Vorläufiges I-IV

Schwarze Hefte 1963 -1970

Martin Heidegger Gesamtausgabe Band 102

Martin Heidegger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
59,70
59,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Band 102 der Gesamtausgabe ist der letzte der "Schwarzen Hefte", deren erstes Heidegger 1931 angefertigt hat. Die vier letzten Hefte, die den bemerkenswerten Titel "Vorläufiges" tragen, sind – was Datierungen in den Heften betrifft – ungefähr zwischen 1963 und 1970 entstanden, wobei man davon ausgehen kann, dass die letzten Aufzeichnungen noch weiter in die Siebzigerjahre hineinreichen. Ihr Ton hat sich beruhigt und vereinfacht. Gibt es im ersten Heft noch verletzte Bemerkungen zu Günter Grass und Theodor W. Adorno, verschwindet im Verlauf der Überlegungen alle persönliche Polemik. Dafür taucht überraschend eine Beschäftigung mit der "Kybernetik", der "Industriegesellschaft" und sogar dem "Computer" auf. Die in schwer lesbarer Handschrift verfasste vorletzte Aufzeichnung der Hefte bestimmt das "Denken" als "ein unhörbares Gespräch mit den entflohenen Göttern".

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Peter Trawny
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-465-02690-7
Verlag Klostermann, Vittorio
Maße (L/B) 20,5/14,5 cm
Auflage 2021

Weitere Bände von Martin Heidegger Gesamtausgabe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0