Meine Filiale

Die verlorene Kolonie / Artemis Fowl Bd.5

Der fünfte Roman

Artemis Fowl Band 5

Eoin Colfer

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 12,29

Accordion öffnen
  • Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie (Ein Artemis-Fowl-Roman 5)

    6 CD (2015)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,29

    6 CD (2015)

Hörbuch-Download

ab € 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Kehren die Dämonen auf die Erde zurück? Jahrtausendelang lebten sie auf der Insel Hybras in einer Zwischenwelt, doch nun werden mehr und mehr dieser mondsüchtigen Wesen auf der Erde gesichtet. Eine Bedrohung für die Menschen und für die unterirdischen Feen und Trolle? Artemis Fowl ist zutiefst beunruhigt, da kommt ihm auch noch ein zwölfjähriges Mädchen in die Quere. Und dann wird es richtig brenzlig.

Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Eoin Colfer lebt mit seiner Familie in Dublin. Er war Lehrer und hat mehrere Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien unterrichtet, ehe er als Schriftsteller für junge Leser erfolgreich wurde. Neben seiner inzwischen 8-bändigen Artemis-Fowl-Serie, die in 34 Ländern erscheint, hat er zahlreiche weitere Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Außerdem ist er als Autor von Hardboiled-Krimis für Erwachsene erfolgreich..
Nikolaus Heidelbach wurde für seine Illustrationen und Bilderbücher mehrfach ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 13.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26867-5
Reihe Ein Artemis-Fowl-Roman 5
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,3 cm
Gewicht 252 g
Originaltitel The Lost Colony
Auflage 6. Auflage
Illustrator Nikolaus Heidelbach
Übersetzer Claudia Feldmann

Weitere Bände von Artemis Fowl

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2020
Bewertet: anderes Format

Als plötzlich Dämonen auf der Erde auftauchen und dann auch noch ein weiteres Genie von Artemis' Kaliber auftaucht ist klar: hier wartet ein neues Abenteuer!

Zeitreisen mal anders
von Meggie aus Mertesheim am 13.09.2020

Artemis´ neuester Streich ist es, zu berechnen, wann sich ein Dimensionsloch öffnet und einen Dämon zum Vorschein kommt. Laut seinen Vorhersagen ist es nämlich so, dass die aus der Zeit gerissene Insel Hybris wieder auf die Erde gezogen wird und dann - sobald eine Horde Dämonen auftaucht - ein Chaos ausbrechen wird. Doch nicht... Artemis´ neuester Streich ist es, zu berechnen, wann sich ein Dimensionsloch öffnet und einen Dämon zum Vorschein kommt. Laut seinen Vorhersagen ist es nämlich so, dass die aus der Zeit gerissene Insel Hybris wieder auf die Erde gezogen wird und dann - sobald eine Horde Dämonen auftaucht - ein Chaos ausbrechen wird. Doch nicht nur Artemis ist auf dieses Phänomen gestoßen, auch Minerva Paradizo, ebenfalls ihres Zeichens minderjähriges Genie, hat es auf einen Dämon und den Nobelpreis abgesehen. Kann Artemis seine unterirdischen Freunde und die Erde retten oder wird sich für alle Menschen das Weltbild ändern? Ein toller fünfter Teil, der eigentlich als Trilogie geplanten Reihe um den intelligenten Artemis Fowl und seine unterirdischen Freunde. Es erwartet einem wieder eine fesselnde und spannende Geschichte. Natürlich bekommt Artemis Hilfe durch seine Freundin Holly Short und die Unterirdischen, die schon mehrmals zusammen Abenteuer erlebt haben. Diesmal kommt ein neuer Charakter hinzu. Ein Knirps namens Nummer Eins. Dämonen sind eigentlich böse, aber Nummer Eins kann einfach nicht böse sein, so sehr er sich auch anstrengt So macht er sich Sorgen, ob denn alles mit ihm stimmt. Denn normalerweise müsste er schon gekrampft haben und von einem Knirpsdasein in den Körper eines Dämonen wechseln. .Der Autor hat viel Witz in das Buch eingebracht, bedingt durch den etwas schusseligen, naiven aber liebenswerten Knirps Nummer Eins. Aber auch die neu vorgestellte Gegenspielerin Minvera bringt Schwung in die Geschichte. Denn Artemis - mittlerweile ja 14 Jahre alt - merkt, dass Mädchen gar nicht so nervig sind, wie er immer dachte. Da sich ja vieles um das Thema "Zeit" dreht, ist klar, dass eine Zeitreise auch mit eingebaut wird. Diese wird jedoch - im Gegensatz zu vielen anderen Büchern - nicht schwer oder rätselhaft erklärt, sondern anschaulich und nachvollziehbar. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und am Ende erwartet einem dann noch eine Überraschung, die in den kommenden Bänden für weitere Komplikationen sorgen wird. Meggies Fussnote: Zeitreisen mal anders.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2020
Bewertet: anderes Format

Artemis, inzwischen älter, aber auch gelangweilter, findet heraus, daß die Insel der Dämonen, welche sich in einem Zeitbann befindet, kurz vor der Zerstörung steht und bittet Holly, ihn zu unterstützen. Doch mit den Folgen seiner Einmischung hat selbst er nicht gerechnet...

  • Artikelbild-0