Schulheft 3/21 - 183

Sexualität und Pädagogik. Teil 2: Zur praktischen Umsetzung von Sexualpädagogik

schulheft Band 183

Buch
Buch
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Sich theoretisch mit sexualpädagogischen Fragen auseinanderzusetzen, ist die eine Sache. Aber wie sieht es mit der praktischen Umsetzung aus? Der zweite Teil der schulheft-Doppelnummer „Sexualität und Pädagogik“ fokussiert Aspekte der Praxisumsetzung von Sexualpädagogik in Bildungseinrichtungen. Dabei werden unter anderem aktuelle Jugendsexualitäten zwischen On- und Offlinewelten behandelt. Weitere Beiträge besprechen Fragen der sexualpädagogischen Praxis in der Schule sowie Zugänge der Prävention sexueller Gewalt. Außerdem werden bestehende Leerstellen und innovative Möglichkeiten der sexualpädagogischen Ausbildung von Lehrkräften aufgezeigt.
Theoretische Auseinandersetzungen werden im ersten Teil der Doppelnummer (schulheft 182) verhandelt.

Viktoria Laimbauer studierte Lehramt und Soziologie in Wien und Hamburg mit den Schwerpunkten Feministische und Postkoloniale Theorien und Familiensoziologie. Sie unterrichtet an einer Volksschule in Wien.
Paul Scheibelhofer ist Assistenzprofessor für Kritische Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck. Er beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Kritischer Sexualwissenschaft, emanzipatorischer Sexualpädagogik, Männlichkeitsforschung und Migrationsforschung.

Produktdetails

Herausgeber Schulheft, Laimbauer Viktoria, Ass.-Prof. Paul Scheibelhofer
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 19.07.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-6157-0
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 0,8/12/19 cm
Gewicht 156 g
Auflage 1
Verkaufsrang 14881

Weitere Bände von schulheft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0