Meine Filiale

Vita Nuova

Guarnaccias vierzehnter Fall

Guarnaccia ermittelt Band 14

Magdalen Nabb

(2)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
33,99
33,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,20

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 33,99

Accordion öffnen
  • Vita Nuova

    7 CD (2008)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 33,99

    7 CD (2008)

Hörbuch-Download

€ 20,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Guarnaccia wird zu einem Mordfall außerhalb von Florenz gerufen. In einem protzig renovierten Landgut lebt Signor Paoletti mit seiner Familie. Die älteste Tochter Daniela wurde brutal ermordet. Für Paoletti ist klar, dass es Raubmord war, doch Guarnaccia bemerkt, dass die Details nicht stimmen. Der Maresciallo findet heraus, dass Paoletti sein Vermögen einer kurzen, aber steilen Karriere als Zuhälter verdankt, und wird hellhörig, denn Paoletti betreibt inzwischen eine Personalvermittlung, die billige Arbeitskräfte aus Mittel- und Osteuropa importiert. Doch gibt es noch ein Schattenbusiness, und da geht es ganz anders zu. Der Fall zieht derartige Kreise, dass Guarnaccia zum ersten Mal die Kündigung einreicht, um sich und seine Familie zu schützen.

Magdalen Nabb, geboren 1947 in Church, einem Dorf in Lancashire, England, gestorben 2007 in Florenz. Sie studierte an der Kunsthochschule in Manchester und begann dort zu schreiben. Seit 1975 lebte und arbeitete sie als Journalistin und Schriftstellerin in Florenz.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Frank Engelhardt
Spieldauer 511 Minuten
Erscheinungsdatum 20.03.2008
Verlag Diogenes Verlag AG
Übersetzer Ursula Kösters
Sprache Deutsch
EAN 9783257801880

Weitere Bände von Guarnaccia ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ebenso spannender wie unterhaltsamer Kriminalroman aus Florenz. Guarnaccia ermittelt wieder auf seine ganz eigene Art und Weise. Sehr unterhaltsam.

Florenz-Krimi
von Sven Corell aus Frankenthal (Pfalz) am 18.02.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In Kommissar Guarnaccias vierzehntem Fall, selbstverständlich in Florenz angesiedelt, wird auf einer Villa außerhalb der Stadt eine junge Frau ermordet aufgefunden. Es deutet zunächst alles auf Raubmord hin, doch der Kommissar traut dem Schein nicht. Vor allem scheint etwas mit der Familie der Toten nicht zu stimmen. Die stets... In Kommissar Guarnaccias vierzehntem Fall, selbstverständlich in Florenz angesiedelt, wird auf einer Villa außerhalb der Stadt eine junge Frau ermordet aufgefunden. Es deutet zunächst alles auf Raubmord hin, doch der Kommissar traut dem Schein nicht. Vor allem scheint etwas mit der Familie der Toten nicht zu stimmen. Die stets betrunkene Mutter ist nicht ansprechbar und der Vater hat großes Interesse daran, die Ermittlungen in Richtung Raubmord laufen zu lassen. Als Guarnaccia sich näher mit dem Vater beschäftigt, stößt er auf eine Welt aus Prostitution, Menschenhandel und Lügen. Sein Leben ist in größter Gefahr, nicht allein bedingt durch die mächtigen Freunde des Familienvaters. Es war der erste Krimi, den ich von Magdalen Nabb gelesen habe und auf den ersten 100 Seiten war ich etwas enttäuscht, da das Erzähltempo doch recht langsam war. Entschädigt hat mich dafür die Figur des Kommissar Guarnaccia. Gefallen hat mir seine schrullige Art und die Darstellung seiner menschlichen Schwächen. Er zweifelt ständig an sich und hat Probleme seinen Alltag in Abwesenheit seiner Frau zu meistern.


  • Artikelbild-0
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 1
    1. Kapitel 1
    2. Kapitel 1
    3. Kapitel 1
    4. Kapitel 1
    5. Kapitel 1
    6. Kapitel 1
    7. Kapitel 2
    8. Kapitel 2
    9. Kapitel 2
    10. Kapitel 2
    11. Kapitel 2
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 2
    1. Kapitel 2
    2. Kapitel 2
    3. Kapitel 3
    4. Kapitel 3
    5. Kapitel 3
    6. Kapitel 3
    7. Kapitel 3
    8. Kapitel 4
    9. Kapitel 4
    10. Kapitel 4
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 4
    1. Kapitel 4
    2. Kapitel 4
    3. Kapitel 4
    4. Kapitel 4
    5. Kapitel 5
    6. Kapitel 5
    7. Kapitel 5
    8. Kapitel 5
    9. Kapitel 5
    10. Kapitel 5
    11. Kapitel 6
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 6
    1. Kapitel 6
    2. Kapitel 6
    3. Kapitel 6
    4. Kapitel 6
    5. Kapitel 6
    6. Kapitel 7
    7. Kapitel 7
    8. Kapitel 7
    9. Kapitel 7
    10. Kapitel 7
    11. Kapitel 7
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 7
    1. Kapitel 7
    2. Kapitel 8
    3. Kapitel 8
    4. Kapitel 8
    5. Kapitel 8
    6. Kapitel 8
    7. Kapitel 8
    8. Kapitel 8
    9. Kapitel 9
    10. Kapitel 9
    11. Kapitel 9
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 9
    1. Kapitel 9
    2. Kapitel 9
    3. Kapitel 9
    4. Kapitel 9
    5. Kapitel 10
    6. Kapitel 10
    7. Kapitel 10
    8. Kapitel 10
    9. Kapitel 10
    10. Kapitel 10
    11. Kapitel 10
  • Vita Nuova

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kapitel 11
    1. Kapitel 11
    2. Kapitel 11
    3. Kapitel 11
    4. Kapitel 11
    5. Kapitel 11
    6. Kapitel 12
    7. Kapitel 12
    8. Kapitel 12
    9. Kapitel 12
    10. Kapitel 12