Unser Krebs-Kompass

Wie wir mit der Krankheit leben lernen - Mit Experten-Tipps zu Bewegung, Ernährung, Therapie und Heilungschancen

Achim Sam, Verena Sam

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Neuerscheinung),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen
  • Unser Krebs-Kompass

    Penguin

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 16,50

    Penguin

gebundene Ausgabe

€ 24,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 19,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 25,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Über 400 Seiten Mut, Zuversicht und wichtiges Wissen, um mit der Krankheit Krebs leben zu lernen

Krebs, ich? Nein, unvorstellbar. Besonders für Verena Sam, die seit über 20 Jahren als Fitnesstrainerin arbeitet und immer überaus gesund gelebt hat. Doch mit 35 Jahren bekommt Verena die Diagnose Krebs im fortgeschrittenen Stadium – laut den medizinischen Leitlinien und Standardtherapien unheilbar. Was nun? Wie weiterleben? Verena und ihr Mann, der Ernährungsexperte Achim Sam, sind trotz ihres Fachwissens zum Zeitpunkt der Diagnose heillos überfordert – wie Millionen andere Betroffene auch. Noch immer Sport treiben – oder lieber ruhen? Nur noch vegan essen – oder hat die rein pflanzliche Ernährung bei hormonabhängigem Krebs vielleicht sogar Nachteile? Wie gehe ich psychisch mit der Krankheit um? Wem erzähle ich vom Krebs? Und: Gibt es neue Therapien, die womöglich doch ein Überleben ermöglichen? Verena und Achim Sam haben unzählige Studien und relevante wissenschaftliche Veröffentlichungen gelesen, führende Experten zu Rate gezogen und die wichtigsten Erkenntnisse und Überlebensstrategien zu einem Buch verdichtet, das Betroffenen und ihren Angehörigen beim Leben mit der Krankheit helfen kann. »Der Krebs-Kompass« steckt voller Information, voller persönlichen Erfahrungen und voller positiver Energie: über 400 Seiten Mut, Zuversicht und wichtiges Wissen, um der Krankheit Krebs bestmöglich zu begegnen!

Mit Expertenunterstützung von Dr. Marc Baenkler, Dr. Donata Grimm, Prof. Dr. Michael Hamm, Prof. Dr. Dirk Jäger, Prof. Dr. Andreas Michalsen und Dr. Joachim Wiskemann.

Achim Sam wird 1980 in Miltenberg am Main geboren und wächst 20 Kilometer flussabwärts auf. Seine Eltern betreiben eine Metzgerei, und das sieht man ihm an, bis er mit dem Radsport beginnt. Er gewinnt Meisterschaften und fährt für die Nationalmannschaft. In Hamburg studiert er Ernährungswissenschaften, parallel besucht er die Burda-Journalistenschule. Für das Verlagshaus arbeitet er anschließend als Food- und Sportredakteur, als Ressortleiter und zuletzt in der Verlagsleitung. Zudem ist er viele Jahre Dozent an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Mit »Die 24Stunden-Diät« schreibt er seinen ersten Bestseller. 2016 geht er mit seinem Bühnenprogramm »Iss was?!« auf Deutschlandtour. Danach wird er Vice President bei der Online-Fitness Plattform 7NXT und entwickelt das Ernährungsprogramm »Deutschlank«, das wie seine anderen Bücher zum Erfolg wird..
Verena Sam, geb. Ziemann, kommt 1982 in Kaltenkirchen zur Welt. Sie turnt durch Schule und Leben, bis sie bereits mit 15 Jahren ihre erste Trainerausbildung absolviert. So früh hatte vor ihr in Norddeutschland noch niemand die Prüfung abgeschlossen. Mit 20 hat sie ihre Ausbildung als Sport- und Fitnesskauffrau sowie sämtliche Zusatzqualifikationen in der Tasche. Seitdem arbeitet sie als Fitnesstrainerin und Personal Coach in ganz Deutschland. Verena macht Sport schon immer nur aus einem einzigen Grund: weil ihr Bewegung guttut und große Freude bereitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 13.09.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10719-4
Verlag Penguin
Maße (L/B) 20,6/13,5 cm

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2020
Bewertet: anderes Format

Natürlich kann ich verstehen, dass man mit dem Kompass einen neuen Bestseller küren will. Doch dieses Buch ist kein Kompass und die Informationen werden nicht schnell vermittelt. Das ist trotzdem mehr als nur okay: Super empathisch, die Informationen nah vermittelnd.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Wegweiser für alle mit der Diagnose Krebs. Geschrieben von einem jungen Paar, das so etwas gesucht hat, als die junge Frau die Diagnose bekam. Für den Betroffenen und seine Familie ein hilfreicher, positiver und mutmachender Ratgeber!

Wow – liest sich wie ein Roman und bildet wie eine Enzyklopädie!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Vom Titel her dachte ich, ich halte ein typisches Problem-Sachbuch in der Hand, doch dann hab ich reingelesen und die Leseprobe verschlungen!! Verena und Achim schreiben die Geschichte aus ihrer beiden unterschiedlichen Blickwinkeln und Sichtweisen und das macht echt Spaß zu lesen! Da ich nicht auf das Eintreffen des Buchs w... Vom Titel her dachte ich, ich halte ein typisches Problem-Sachbuch in der Hand, doch dann hab ich reingelesen und die Leseprobe verschlungen!! Verena und Achim schreiben die Geschichte aus ihrer beiden unterschiedlichen Blickwinkeln und Sichtweisen und das macht echt Spaß zu lesen! Da ich nicht auf das Eintreffen des Buchs warten wollte, hab ich mir gleich noch das Hörbuch auf Audible geladen und noch Abends im Bett zu Ende gehört. Der Schreibstil ist toll und man versetzt sich in die Situation als wäre es ein Hollywood Streifen. Zwischenzeitlich musste ich mir klarmachen, das es hier eben nicht um Filmstoff geht. Ich konnte mich in beide total hineinversetzen und "ganz nebenbei" hab ich all das umfangreiche Wissen inhaliert und zu meinem gemacht. Ich hab die Überlegungen alle nachvollziehen können und ich denke, es kann einem wirklich helfen, mit dieser schicksalsträchtigen Diagnose klarzukommen. Und zwar als direkt Betroffene als auch als passiv / indirekt betroffene Freunde / Verwandten. Wow – echt ein Buch das mich seit längerem mal wieder umgehauen hat. Das hätte ich so nicht erwartet.

  • Artikelbild-0