Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Die Terroristen

Ein Kommissar-Beck-Roman. Vorw. v. Anne Holt

Martin Beck ermittelt Band 10

Schrankenloser Terror!Fünf Männer überlegen fieberhaft, an welcher Stelle Stockholms sich am Besten ein Attentat auf den hochrangigen Gast aus den USA durchführen ließe. Das Ganze ist ein Planspiel, und die fünf Männer sind schwedische Polizisten – vorerst. Denn in Stockholm ist die internationale Terroristenorganisation ULAG aktiv. Ihr Kennzeichen: eine ungeheuerliche Brutalität, die schon viele Unbeteiligte das Leben gekostet hat. Doch ist bei ihren Aktionen keine politische Zielrichtung erkennbar – die Opfer waren bisher Liberale und Konservative, Faschisten und Kommunisten. Plant die ULAG jetzt auch einen Anschlag auf den amerikanischen Senator?Dies ist der zehnte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Anne Holt.
Portrait
Wahlöö, Per
Per Wahlöö, 1926 im schwedischen Lund geboren, machte nach dem Studium der Geschichte als Journalist Karriere. In den fünfziger Jahren ging er nach Spanien und wurde 1956 vom Franco-Regime ausgewiesen. Nach verschiedenen Reisen um die halbe Welt ließ er sich wieder in Schweden nieder und arbeitete dort als Schriftsteller. Per Wahlöö starb 1975 in seiner Heimatstadt.

Sjöwall, Maj
Maj Sjöwall, 1935 in Stockholm geboren, studierte Graphik und Journalismus und arbeitete für verschiedene Zeitschriften. Sie lebt heute als Übersetzerin in Stockholm.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 494
Erscheinungsdatum 01.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24450-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,5 cm
Gewicht 375 g
Originaltitel Terroristerna
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Susanne Dahmann
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Martin Beck ermittelt mehr

  • Band 3

    15174134
    Der Mann auf dem Balkon
    von Per Wahlöö
    (3)
    Buch
    10,30
  • Band 4

    15174146
    Endstation für neun
    von Per Wahlöö
    (3)
    Buch
    10,30
  • Band 5

    15174187
    Alarm in Sköldgatan
    von Per Wahlöö
    (2)
    Buch
    10,30
  • Band 6

    15174180
    Und die Großen lässt man laufen
    von Maj Sjöwall
    Buch
    10,30
  • Band 7

    15174176
    Das Ekel aus Säffle
    von Maj Sjöwall
    (2)
    Buch
    10,30
  • Band 8

    15174147
    Verschlossen und verriegelt
    von Maj Sjöwall
    (2)
    Buch
    9,30
  • Band 10

    15174188
    Die Terroristen
    von Per Wahlöö
    (3)
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Brandaktuell
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 11.09.2013

Zum Entspannen und Nachdenken lese ich immer wieder gerne die Bücher dieses tollen Autorenduos.Und auch dieses hat mich nicht enttäuscht.Ein junges Mädchen,daß völlig naiv in die Welt schaut und eines Verbrechens beschuldigt wird.Hohe Politiker,die mehr Dreck am Stecken haben,wie wir uns vorstellen können,werden hofiert und nich... Zum Entspannen und Nachdenken lese ich immer wieder gerne die Bücher dieses tollen Autorenduos.Und auch dieses hat mich nicht enttäuscht.Ein junges Mädchen,daß völlig naiv in die Welt schaut und eines Verbrechens beschuldigt wird.Hohe Politiker,die mehr Dreck am Stecken haben,wie wir uns vorstellen können,werden hofiert und nicht zur Verantwortung gezogen.Mittendrin Beck und seine Kollegen,die einen solchen Politiker schützen müssen und mit ihren abseits geregelten Abläufen gegen die Anweisungen der vermeintlich höher gestellten Polizeichefs ein Desaster verhindern.Was die beiden Autoren über die damaligen politischen Verhältnisse sagen,ist so erschreckend aktuell.Sicher haben sie damals gedacht,es wird mal besser.Leider ist es in den beinahe 40 Jahren nach Erscheinen dieses Buches eher schlimmer.Umso mehr muss man die Augen und Ohren offenhalten.Ein aktueller Krimi aus der Vergangenheit.

Band 10 der Serie um Kommissar Beck
von Der Bücherwurm aus Österreich am 25.08.2010

Ich habe durch Zufall vor ca. einem Jahr die Erstausgabe dieses Buches gekauft und es erst heuer gelesen und war begeistert. Allerdings habe ich aus Unwissenheit mit dem 10. und somit letzten Band der Serie um Kommissar Beck begonnen. Die Konsequenz davon war die sofortige Beschaffung der Bände 1-9. Das tolle ist, dass die ... Ich habe durch Zufall vor ca. einem Jahr die Erstausgabe dieses Buches gekauft und es erst heuer gelesen und war begeistert. Allerdings habe ich aus Unwissenheit mit dem 10. und somit letzten Band der Serie um Kommissar Beck begonnen. Die Konsequenz davon war die sofortige Beschaffung der Bände 1-9. Das tolle ist, dass die Fälle alle aus der Zeit handeln, als es noch Schreibmaschine statt PC und kein Mobiltelefon, sonder nur Festnetz gab. Einmal eine ganz andere Art, Krimis zu geniessen. Die Qualität des Autorenteams kann man nur bewundern und geniessen.

Genial oder besser „krimigöttlich“
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 30.06.2008
Bewertet: Taschenbuch

Vorweg: Lesen Sie dieses Buch trotzdem, auch wenn Sie in der obigen Kurzbeschreibung im Grunde schon die komplette Story verraten bekommen haben (ein Lob hier allen Kurzbeschreibern dieser Welt). Alleine die Figur des Rechtsanwalts, von dem in der Kurzbeschreibung nichts erwähnt wurde, lohnt es dieses Buch zu lesen und hebt es i... Vorweg: Lesen Sie dieses Buch trotzdem, auch wenn Sie in der obigen Kurzbeschreibung im Grunde schon die komplette Story verraten bekommen haben (ein Lob hier allen Kurzbeschreibern dieser Welt). Alleine die Figur des Rechtsanwalts, von dem in der Kurzbeschreibung nichts erwähnt wurde, lohnt es dieses Buch zu lesen und hebt es in genialer Form aus der Krimimasse heraus. May Sjöwall und Per Wahlöö gelingt es auch in dem hier vorliegenden zehnten und letzten Band ihrer über 10 Jahre verteilten Reihe vortrefflich Kriminalroman, Zeitgeschichte und Gesellschaftskritik miteinander zu verbinden. Es ist der am stärksten politisierte Roman des Zyklus. Damit stellt „Die Terroristen“ in jeder Hinsicht den Höhepunkt der Serie dar, eben wie von Sjöwall und Wahlöö von Beginn an geplant. In einer fast schon karikierenden und überzeichnenden Form (siehe die „Malmschen“ Hubschrauberwünsche) sprühen die Autoren vor Erzählkunst und -witz. Ich könnte noch viel mehr zu diesem Buch schreiben, zum Beispiel zu den nach zehn Bänden wirklich ausgereiften und dem Leser ans Herz gewachsenen Protagonisten, doch das ist gar nicht nötig. Natürlich ist das Buch 30 Jahre alt, das merkt man beim Lesen. Und doch scheint es aktueller denn je. Schließlich beherrschen gerade heute die Themen Terrorismus und allumfassende Sicherheit (Herr Schäuble lässt grüßen) unser Leben. Insofern sollte auch festgehalten werden, dass dieses Werk einer der Krimiklassiker schlechthin ist, ein Buch, welches man gelesen haben muß und mehrfach lesen kann, eben auch 30 Jahre nach seinem erstmaligen Erscheinen. Ein Tipp noch: Wenn Sie es können, lesen Sie alle zehn Bände und das in der richtigen Reihenfolge. Es ist nicht zwingend nötig, aber wenn Sie es so getan haben, wissen Sie was ich damit meinte.