Meine Filiale

Amber Eyes - Mit dir für immer (nur bei Thalia!)

Sina Müller

(19)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Amber Eyes - Mit dir für immer

    Bastei Lübbe

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 12,90

    Bastei Lübbe

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen
  • Amber Eyes - Mit dir für immer

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 6,99

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Was passiert mit dir, wenn der Mensch, der dich vollkommen gemacht hat, nicht mehr da ist? Und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Hast du den Mut, es noch einmal zu versuchen?

Alice versucht nach dem Tod ihres Zwillingsbruders Paul verzweifelt, wieder zurück ins Leben zu finden. Gerade, als sie anfängt, kleine Dinge wieder genießen zu können, bekommt sie eine Nachricht von Sam. Sam - ihre erste Liebe, Pauls bester Freund und ... weltberühmter Popstar. Sam hat die Oberflächlichkeit der Musikindustrie satt. Seine Zeit als Boygroup-Star hätte ihn fast ruiniert. Er möchte ehrliche Songs machen, von seinem eigenen Leben erzählen. Aber hat er das überhaupt noch? Ein eigenes Leben?
Er macht sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Und trifft auf Alice.
Als die beiden sich begegnen, merken sie, wie sehr sie einander brauchen. Doch Alice kann nicht vergessen, dass Sam ihr das Herz gebrochen und ihren Bruder im Stich gelassen hat. Einen erneuten Verlust würde sie nicht verkraften. Ist Alice bereit, Sam eine zweite Chance zu geben? Und damit zu riskieren, dass ihr Herz erneut zerbricht?

Eine ergreifende Geschichte über Verlust, Verzeihen und eine große, unbesiegbare Liebe.

Produktdetails

Verkaufsrang 2078
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Sarah Liu, Michael Borgard
Spieldauer 639 Minuten
Erscheinungsdatum 29.03.2021
Verlag Lübbe Audio
Format & Qualität MP3, 639 Minuten, 443.67 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4066004000510

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
16
3
0
0
0

musikalisch und sehr bewegend!
von ninas.zeilen am 15.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Amber Eyes - Mit dir für immer" habe ich schon vor einer ganzen Weile gelesen, doch bisher wollten mir die passenden Worte nicht so richtig übers Herz rutschen, doch es ist Zeit, das ich euch erzähle, was Sina Müller mit diesem Buch in mir ausgelöst hat. Ich bin schon lange Fan von Sina´s gefühlvollem Schreibstil, ihrem Hang... "Amber Eyes - Mit dir für immer" habe ich schon vor einer ganzen Weile gelesen, doch bisher wollten mir die passenden Worte nicht so richtig übers Herz rutschen, doch es ist Zeit, das ich euch erzähle, was Sina Müller mit diesem Buch in mir ausgelöst hat. Ich bin schon lange Fan von Sina´s gefühlvollem Schreibstil, ihrem Hang die Herzen ihrer Leser mit Musik zu füllen und ja, auch für die ganz großen und die ganz tragischen Gefühle hat Sina echtes Talent, denn meine Augen sind nicht trocken geblieben! Allie und Sam waren mir von Anfang an sympathisch, ich habe nahezu ständig mit Allie gelitten und auch Sam´s Dilemma war deutlich spürbar. Allerdings muss ich gestehen, das mir der Kontakt der beiden ein wenig zu schnell ging, denn nach einem so großen Vorfall wirkte das für mich kurzzeitig unrealistisch, doch Sina konnte mir mehr und mehr vermitteln, das diese beiden eine besondere Verbindung haben und manchmal muss man eben einfach mutig sein, über seinen Schatten springen und zweite Chancen verteilen und das war für mich der Punkt, an dem ich dann meine anfängliche Kritik über Board werfen konnte! Da Sam Musiker ist, kam auch dieser Punkt nicht zu kurz, ich habe deutlich gespürt, wie sehr Sam für die Musik brennt und unbedingt etwas verändern möchte und auch das ist wunderbar gelungen, die Entwicklung war hier greifbar und einfach gut umgesetzt. Am meisten haben mir natürlich die Szenen, in denen es um Paul ging, zu schaffen gemacht, da konnte ich meine Tränen nicht zurückhalten, Allies Verlust, ihre Zerrissenheit, ihre Zweifel, ihre Trauer hat mich so bewegt, ich hätte sie in den Arm nehmen und nicht mehr loslassen wollen! Ihre Entwicklung hat mich glücklich gemacht, denn sie darf trauern und den Verlust in sich spüren, aber sie darf auc weiterleben und für sich selbst, ihre Träume und Ziele, die Liebe und neue Chancen zu kämpfen! Eine bewegende Geschichte über Verlust, zweite Chancen, die Liebe und den Mut einen neuen Weg einzuschlagen und für sich zu kämpfen! Vielen Dank an be-ebeooks und Sina Müller für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung natürlich in keinster Weise!

Einfach wow <3
von Tiana_Loreen am 01.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mein Herz ist Stück für Stück zerbrochen und Sina Müller hat es mit ihren Worten wieder ganz gemacht! Herzerwärmend, bedrückend, ehrlich und mitreißend! Ein Buch über Verluste, aber auch den Kampf nie aufzugeben! Inhalt: Was passiert mit dir, wenn du alles verloren hast ... und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? ... Mein Herz ist Stück für Stück zerbrochen und Sina Müller hat es mit ihren Worten wieder ganz gemacht! Herzerwärmend, bedrückend, ehrlich und mitreißend! Ein Buch über Verluste, aber auch den Kampf nie aufzugeben! Inhalt: Was passiert mit dir, wenn du alles verloren hast ... und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Alice versucht nach dem Tod ihres Zwillingsbruders Paul verzweifelt, wieder zurück ins Leben zu finden. Gerade, als sie anfängt, kleine Dinge wieder genießen zu können, bekommt sie eine Nachricht von Sam. Sam - ihre erste Liebe, Pauls bester Freund und … weltberühmter Popstar. Als die beiden sich begegnen, merken sie, wie sehr sie einander brauchen. Doch Alice kann nicht vergessen, dass Sam ihr das Herz gebrochen und ihren Bruder im Stich gelassen hat. Ist sie bereit, ihm eine zweite Chance zu geben? Und damit zu riskieren, dass ihr Herz erneut zerbricht? Eine ergreifende Geschichte über Verlust, Verzeihen und eine große, unbesiegbare Liebe. (© beHeartbeat) Meine Meinung: Es gibt Autoren da reicht mir schon die Nachricht, dass ein neues Buch kommt und ich weiß, dass ich es lesen werde. Sina Müller gehört zu diesen Autoren dazu, für mich jedenfalls. Ein Rockstarbuch, welches so viel mehr als bloß eine Liebesgeschichte darstellt! Sina zeigt einmal mehr, dass sie es schafft das Leserherz mit ihren Worten zu brechen und dann Stück für Stück wieder zusammenzusetzen! Die Handlung und die Charaktere „Amber Eyes“ handelt von Sam Amber, ein ehemaliges Mitglied der erfolgreichsten Boyband Allerzeiten. Zwei Jahre nach dem Ausstieg aus der Band möchte er eine Solokarriere versuchen. Denn obwohl er Hochsensibel ist, liebt er die Musik und das Gefühl auf der Bühne zu stehen und zu singen. Ich muss gestehen, dass ich Sam anfangs echt nicht sehr mochte. Er war so überheblich, arrogant und so sehr von sich überzeugt. Dass das nur ein Schutzmechanismus ist, erkannte ich erst später. Sam ist viel zu jung viel zu erfolgreich geworden und ihm fehlt manchmal der Bezug zur Realität. Durch seinen Agenten kommt er auf seinen ehemaligen besten Freund zurück und diese Erkenntnis, die daraus folgt, reißt ihn in ein Loch. Denn obwohl Sam ebenfalls Höhen und Tiefen in seinem Leben hatte, reißt ihm die Nachricht, dass Paul tot ist von den Füßen. Verständlich, immerhin war er gerade einmal 26 Jahre alt. Und da kommt Alice ins Spiel. Alice, die erste große Liebe von Sam und die Zwillingsschwester von Paul. Alice, die durch Sam ihren ersten richtigen Herzschmer erlebt und seit dem Tod ihres Bruders versucht weiterzumachen. Nur nicht aufgeben. Nach vorne schauen. » Ein Teil von mir ist gestorben, ist mit Paul fortgegangen, als er für immer die Augen geschlossen hat. Niemals wieder werde ich mich so vollständig fühlen wie mit dem Menschen, den ich bereits im Mutterleib an meiner Seite gewusst habe. Doch bin ich es meinem Zwilling nicht schuldig, dass ich weitermache? Dass ich liebe, lache und all das auskoste, was er nicht mehr erleben wird? Dass ich glücklich werde? Für ihn und für mich! « [Zitat; "Amber Eyes - Mit dir für immer" von Sina Müller; Seite 17/288 eBook] Alice ist ein herzensguter Mensch, die in Bezug auf Sam – aus verständlichen Gründen – etwas verbittert ist. Aber als Sam halt braucht ist sie da und so kommen sich beide wieder näher. Alice erhält die Stütze, die ihr Hilft etwas nach vorne zu schauen und Sam bekommt die längst überfällige Portion an „Normalität“. Die beiden zusammen sind so süß und sie leben wortwörtlich in zwei verschiedenen Welten. Er der berühmte Sänger und sie die Kindergärtnerin von nebenan. Ich mochte es sehr, wie Sina die Geschichte der beiden erzählt hat. Die Liebesgeschichte ging mit, aber das Hauptthema war dennoch der Verlust und die Bewältigung dieser. Außerdem nahm sie die Probleme auf, die man hat, wenn man einen Promi datet. Presse, Fotos, viel zu viel Aufmerksamkeit. Am Anfang des Buches habe ich geweint. Die Tränen sind geflossen und ich konnte nicht damit aufhören. Alices Verlust war aus jeder Zeile spürbar und brach mein Herz Stück für Stück. Die Emotionen waren stetig geben. Es ist kein leichtes Buch, aber auch nicht so schwer, dass man angst haben müsste, dass sich ein schwerer Vorhang über die Gefühle legt. Ich habe gelacht, aber auch geweint. Es gibt Höhen und Tiefen in der Beziehung von Alice und Sam, aber nie war es übertrieben oder überspitzt. Alles wirkt authentisch und die Charaktere wie aus dem Leben gegriffen! Die Schreibweise Flüssig, fesselnd und voller Emotionen. Ich befand mich ab der ersten Seite im Bann der Geschichte und verschlang jede einzelne Seite. Alice und Sam wechseln sich bei der Geschichte als ich-Erzähler ab, sodass man beide Charaktere und deren Leben gut kennenlernt. Fazit: Erneut hat Sina Müller gezeigt, dass sie mich zum Weinen bringen kann. „Amber Eyes – Mit dir für immer“ ist erwachsener als ihre anderen Geschichte, aber liest sich genauso großartig. Ich habe (anfangs) viel geweint, aber auch gelacht und Hoffnung geschöpft. Es ist ein Bücher über Verlust, den Weg diesen zu Überwinden und einer längst vergangen Liebe, die erneut eine Chance bekommt! Von mir bekommt das Buch ohne Zweifel 5 von 5 Federn!

Wunderbare Liebesgeschichte
von Tilly Jones bloggt am 13.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt/Meinung Wie habe ich mich auf die neue Geschichte von Sina Müller gefreut! „Amber Eyes – Mit dir für immer“ hat mich vom Klappentext her schon sofort angesprochen und ich konnte es kaum erwarten, die Story um Allie und Sam zu lesen. Ich liebe die Geschichten von Sina Müller, denn sie gehen alle immer mitten ins Herz. O... Inhalt/Meinung Wie habe ich mich auf die neue Geschichte von Sina Müller gefreut! „Amber Eyes – Mit dir für immer“ hat mich vom Klappentext her schon sofort angesprochen und ich konnte es kaum erwarten, die Story um Allie und Sam zu lesen. Ich liebe die Geschichten von Sina Müller, denn sie gehen alle immer mitten ins Herz. Ob es hier genauso war? Nun, singen wir ein Lied und finden es heraus. Vorab sei gesagt, ich kenne mich mit dem Thema Krebs nicht aus, aber bei Hochsensibilität. Dennoch behaupte ich nicht, wirklich Ahnung zu haben. In dieser Geschichte geht es einerseits um Alice. Alice hat vor einiger Zeit ihren Zwillingsbruder verloren und dümpelt jetzt irgendwie einfach nur durch ihr Leben. Sie hat alles abgebrochen, was sie vor dem Tod von Paul getan hat. Alice existiert nur noch, aber sie versucht, wieder auf die Beine zu kommen. Sie versucht, wieder richtig zu leben, aber das ist leichter gesagt, als getan. Alice hat mehr schlechte als gute Tage und eigentlich ist es für sie ja auch viel einfacher, sich hinter ihrer Angst zu verstecken, als sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Denn da könnte was passieren. Sie könnte ihr Herz verlieren. Schon wieder. Alice hat mir als Figur wirklich gut gefallen. Sie hatte ihre Ängste, ihre Ecken und Kanten und konnte in einigen Momenten auch nicht über ihren Schatten springen. Das war vollkommen in Ordnung, Allie war nicht perfekt. Sie war menschlich und hatte einen ganzen Sack voll Probleme bei sich. Die Autorin hat hier zu Anfang eine gebrochene, junge Frau aufgezeigt, die sich nach und nach durch ihr Leben kämpft und damit in das selbige zurück. Der Weg ist hart, aber ich hab Alice verstanden. Sie tat mir leid, ich litt mit ihr und ich empfand Freude, als Allie Glück empfand. Sie war mir sympathisch und ich wünschte ihr von Anfang an, dass sie am Ende findet, wonach sie sucht und sich sehnt. Mehr kann eine Autorin mit einer Figur wohl nicht erreichen. Andererseits geht es in dieser Geschichte um Sam. Sam ist ein ehemaliger Boygroup-Star, der versucht, alleine durchzustarten. Er will sein Image ablegen, hat aber schwer mit seiner Hochsensibilität zu kämpfen, die es ihm wirklich nicht leicht macht, sich komplett zu öffnen. Sam leidet unter den ganzen Eindrücken und versucht sie die meiste Zeit abzuschalten. Das lässt ihn oftmals arrogant und abweisend wirken, was er natürlich auch nicht will. Er arbeitet an sich und das wirklich hart. Die ganze Zeit, bis zum Ende. Sam hat ein Ziel. Nein, eigentlich hat er zwei und er tut alles dafür, beide zu erreichen, denn aufgeben steht nicht auf seinem Plan. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich ganz zu Anfang Sam nicht wirklich einschätzen konnte. Ich dachte, dass alles, was er tut nur für sich ist. Das er die Dinge macht, um sich alleine besser zu fühlen, egal was alle anderen denken oder empfinden. Aber ich irrte mich bei Sam, denn als er wieder auf Allie traf, wollte er ihr unbedingt helfen. Es ging ihr nicht ausschließlich nur um sie, er hat nicht plötzlich sein eigenes Leben vergessen oder seine Ziele aufgegeben. Denn Sam will ihr helfen, aber deswegen nicht sich selbst aufgeben. Ich mochte Sam, als ich ihn besser kannte, denn er ist stärker, als er selbst von sich glaubt. In dieser Geschichte geht es außerdem um Retten und gerettet werden. Oftmals ist das auf den ersten Blick gar nicht so ersichtlich, wer wen rettet oder wer gerettet werden muss. Manchmal ist zwischen diesen zwei Dingen gar kein Unterschied und während man jemand anderen rettet, wird man selbst auch gerettet. Bei Sam und Allie brauchen beide einen kleinen Schubs in die richtige Richtung und auch wenn sie ihre eigenen Ängste zu überwältigen drohen, kämpfen sie. Denn das Leben wirft einen manchmal in Situationen, in denen man nur kämpfen kann und in denen Aufgeben keine Option ist. Und wenn man dann jemanden an seiner Seite hat, der einen unterstützt und auffängt, wenn es nötig ist, kann man am Ende nur gewinnen. Genau darum geht es hier. Retten. Gerettet werden. Kämpfen, auffangen und fallen lassen. Um am Ende genau das Leben leben zu können, für welches man so hart kämpft. Ich litt mit Sam und Allie, ich freute mich für beide und ich sorgte mich. Denn Sina Müller schafft es immer wieder, mich als Leserin in ihre Geschichten zu ziehen. Ich liebe ihre federleichte Schreibweise, die mich so viel fühlen lässt, dass ich weine, wenn die Figuren traurig sind. Das ich lache, wenn sie Glück empfinden. Und das ich will, dass es ihnen einfach gut geht. „Amber Eyes“ ist ein Hoch und Tief an Emotionen, wobei Allie und Sam wirklich mit sich und mit ihnen kämpfen. Das Thema Krebs und die Ängste, die entstehen können, wenn ein geliebter Mensch stirbt sind mit sehr viel Feingefühl eingearbeitet. Das Thema Hochsensibilität hat viele Facetten, ich kenne ein paar davon und kann Sam gut verstehen. Die Autorin hat beide Themen mit viel Fingerspitzengefühl umgesetzt, was ich wirklich super fand. Fazit „Amber Eyes“ hat alles, was eine gute Liebesgeschichte braucht, allen voran ganz viel Liebe zu sich selbst, denn ohne die geht es einfach nicht. Sam und Allie sind fantastische Figuren, die Story hat mich von Anfang an gefesselt und am Ende hab ich sogar ein, zwei (viele…) Tränchen verdrücken müssen. Das Leben ist nicht einfach, aber niemand muss es sich schwerer machen, als es eigentlich ist. Ganz klare Empfehlung an dieser Stelle von mir!

  • Artikelbild-0
  • Amber Eyes - Mit dir für immer (nur bei Thalia!)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward