Es war einmal in Hollywood

Roman

Quentin Tarantino

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,95
25,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 25,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 19,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der erste Roman eines der größten Künstler unserer Zeit - eine Weltsensation!

ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD, mit Leonardo di Caprio und Brad Pitt in den Hauptrollen, war für zehn Oscars nominiert. In seinem Debütroman „Es war einmal in Hollywood“ transformiert Quentin Tarantino die Geschichte um den Schauspieler Rick Dalton und sein Stuntdouble Cliff Booth in einen Abenteuerroman, der seines Gleichen sucht.

Los Angeles, Hollywood 1969

RICK DALTON - Einst der Star seiner eigenen Fernsehserie, ist er heute ein abgewrackter Schurke, der seine Sorgen in Whiskey Sours ertränkt. Wird ein Anruf aus Rom sein Schicksal retten oder es besiegeln?

CLIFF BOOTH - Ricks Stuntdouble und der berüchtigtste Mann an jedem Filmset, weil er der Einzige ist, der mit einem Mord davongekommen sein könnte...

SHARON TATE - Sie verließ Texas, um dem Traum von Hollywood nachzujagen – mit Erfolg. Sie lebt jetzt unbeschwert hoch in den Hollywood Hills.

CHARLES MANSON – Ein Haufen Hippies hält den Ex-Knacki für ihren spirituellen Führer, aber er würde alles dafür geben, ein Rock 'n' Roll-Star zu sein.

HOLLYWOOD 1969 - DU HÄTTEST DABEI SEIN SOLLEN

„In den Siebzigerjahren waren Romanfassungen von Filmen die ersten Bücher für Erwachsene, die ich las, daher bin ich stolz, ‘Es war einmal in Hollywood’ als meinen Beitrag zu diesem oft marginalisierten, aber geliebten Subgenre der Literatur anzukündigen. Ich freue mich außerdem sehr, meine Charaktere und ihre Welt weiter zu ergründen für dieses literarische Projekt, das (hoffentlich) neben seinem filmischen Gegenstück bestehen kann.“ Quentin Tarantino

»Tarantino verfügt in der Tat nicht nur über cineastisches, sondern auch literarisches Können.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 08.07.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-00228-7
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21,7/14,4/3,7 cm
Gewicht 609 g
Originaltitel Once Upon A Time in Hollywood
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Thomas Melle, Stephan Kleiner
Verkaufsrang 54

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2021
Bewertet: anderes Format

Hier kommt das Debüt des berühmten Filmemachers, Schauspielers, gleichzeitig Romanfassung seines letzten Films „Once upon a time in Hollywood“. Es geht Tarantino darum ,ein Lebensgefühl zu transportieren und dafür wählte er den Weg der Fiktion.Sehr gelungen!

Ein cooles Buch für coole Leser!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2021

Ein typischer Tarantino aber eben in Buchform! Dabei ist das Buch weder das klassische Buch zum Film oder gar das Drehbuch, sondern es verdichtet die Hauptcharaktere wie Rick Dalton, Cliff Booth oder die Polanskis und gibt Einblicke in deren Motivation die Dinge so anzupacken wie sie sie anpacken. Der Leser bekommt außerdem Ein... Ein typischer Tarantino aber eben in Buchform! Dabei ist das Buch weder das klassische Buch zum Film oder gar das Drehbuch, sondern es verdichtet die Hauptcharaktere wie Rick Dalton, Cliff Booth oder die Polanskis und gibt Einblicke in deren Motivation die Dinge so anzupacken wie sie sie anpacken. Der Leser bekommt außerdem Einblicke in die Blütezeit des Kinos und erhält Informationen zu Schauspielern und anderen Künstlern die in dieser Zeit aktiv waren. Ich habe mir erst den Film angesehen und dann in 3 Tagen das Buch durchgelesen. Hoffentlich nicht sein letztes Werk.

Buch und Film sind identisch
von J. Kaiser am 19.07.2021

Klapptext: In den Siebzigerjahren waren Romanfassungen von Filmen die ersten Bücher für Erwachsene, die ich las, daher bin ich stolz, Es war einmal in Hollywood als meinen Beitrag zu diesem oft marginalisierten, aber geliebten Subgenre der Literatur anzukündigen. Fazit: Das Buch spricht alle an, welche einmal hinter die Kulisse... Klapptext: In den Siebzigerjahren waren Romanfassungen von Filmen die ersten Bücher für Erwachsene, die ich las, daher bin ich stolz, Es war einmal in Hollywood als meinen Beitrag zu diesem oft marginalisierten, aber geliebten Subgenre der Literatur anzukündigen. Fazit: Das Buch spricht alle an, welche einmal hinter die Kulissen von der Fernsehindustrie und Filmindustrie werfen möchten. Der Leser wird in eine richtige Zauberwelt mitgenommen und entzaubert. Hier eine Ausführliche Rezension zu schreiben, finde ich problematisch. Ich empfehle allen das Buch selber zu lesen, um sich eine klare Meinung zu bilden. Ich kann für mich in Anspruch nehmen, dass ich das Buch recht interessant finde. Und eine Empfehlung ist da mehr als gerecht.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9