The promises we made. Als wir uns wieder trafen

Roman

Simona Ahrnstedt

(77)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
bisher 6,99
*befristete Preissenkung des Verlages.
5,99
bisher 6,99 *befristete Preissenkung des Verlages.
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 5,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Früher war es Liebe, jetzt ist sie sein Bodyguard. Die Zeit der Gefühle ist vorbei. Doch was, wenn das Herz das anders sieht?
Als Teenies waren sie hoffnungslos ineinander verliebt. Doch ihre Liebe zerbrach. Mittlerweile ist Dessie eine toughe Security-Expertin, mit Gefühlen hat sie nicht viel am Hut. Sam hat aus dem Nichts ein Hotelimperium aufgebaut und viele Neider. Er braucht dringend einen Bodyguard. Ist es Schicksal, dass ausgerechnet Dessie sein Leben schützen soll? Sie war seine erste große Liebe, die Frau, die sein Herz brach. Dessie ist fest entschlossen, ihr Herz diesmal aus dem Spiel zu lassen. Doch wie soll sie einen Typen beschützen, der sie einst im Stich gelassen hat? Vor allem wenn aus dem Jungen von einst ein verboten attraktiver Mann geworden ist.

Produktdetails

Verkaufsrang 198
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 09.08.2021
Verlag Ullstein Verlag
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 3609 KB
Übersetzer Maike Barth
Sprache Deutsch
EAN 9783843726146

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Janu, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Dessie, stark und leidenschaftlich und Sam, zielstrebig und gutaussehend, treffen sich nach vielen Jahren wieder, als Sam einen Bodyguard braucht. Doch sie haben eine schwierige Vergangenheit. Können sie zusammen arbeiten, oder holt sie ihre Vergangenheit und ihre Gefühle ein?

Bianca Penz, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Ich mochte vor allem die Dynamik zweischen Dessie und Sam. Toller Roman, ich hab ihn regelrecht verschlungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
77 Bewertungen
Übersicht
26
31
17
3
0

Eine kleine Enttäuschung, denn obwohl die Handlung gut war, war die Liebesgeschichte es nicht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Dietingen am 22.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

INHALT Nach vielen Jahren treffen Sam und Dessie wieder aufeinander. Mit einem dramatischen Vorfall wurde ihrer Teenagerliebe ein Schlussstrich gesetzt. Jetzt soll Dessie als Personenschützerin Sam als Klienten annehmen. Was wenn sie dabei vergisst ihr Herz zu schützen? CHARAKTERE Mit dieser Kategorie zu starten wird de... INHALT Nach vielen Jahren treffen Sam und Dessie wieder aufeinander. Mit einem dramatischen Vorfall wurde ihrer Teenagerliebe ein Schlussstrich gesetzt. Jetzt soll Dessie als Personenschützerin Sam als Klienten annehmen. Was wenn sie dabei vergisst ihr Herz zu schützen? CHARAKTERE Mit dieser Kategorie zu starten wird den Roman wohl erst einmal in ein schlechtes Licht rücken, denn ich muss sagen, dass die Charaktere mich leider absolut nicht überzeugen konnten. Dessie hatte mich vom Klappentext her eigentlich wirklich angesprochen. Ich bin ein großer Fan davon, die Rollen in Büchern auch einmal zu tauschen und da eignet sich eine Frau als Bodyguard natürlich perfekt. Allerdings habe ich von Dessie überhaupt nicht mitbekommen, wie sie als taffe und selbstbewusste Frau auftritt. In ein paar Flashbacks hat sie zwar den Eindruck vermittelt, doch in der Gegenwart war sie eher ein Fähnchen im Wind. Unfähig Entscheidungen zu treffen und sich selber einmal Schwäche einzugestehen. Von ihrer Auffassung von Liebe oder ihrem Verhalten in einer Beziehung ganz zu schweigen. Beinahe gefühlskalt hat sie sich Sam gegenüber verhalten und das zu lesen, war nun wirklich kein Fest. Denn auch obwohl ich Sam nun nicht total geliebt habe, muss man sagen, dass er ein durchschnittlicher recht sympathischer Protagonist ist. Er versucht erst gar nicht mit dem Badboy Kram anzukommen und durch seine Sicht wird auch recht schnell klar, dass ihm Dessie wirklich am Herzen liegt, das was man bei ihr vermisst. Ein anderer Pluspunkt zu seinem Charakter ist definitiv, wie er sich im Umgang mit seiner Mutter verhält. Man merkt wie wichtig ihm diese Beziehung ist und das er wirklich vollen Herzens dankbar ist für alles, dass sie ihm ermöglicht hat. Diese aufrichtige Liebe von Sohn zu Mutter habe ich nun noch nicht allzu oft in Büchern dieses Genre entdeckt und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat. Es hat seinem Charakter dann doch dieses menschliche gegeben, dass bei Dessie eben vollkommen gefehlt hat. HANDLUNG Auch wenn die Charaktere nicht so nach meinem Geschmack waren, heißt das für die Handlung noch nicht zwangsweise, dass ich sie schlecht finde. Im Gegenteil diese stach hier deutlich als das Highlight heraus. Das Drama, die Plottwists und die Art wie die Kapitel gestaltet wurden, hat mir gut gefallen. Anfangs versuchte die Autorin zwar deutlich zu viele Themen in dieses Buch miteinzubringen, doch da ein paar von diesen in leere Schwarz verlaufen sind, hat sich mit der Zeit dann etwas mehr Struktur ergeben. Diese angeschnittenen Handlungsstränge hätten natürlich nicht einmal da sein sollen, doch im Endeffekt kann man gut über sie hinwegsehen. Ein Hauptthema das mich wirklich angesprochen hat und ein paar tiefgründigere Momente erzeugt hat, war der Rechtsextremismus. Passend zur derzeitigen Politik, kann man in diesem Buch lesen, dass Intoleranz eben doch immer noch ein Thema ist (sogar in Schweden). Mit tieferen Einblicken in Sams Person wurde diese Thematik auch mit vielen Gefühlen verknüpft und so noch realistischer gemacht. Meiner Meinung nach ist ihr das gut gelungen. Die Handlung um Sams Drohungen, war ebenfalls gut durchdacht und am Ende sogar noch mit einem psychisch gut ausgeprägten Krankheitsbild versehen. Auch wenn man die Wendung recht zeitnah schon erraten könnte, halte ich sie trotzdem für gelungen. SCHREIBSTIL Für ihren Schreibstil kann man Simona Ahrnstedt wirklich loben. Er ist locker, flüssig und angenehm zu lesen. Fazit: Wenn es um Bodyguard oder Romane geht wäre dieses Buch nicht meine erste Wahl, aber für Leute die nicht so viel Wert auf die Charaktere legen könnte es trotzdem eine gute Wahl sein.

Ein Treffen nach 15 Jahren und alle Erinnerungen kehren zurück...
von Eva_G am 22.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sam und Dessie hatten, als sie noch Teenager waren, eine wilde und sehr intensive Liebesbeziehung. Doch diese endete abrupt, als bei der Geburtstagsfeier von Dessie alles aus dem Ruder läuft und sie fast vergewaltigt wird, wohingegen Sam augenscheinlich Sex mit einer Anderen hatte... Nun, fünfzehn Jahre, treffen sie sich überras... Sam und Dessie hatten, als sie noch Teenager waren, eine wilde und sehr intensive Liebesbeziehung. Doch diese endete abrupt, als bei der Geburtstagsfeier von Dessie alles aus dem Ruder läuft und sie fast vergewaltigt wird, wohingegen Sam augenscheinlich Sex mit einer Anderen hatte... Nun, fünfzehn Jahre, treffen sie sich überraschend wieder und Sam will ausgerechnet Dessie als seine Personenschützerin. Beide wissen nicht genau, wie sie dem anderen begegenen sollen, denn das Misstrauen ist immer noch da und auch die Wut und anderen negativen Gefühle, denn es wurde Beiden das Herz gebrochen in dieser Nacht. Doch mit der Zeit sprechen sie immer mehr miteinander und alte Gefühle treten wieder an die Oberfläche, die schon lange tot geglaubt waren... Simona Ahrnstedt schreibt sehr anschaulich und voller Emotionen, sodass der Leser sich immer alles sehr gut vorstellen kann und so schnell Teil der Handlung ist. Ihre beiden Protagonisten sind sehr realistisch und auch die Handlung rund um Sams Bedrohung und Dessies Beschützerrolle ist spannend und actionreich. Ich hatte mir das Buch nach dem Lesen des Klappentextes etwas anders vorgestellt, fand das Buch aber trotzdem spannend und interessant. Leider hat sich das erste Drittel etwas gezogen und ich war erst danach richtig in der Handlung.

Die Personenbeschützerin und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Schöffengrund am 22.09.2021

Als Teenager waren Dessie und Sam ein Paar. In einer einzigen schicksalhaften Nacht zerbrach dieses junge Glück. Jahre später ist Sam ist sehr erfolgreich. Der Erfolg bringt nicht nur Ruhm mit sich sondern auch eine Bedrohung.Er braucht Hilfe und engagiert eine Firma für seinen Schutz. Völlig unerwartet trifft er auf Dessie. Des... Als Teenager waren Dessie und Sam ein Paar. In einer einzigen schicksalhaften Nacht zerbrach dieses junge Glück. Jahre später ist Sam ist sehr erfolgreich. Der Erfolg bringt nicht nur Ruhm mit sich sondern auch eine Bedrohung.Er braucht Hilfe und engagiert eine Firma für seinen Schutz. Völlig unerwartet trifft er auf Dessie. Dessie ist ehemalige Elitesoldatin und mittlerweile Personenschützerin. Wie der Zufall es möchte, wird Dessie Sams Personenbeschützerin. Wird die Liebe neu aufblühen? Die Geschichte hinter dem Roman hat mich sehr angesprochen. Endlich sind mal die Rollen vertauscht. Eine taffe Personenbeschützerin beschützt den Millionär. Diese Art ein buch aufzubauen finde ich Phantastisch. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und macht Spaß zu lesen. Die Charaktere werden abwechselnd beschrieben und man kann der Handlung sehr gut folgen. Spannung, Emotionen und die Charaktere helfen dem Buch ein spannendes und doch romantisches Lesevergnügen zu bereiten. Eine klare Empfehlung von Mir. Fazit: Das Buch bricht mit vertauschten Gesellschaftsrollen und zeigt uns eine andere Welt. Etwas zum Nachdenken.

  • artikelbild-0