Maria Stuart. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL – Text und Kontext

Reclam XL - Text und Kontext Band 16128

Friedrich Schiller

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
6,00
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 2,50

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen
  • Der Sandmann

    Nikol

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 3,95

    Nikol
  • Der Sandmann

    Nikol

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 6,00

    Nikol
  • Der Sandmann

    Open House

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 25,90

    Open House
  • Arthur Schnitzler: Werke in historisch-kritischen Ausgaben / Lieutenant Gustl

    De Gruyter

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 339,00

    De Gruyter

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 3,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Maria Stuart – eine Königin von Freunden, Familie und eigenem Land verraten und verfolgt. Was ist Historie, was Fiktion? Schiller stellt in seinem Enthüllungsdrama die Frage nach Macht, Schuld und Gerechtigkeit.

Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts:
* Reclam XL bietet den sorgfältig edierten Werktext – seiten- und zeilengleich mit der entsprechenden Ausgabe aus Reclams Universal-Bibliothek.
* Das Format ist größer (12,2 x 20 cm) als die gelben Klassiker der Universal-Bibliothek, mit ausreichend Platz für Notizen am Seitenrand.
* Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang.
* Ein Materialienteil mit Text- und Bilddokumenten erleichtert die Einordnung und Deutung des Werkes im Unterricht.
* Natürlich passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu!

Produktdetails

ISBN 978-3-15-016128-9
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.07.2021
Herausgeber Wolf Dieter Hellberg
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 188
Maße (L/B/H) 19,6/12/1,2 cm
Gewicht 210 g
Sprache Deutsch

Weitere Bände von Reclam XL - Text und Kontext

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Meisterwerk des subtilen Grusel

Daphne Enderlin-Mahr, Thalia-Buchhandlung Wien

Manchmal muss es einfach auch ein Klassiker sein und jedem, der auf der Suche nach einem großartigen Klassiker der deutschsprachigen Literatur ist, kann ich nur wärmsten "Der Sandmann" von E.T.A. Hoffmann empfehlen. In diesem Meisterwerk beweist E.T.A. Hoffmann einmal mehr, dass er ein Meister des unheimlichen Erzählens ist, das jedoch auf eine faszinierend subtile Weise. Er entführt seine Leserinnen und Leser in eine Handlung, bei der man schon bald nicht mehr weiß, ob die Wirklichkeit oder bloß eine Wahnvorstellung des Protagonisten präsentiert wird. Gänsehaut pur! Zudem kann dieses Werk als ein Vorreiter der späteren Grusel- und Horrorliteratur gesehen werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2021
Bewertet: anderes Format

Hoffmann als klassichser Horror-Schriftsteller (bzw. Grusel Atmosphäre) sollte jeder Grusel-Fan zumindest angelesen werden. Ein Mehrschichtiges und nachwirkendes Werk, das zurecht auch in Schulen behandelt wird.

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leutnant Gustl zählt zu den Klassikern der Wiener Moderne. Komplett als innerer Monolog geschrieben gibt er die Gedankenwelt des Protagonisten wieder. Dieser gerät durch einen Zwist mit einem Bäcker, in dem Gustl den Kürzeren zieht, in ein Dilemma. Denn da der Bäcker auf Grund seiner beruflichen Stellung nicht satisfaktionsfähig... Leutnant Gustl zählt zu den Klassikern der Wiener Moderne. Komplett als innerer Monolog geschrieben gibt er die Gedankenwelt des Protagonisten wieder. Dieser gerät durch einen Zwist mit einem Bäcker, in dem Gustl den Kürzeren zieht, in ein Dilemma. Denn da der Bäcker auf Grund seiner beruflichen Stellung nicht satisfaktionsfähig ist, bliebe Gustl, um seine Ehre wieder herzustellen, nur der Tod. Ein tolles Beispiel von Doppelmoral durch äußere Zurschaustellung gelebter Werte, welche dann aber doch schnell überbord geworfen werden...

Wird nie langweilig
von Io am 11.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist ein durchgehender Monolog. Man bekommt unterhaltsamen Einblick in die Gedankenwelt dieses Leutnants, welche sehr konfus ist. Schnitzler bringt sehr gut den Charakter eines nicht sehr klugen Menschen rüber.


  • artikelbild-0
  • Maria Stuart

    Anhang
    1. Zur Textgestalt

    2. Anmerkungen

    3. Materialien
    3.1 Leben und Zeit
    3.2 Historische Hintergründe des Konflikts zwischen Maria Stuart und Elisabeth
    3.3 Schillers philosophische Schriften zur Tragödie
    3.4 Maria Stuart und die Französische Revolution
    3.5 Wissenschaftliche Rezeption des Dramas

    4. Literaturhinweise