Meine Filiale

Von der Pflicht

Eine Betrachtung

Richard David Precht

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
18,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 18,50

Accordion öffnen
  • Von der Pflicht

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 18,50

    Goldmann

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 16,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 12,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein dringend notwendiger Weckruf von Deutschlands bekanntestem Philosophen

In den Jahren 2020 und 2021, der Zeit der Covid-19-Pandemie, ereignete sich ein bemerkenswertes Schauspiel. Während der weitaus größte Teil der Menschen Empathie mit den Schwachen und besonders Gefährdeten zeigte, entpflichtete sich eine Minderheit davon und rebellierte gegen die staatlichen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller Bürger.

Für Richard David Precht ein Anlass, darüber nachzudenken, was eigentlich die Pflicht des Fürsorge- und Vorsorgestaates gegenüber seinen Bürgern ist und was die Pflicht seiner Bürger. Was schulden wir dem Staat und was sind die Rechte der Anderen auf uns? Die Frage führt ein Dilemma vor Augen: Auf der einen Seite sind wir darauf konditioniert, egoistische Konsumenten zu sein. Und auf der anderen Seite braucht der Staat zu seinem Funktionieren genau das Gegenteil, nämlich solidarische Staatsbürger. Könnte es da nicht hilfreich sein, das Pflichtgefühl der Bürger in der liberalen Demokratie durch zwei Pflichtjahre zu stärken? Eines nach dem Schulabschluss und eines beim Eintritt in die Rente, um allen Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich selbst in der Pflicht gegenüber dem Staat und auch gegenüber anderen zu erfahren?

»Dieses Buch ist so interessant, weil es in den Fokus rückt, was wir gerne von uns wegschieben. Wir fordern alles Mögliche vom Staat ein. Die andere Seite der Medaille ist die Frage nach der Eigenverantwortlichkeit.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 29.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31639-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/2,2 cm
Gewicht 288 g
Verkaufsrang 16

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
1
3

Auch für Schweizer
von einer Kundin/einem Kunden aus Bülach am 17.04.2021

Nach dem Auftritt von RDP bei Markus Lanz sofort gelesen...und ich war beeindruckt, wieder einmal zu lesen was die Bürgerpflichten sind.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2021
Bewertet: anderes Format

Richard David Precht´s neuestes Buch kommt gerade zu rechten Zeit. In einer Lage wo uns die Puste, im Kampf gegen Covid, auszugehen droht. Hochinteressant!

hochaktuelles und wichtiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2021

Richard David Precht ordnet den aktuellen Gesellschaftszustand umfassend und sehr gut ein. Ein sehr lesenswertes Buch, was hoffentlich seinen Beitrag leistet..

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4