SUNA Volle Kanne Prinzessin

(K)Ein Schloss ohne Gespenst

Britta Schattenberg

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab € 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Suna ist acht Jahre alt, liebt kunterbunte Klamotten, blubbernde Orangenlimonade und ihren Zopf oben auf dem Kopf. Ach ja, da war ja noch was: Sie ist die Prinzessin vom Südspananien! Das hält sie aber nicht davon ab, sich zusammen mit ihren Freunden, in wilde Abenteuer zu stürzen. Suna ist mutig, verrückt und etwas ganz Besonderes; eben volle Kanne Prinzessin! Suna hat ein tolles Zuhause! Sie wohnt in einem riesigen Schloss mit zwei schicken Schlosstürmen und hundert Zimmern. Aber halt, - fehlt da nicht irgendetwas? Nachts wenn alle im Schloss schlafen, dann hört man ... überhaupt gar nichts; keiner wird erschreckt, nix wird stibitzt! Ein Schloss ohne Gespenst, dass darf doch wohl nicht wahr sein. Deshalb macht Suna sich auf die Suche nach einem Schlossgespenst und findet den kleinen, stets verschnupften Schnuppi. Er ist auf einer ungemütlichen Burg bei einem griesgrämigen Burgherrn gefangen. Zusammen mit ihren Freunden schmiedet Suna einen verrückten Plan. Ob Schnuppi bald bei Suna daheim herumflattert? Woher das merkwürdige Knurren auf dem Dachboden im Schlossturm kommt? Und ob Gespenster auch Haustiere haben dürfen? All das und noch mehr erfährst du in diesem Buch.

Geboren in 1980 in Warendorf, Mutter zweier Kinder, arbeitet als Diplom Ingenieurin der Lebensmitteltechnologie in der Forschung und lebt in Bielefeld. Nebenberuflich verfasst sie Fachbücher über wissenschaftliche Texte. Sobald sich die Möglichkeit bietet überschreitet sie gern die Grenze der Realität und verfasst Gechichten für Kinder und deren Eltern.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 7 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96857-003-7
Verlag TheilKinderbuchVerlag
Maße (L/B/H) 22,3/17,7/1,5 cm
Gewicht 500 g
Abbildungen Auf jeder Seite bebildert.
Illustrator Virginia Theil

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Wir lieben den 2. Band abgöttisch!
von Luna / Books - The Essence of Life am 12.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

„SUNA – Volle Kanne Prinzessin – Zuckersüße Abenteuer“ von der Autorin Britta Schattenberg und Illustratorin Virginia Theil ist der zweite Band einer Reihe für Erstleser von 7-11 Jahren. Ich habe mich dem Buch mit meiner 6 Jährigen gestellt und wir können mit Recht behaupten, das Abenteuer nach Schokolatien nicht nur bewältigt, ... „SUNA – Volle Kanne Prinzessin – Zuckersüße Abenteuer“ von der Autorin Britta Schattenberg und Illustratorin Virginia Theil ist der zweite Band einer Reihe für Erstleser von 7-11 Jahren. Ich habe mich dem Buch mit meiner 6 Jährigen gestellt und wir können mit Recht behaupten, das Abenteuer nach Schokolatien nicht nur bewältigt, sondern auch wahnsinnig genossen zu haben. Es gibt tolle Kinderbücher, keine Frage, aber die Abenteuer mit Suni und ihren Freunden zu erleben, sind mehr als das. Ich habe mit meiner Tochter eine absolut wundervolle, magische, aufregende und witzige Zeit verbracht. Ihr Lächeln und ihre Freude zu sehen, während wir uns auf die Reise machten, Schokolade für die Geburtstagstorte des Königs zu besorgen, war ein Geschenk. Es waren wundervolle Stunden in denen ich meiner Tochter umso näher war, weil das Buch uns regelrecht vereint hat. Die Illustrationen sind zauberhaft und bildschön. Auf jeder Seite gibt es etwas zu entdecken und das Cover ist ein richtiger Hingucker. Wenn man ein so liebevoll gestaltetes und voller Herzblut steckendes Schätzchen in die Hände nimmt und selbst als Erwachsener total eintaucht, sich mit davon träumen kann und über den farbenfrohen Seiten pure Freude empfindet, ist der Illustratorin und der Autorin ein kleines Wunder gelungen. Ich finde gerade solche Geschichten bringen uns ganz besondere Momente und das muss unbedingt mal gesagt werden. Hier steckt so viel Liebe im Detail, dass ich sprachlos zurück gelassen wurde und einfach dankbar war. Gerade in der momentanen Zeit ist es so wichtig abschalten zu können und das schafft “Zuckersüße Abenteuer” sofort. Es besitzt ein atemberaubendes Setting und eine Handlung voller Magie, Humor und Abenteuer – die perfekte Mischung. Wie das ganze ausging, was Piraten Ameisen, Schoko Bonbons und Zuckerschnee Esel damit zu tun haben, und ob der König seine geliebte Torte bekommt, müsst ihr selbst lesen. In diesem Buch sind der Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt und ich bewundere Britta Schattenberg für ihre kreativen Ideen. Es war schlichtweg phänomenal und absolut kindgerecht geschrieben. Lest es! BUCHTIPP! Wir wollen dann bitte dringend mehr. Suna fehlt uns nämlich schon.

So ein Prinzessin-Alltag kann übrigens ganz schön spannend sein!
von Bücherschicksal am 26.04.2021

Meinung: „Volle Kanne Suna Prinzessin: Kein Schloss ohne Gespenst“ lockt Kinder bereits mit einem einladenden Cover mit Glitzerelementen. Vier kurze amüsante Geschichten aus Sunas Leben erwarten die jungen Leser. Sie laden dazu ein, mit Suna und ihren Freunden zu lachen und ihren bunten, aufregenden Alltag mit ihr zu bestreit... Meinung: „Volle Kanne Suna Prinzessin: Kein Schloss ohne Gespenst“ lockt Kinder bereits mit einem einladenden Cover mit Glitzerelementen. Vier kurze amüsante Geschichten aus Sunas Leben erwarten die jungen Leser. Sie laden dazu ein, mit Suna und ihren Freunden zu lachen und ihren bunten, aufregenden Alltag mit ihr zu bestreiten. Langeweile kommt garantiert nicht auf! Prinzessin Suna erzählt von Beginn an aus ihrer eigenen Sicht, und manchmal spricht sie die kleinen Leser dabei direkt an. Außerdem zeigt uns eine Karte ganz genau wo Südspananien genau liegt. Ein Brief eröffnet die Geschichte in dem sich Suna vorstellt. Generell schreibt Suna gerne Briefe. Suna ist 8 Jahre alt und äußerst pfiffig. Mit ihr kann man lachen und ganz sicher viel Schabernack machen. Schnell hat man neben Suna auch ihre Freunde ins Herz geschlossen. Da ist zum Beispiel das Gespenst Schnuppi, das tatsächlich immer Schnupfen hat. Oder Freddy, der wilde Fledermops. Alle sind herzliche Charaktere mit denen Suna sicher noch jede Menge lustige Abenteuer bestreiten kann. Was sofort positiv ins Auge springt, sind die kraftvollen, farbigen Illustrationen. Sie beflügeln die Fantasie der Kinder und geben den Charakteren neben ihren Beschreibungen ein deutliches Gesicht. Der kleinen Lesern oder Zuhörern fällt es damit noch leichter sich in Sunas bunter und turbulenter Welt zurechtzufinden. Fazit: Vier farbenfrohe Geschichten rund um „Volle Kanne Suna Prinzessin“ laden junge Leser in Sunas Heimat nach Südspananien ein. So ein Prinzessin-Alltag kann übrigens ganz schön spannend sein, besonders aus dem Blickwinkel von Suna! Außerdem wären da noch die bezaubernden Illustrationen. Sie regen die Fantasie der kleinsten ebenfalls an und sind auf fast jeder Seite zu finden. Zwei leckere Rezepte locken am Ende zum Nachkochen ein und runden die Abenteuer von Suna noch einmal perfekt ab. Natürlich vermitteln die Geschichten von Suna auch wichtige Werte und Lehrreiches, z. B. wie wichtig Freundschaft ist, das Verzeihen von Fehlern, und, dass Lügen nicht toll so ist, sind nur einige davon.

Soo witzig!!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Vier süße Abenteuer der frechen Suna und ihres besten Freundes, Karl Klabauter. Mit ihnen können wir tolle Zeiten erleben: ob in Schokolatien, oder auf dem Schiff der Schkoladenpiraten oder noch im Reich der Ameisen. Aber ACHTUNG liebe Süßigkeitenfans: Hier fließt Kakao im Fluss, die Häuser sind aus Lebkuchen und bei den Ameis... Vier süße Abenteuer der frechen Suna und ihres besten Freundes, Karl Klabauter. Mit ihnen können wir tolle Zeiten erleben: ob in Schokolatien, oder auf dem Schiff der Schkoladenpiraten oder noch im Reich der Ameisen. Aber ACHTUNG liebe Süßigkeitenfans: Hier fließt Kakao im Fluss, die Häuser sind aus Lebkuchen und bei den Ameisen dürfen die Kinder Süßigkeiten essen, so viel sie wollen! Wir haben auch Tido, den Cousin von Suna, getroffen und Elisa und Hennes geholfen. ‍‍‍ Wow!!! Ich bin total begeistert von diesem Buch. Die Fortsetzung hat mir super gut gefallen und die Autorin hat es geschafft, ein spannendes aber auch lustiges Buch zu schreiben. Das Cover ist wunderschön und es glitzert. Die bunten Bilder sind chocotastisch und wundervoll. Der Schreibstil ist locker und kindgerecht. Die Hauptcharaktere sind sehr sympathisch . Am besten gefällt mir natürlich Suna. Sie ist frech , hilfsbereit und so nett. Tido finde ich auch total nett und ohne die Ideen von Karl Klabauter kann Suna keine Probleme lösen.


  • Artikelbild-0