Meine Filiale

Das Opfer

Psychothriller

John Katzenbach

(22)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 17,29

Accordion öffnen

Beschreibung

Die attraktive Studentin Ashley Freeman begeht einen folgenschweren Fehler: Angeheitert verbringt sie eine Nacht mit Michael O’Connell, einem Computerfreak und geschickten Hacker. Was sie nicht weiß: Michael ist ein Psychopath – und er hat beschlossen, dass Ashley die Frau seines Lebens ist. Nichts und niemand wird ihn davon abbringen – und schon gar nicht Ashley. Michael lässt sich nicht abschütteln. Unerbittlich stellt er ihr nach, verschärft seinen Psychoterror gegen ihre Freunde und Verwandten. Immer schneller beginnt sich eine Spirale des Schreckens zu drehen, die Ashleys gesamte Familie in die Tiefe reißt …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 653
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63757-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3,9 cm
Gewicht 484 g
Originaltitel The Wrong Man
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Anke Kreutzer
Verkaufsrang 52477

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
13
6
1
1
1

Kurzweiliger Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Starnberg am 26.10.2014

Das Opfer ist eine nette Lektüre für zwischendurch. Die unkomplizierte Syntax und konstant gehaltene Spannungskurve fesseln den Leser an das Buch und somit schmökert man(n)/frau sich in wenigen Tagen durch den 654-Seiten-Wälzer. Kurzweiliges Lesevergnügen, das nur leider mit dem Titel "Psychothriller" etwas überbewertet ist.

Schwach für einen Katzenbach
von Poriomaniacs am 18.03.2011

Ich hatte vor ca. 2 Jahren mit großer Begeisterung "The Analyst" (Der Patient) vom gleichen Autor gelesen. Dementsprechend hoch war meine Erwartungshaltung, die dann leider auch bitter enttäuscht wurde. "Das Opfer" ist viel zu langatmig, stilistisch und sprachliche erschreckend schwach (was teilweise auch an der manchmal doch... Ich hatte vor ca. 2 Jahren mit großer Begeisterung "The Analyst" (Der Patient) vom gleichen Autor gelesen. Dementsprechend hoch war meine Erwartungshaltung, die dann leider auch bitter enttäuscht wurde. "Das Opfer" ist viel zu langatmig, stilistisch und sprachliche erschreckend schwach (was teilweise auch an der manchmal doch recht holprigen Übersetzung liegt) und wirkliche Spannung kam bei mir leider auch nicht auf.

S u p e r
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2010

Ein wunderbares Buch um sich über seine eigenen Ängste und auch seine Abgründe klar zu werden. Man stellt sich die Frage was würde man selber in dieser Situation tun? Ich habe dieses Buch in 2 Tagen ausgelesen weil ich wirklich wissen wollte wie es ausgeht...Schlafmangel vorprogrammiert...


  • Artikelbild-0