicht viel. Dennoch hat die Autorin einen schnell in ihren Bann gezogen und die Spannu... Mein Vorwort: Eine ins Markerschütternde Geschichte! ~•~ Meinung: Cover: Schlicht, dunkel. Und so passend! - Die ersten 100 Seiten haben sich etwas gezogen. Auch wenn der „Stalker“ dort oft erwähnt wurde, passierte in meinen Augen erstmal nicht viel. Dennoch hat die Autorin einen schnell in ihren Bann gezogen und die Spannung langsam aufgebaut. Doch dann überschlugen sich die Ereignisse. Es war rasant, ich habe noch nie in meinem Leben so schnell gelesen. Ich wollte einfach nur wissen wie es weiter geht. - Gut finde ich es auch, das die Bücher in 2 Teile aufgeteilt sind. Sozusagen die Einführung und dann der Hauptteil (So habe ich es empfunden). - Emma denkt, die schlimmen Ereignisse hinter sich gelassen zu haben, doch diese Rechnung hat sie ohne ihren Stalker gemacht. - Freundschaft kommt hier nicht zu kurz. Es zeigt, wie wichtig es ist Freunde zu haben, auf die man sich blind verlassen kann. Besonders in schwierigen Situationen. Dieses hat die Autorin Sandy neben der überaus spannenden Handlung sehr gut miteinander verbunden. Auch das Menschen manchmal eine 2. Chance verdienen, da sie uns am Anfang nur eine Maske gezeigt haben. ~ Fazit: Wenn du Thriller magst, dann ist es genau richtig! Sandy kann es einfach sehr gut, Spannung aufzubauen. Sodass ich selbst ganz kribbelig wurde. Die Beschreibungen sind schon nicht ohne, was Emma passiert ist. Markerschütternd. Also nichts für schwache Nerven! . Kleiner Tipp: lest vorher „die Todesküsserin“. Da gibt es Infos die in diesem Buch wichtig sind um alles genauer nachvollziehen zu können. Auch wenn dort Tanja die Hauptprotagonistin ist. ~•~

Nervenkitzel bis zum letzten Satz
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilburg am 18.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das nenn ich mal Nervenkitzel bis zum letzten Satz. Vor kurzem habe ich ja bereits die "Todesküsserin" von Sandy Mercier gelesen, das Buch war schon wirklich gut, aber mit "Unter meinem Bett" hat sie noch mal gewaltig einen drauf gesetzt! Man fängt an dieses Buch zu lesen und die Spannung beginnt. Emma kennt man bereits als Ne... Das nenn ich mal Nervenkitzel bis zum letzten Satz. Vor kurzem habe ich ja bereits die "Todesküsserin" von Sandy Mercier gelesen, das Buch war schon wirklich gut, aber mit "Unter meinem Bett" hat sie noch mal gewaltig einen drauf gesetzt! Man fängt an dieses Buch zu lesen und die Spannung beginnt. Emma kennt man bereits als Nebenprotagonistin aus die Todesküsserin und lernt sie in diesem Buch noch viel besser kennen. Geplagt von ihrer Vergangenheit schlägt sie trotz allem ein neues Leben ein. Bis ihre Vergangenheit sie doch wieder einholt. Während man dieses Buch liest, sieht man wie selbstverständlich man manche Dinge sieht, erhält einen Einblick in ein Leben voller Angst. Diese ist tatsächlich ein wenig auf mich übergeschappt und ich bin sehr sehr froh, dass sich unter meinem Bett niemand verstecken kann. Man liest dieses Buch und kommt häufig an den Punkt, an dem man denkt, okay jetzt wird alles gut... Aber nein wird es nicht.. Dieses Buch ist nichts für Schwache Nerven aber absolut lesenswert. Und solltet ihr euch dazu entscheiden es zu lesen, was ich euch wirklich empfehle, lest auf jeden Fall auch das Nachwort.


  • Artikelbild-0
  • Unter meinem Bett

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Unter meinem Bett
    1. Unter meinem Bett