Warenkorb
 

>> Jetzt abräumen - Buch-Schnäppchen unter 5 EUR*

Gut gegen Nordwind

Roman

Ein falsch getippter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emmi Rothner irrtümlich bei dem Linguisten Leo Leike. Leo antwortet trotzdem. Ein lustiger Austausch nimmt seinen Lauf, der immer persönlicher wird. Gerade weil sich die beiden nicht kennen und daher keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie aneinander die intimsten Dinge an. Doch mehr als eine digitale Freundschaft wollen sie zunächst nicht. Aber was ist mit den Schmetterlingen im Bauch, die von jedem »Pling« im Mail-Postfach aufgescheucht werden? Und das obwohl Emmi mit Bernhard verheiratet ist, und Leo immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene hängt ...

GUT GEGEN NORDWIND - ab 12. September im Kino
Rezension
"Virtuos komponiert. Ein gelungener unterhaltsamer Liebesroman." Katharina Mahrenholz, NDR Info
Portrait
Glattauer, Daniel
Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren und ist seit 1985 als Journalist und Autor tätig. Bekannt wurde Glattauer zunächst durch seine Kolumnen, die im so genannten »Einserkastl« auf dem Titelblatt des Standard erscheinen und auch in Auszügen in seinen Büchern »Die Ameisenzählung« und »Die Vögel brüllen« zusammengefasst sind. Seine beiden Romane »Der Weihnachtshund« und »Darum« wurden mit großem Erfolg verfilmt. Der Durchbruch zum Bestsellerautor gelang ihm mit dem Roman »Gut gegen Nordwind«, der für den Deutschen Buchpreis nominiert, in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch adaptiert wurde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 07.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-46586-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/3 cm
Gewicht 292 g
Verkaufsrang 118
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Herz oder Verstand?

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Nähe ist nicht die Unterbrechung von Distanz, sondern ihre Überwindung." Ein einziger falsch platzierter Buchstabe ist es, der Emmis E-Mail an den falschen Empfänger schickt und Leos originelle Antwort, die sie dazu verleitet, eine weitere zu schreiben. Und eine weitere und eine weitere. Und ehe sie sich versehen, kommen sie sich näher als sie es sollten oder erwartet hätten. Ich habe "Gut gegen Nordwind" bereits vor Jahren gelesen und wollte nun mein Gedächtnis auffrischen, bevor die Verfilmung in die Kinos kommt. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, ob mich dieses Buch schon beim ersten Mal so aufgewühlt hat, aber dieses Mal hat es definitiv seine Spuren hinterlassen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, habe abwechselnd geschmunzelt, mir die Haare gerauft und bin stellenweise auch förmlich dahingeschmolzen. Ich finde es erstaunlich, wie viel Gefühl Daniel Glattauer in diesem E-Mail-Roman transportiert und wie gut man Emmi und Leo kennen lernt, ohne dass sie besonders viel über sich preisgeben. Mir gefällt die Verbindung, die die beiden quasi vom ersten Moment an aufbauen und auch, dass es gelegentlich ziemlich hoch hergeht und nicht alles kitschig und perfekt ist. Ganz im Gegenteil. Die Chemie zwischen Emmi und Leo ist unbestreitbar und es fällt einem schwer, nicht auf ein Happy End zu hoffen. Gleichzeitig ist man sich als LeserIn jedoch auch schmerzlich bewusst, dass zwischen den beiden eigentlich nichts passieren darf, da eine/r von ihnen verheiratet ist. Meine moralischen und romantischen Vorstellungen standen daher im ständigen Widerspruch zueinander, was mein Leseerlebnis aber umso intensiver gemacht hat. "Gut gegen Nordwind" ist eine bittersüße Liebesgeschichte, deren LeserInnen sich auf eine Achterbahn der Gefühle gefasst machen sollten. Wärmste Leseempfehlung!

Einfach schön :)

Melanie Zeier, Thalia-Buchhandlung Linz

Anfangs glaubt man noch gar nicht daran, dass sich hier so etwas wie Liebe entwickeln kann - doch je weiter das Buch fortschreitet, desto offensichtlicher ist es! Leo und Emmi schreiben sich so unglaublich ehrliche, tiefgreifende E-Mails, dass mir manchmal der Atem stockte. Daniel Glattauer hat es geschafft in beide Geschlechterrollen zu schlüpfen ohne Authentizität zu verlieren! (Auch wenn ich mir wünschen würde, mehr Männer wären wie Leo und weniger Frauen wären wie Emmi!) Wer beim Lesen nach einer schnellen Achterbahn der Gefühle sucht, liegt mit diesem Buch goldrichtig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
209 Bewertungen
Übersicht
169
29
6
3
2

von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2019
Bewertet: anderes Format

Ich liebe dieses Buch! Zu erleben, wie Emmi u. Leo alles alltägliche außen vor lassen u. sich langsam annähern ist richtig spannend! Werden sie es schaffen sich in ECHT zu treffen?

Endlich im Kino
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Sie leben in einer virtuellen Welt und kommunizieren per Mail! Eine der außergewöhnlichsten Liebesgeschichten! So schön!

Magische Worte
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2019

Nachdem nun der Film in die Kinos kam und das Buch schon gefühlt seit Jahren in meinem Bücherregal schlief, habe ich es endlich gelesen und frage mich: Warum habe ich das nicht schon eher getan? Eine wirklich ganz andere Art der Liebesgeschichte! Auch wenn "Emmi" die Protagonistin mich manchmal mit ihrer Eifersucht wahnsinnig ge... Nachdem nun der Film in die Kinos kam und das Buch schon gefühlt seit Jahren in meinem Bücherregal schlief, habe ich es endlich gelesen und frage mich: Warum habe ich das nicht schon eher getan? Eine wirklich ganz andere Art der Liebesgeschichte! Auch wenn "Emmi" die Protagonistin mich manchmal mit ihrer Eifersucht wahnsinnig gemacht hat, habe ich das Buch geliebt. Nun bin ich auf die Fortsetzung sehr gespannt...