Forbidden CEO

K. I. Lynn

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie!

Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv und bekommt stets, was er will. Und jetzt will er Emma ... Mit immer absurderen Anforderungen macht er der jungen Frau das Leben schwer, und jede ihrer oft hitzigen Begegnungen zieht ihn mehr in ihren Bann. Denn Emma ist ganz anders als all die anderen Frauen. Sie liegt ihm nicht zu Füßen und ist seinem Charme auf der Stelle verfallen, sondern hat ihren ganz eigenen Kopf ...

"Wer mag keine verbotene Workplace-Liebe? Ein toller und prickelnder Lesegenuss!" Beneath the covers blog

Der neue Roman von Bestseller-Autorin K.I. Lynn

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 377 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.05.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783736315952
Verlag LYX
Originaltitel Welcome to the Cameo Hotel
Dateigröße 2915 KB
Übersetzer Hans Link
Verkaufsrang 320

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
9
1
0
0

Heiße Liebesgeschichte mit humorvollem Schlagabtausch
von booklover2011 am 09.07.2021

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie! Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv ... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie! Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv und bekommt stets, was er will. Und jetzt will er Emma... Mit immer absurderen Anforderungen macht er der jungen Frau das Leben schwer, und jede ihrer oft hitzigen Begegnungen zieht ihn mehr in ihren Bann. Denn Emma ist ganz anders als all die anderen Frauen. Sie liegt ihm nicht zu Füßen und ist seinem Charme auf der Stelle verfallen, sondern hat ihren ganz eigenen Kopf... Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Emma geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann, aber auch Gavin kommt zu Wort. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden. Anfangs stehen die körperliche Anziehung zwischen Emma und Gavin im Vordergrund sowie ihr Schlagabtausch. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Nach und nach lernen sich die beiden besser kennen und kommen sich näher, auch wenn Gavin nicht alles über seine Vergangenheit verrät, was dann leider auch noch für Drama sorgt. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz, vor allem dank dem Schlagabtausch der beiden und ihrem Versteckspiel. Stellenweise ging es mir zu schnell voran bzw. ich hätte mir mehr Details gewünscht. Die Kapitel wurden passend zum Schauplatz nach den Stockwerken eines Hotels vom Foyer bis zum Penthouse nummeriert. Insgesamt eine schöne und humorvolle Geschichte, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen gibt und eine Leseempfehlung, wenn man heißen Geschichten mit humorvollem Schlagabtausch nicht widerstehen kann. Fazit: Heiße Liebesgeschichte mit humorvollem Schlagabtausch sorgt für eine unterhaltsame Lesezeit.

Ein leichtes Buch für zwischendurch!
von bluetenzeilen am 16.06.2021

Inhalt: Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie! Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv und bekommt stets, was ... Inhalt: Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie! Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv und bekommt stets, was er will. Und jetzt will er Emma ... Mit immer absurderen Anforderungen macht er der jungen Frau das Leben schwer, und jede ihrer oft hitzigen Begegnungen zieht ihn mehr in ihren Bann. Denn Emma ist ganz anders als all die anderen Frauen. Sie liegt ihm nicht zu Füßen und ist seinem Charme auf der Stelle verfallen, sondern hat ihren ganz eigenen Kopf ... Meinung: Ehrlicherweise hat mich das Cover eher weniger angesprochen, jedoch ist dies natürlich persönliche Geschmacksache. Die Person die zu sehen ist, passt aber sehr gut zu Gavin im Buch, auch wenn ich ihn mir ehrlicherweise gedanklich ein wenig anders vorgestellt habe. Die fast schon grelle Schrift ergänzt sich zur Silhouette des Mannes im Hintergrund jedoch ideal. Außerdem passt auch die Skyline ideal zur Handlung und Geschichte, was wirklich ein richtig schönes Detail darstellt. Ein Cover, das mich nicht auf den ersten Blick überzeugen konnte, jedoch gut zur Handlung passt. Hinzukommt, dass ich den Titel sehr schlicht und doch ansprechend finde und er mich total neugierig auf den Inhalt gemacht hat. Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und ich konnte sofort in die Welt abtauchen. Er wirkte nicht schwer oder eingängig und doch waren die Dialoge zwischen Emma und Gavin einfach nur unglaublich unterhaltsam. Nachdem ich einmal angefangen habe zu lesen, wollte ich nicht mehr aufhören und habe deshalb das Buch auch nach kurzer Zeit beendet. Emma ist eine starke Protagonistin, die für ihren Abschluss alles gibt und dabei vielleicht auch zu wenig schläft. Sie kämpft für alles und jeden, arbeitet hart und ich habe sie wirklich sehr für ihren Alltag und ihre Routine bewundert. Es schien teilweise so, als könnte nichts und niemand ihr den Wunsch nehmen, ihren Master in BWL zu beenden und endlich ihren großen Traum, zu Leben. Irgendwie hat sie jedoch genau diese Tatsache auch total sympathisch und authentisch gemacht. Sie setzt vor allem Gavin ordentlich zu, provozierte diesen und blieb dabei immer bodenständig und professionell. Gavin hingegen schien immer einen Grund zu finden, um das ganze Hotel in Angst und Schrecken zu versetzen, doch nur Emma schien ihn wirklich in Schach zu halten. Er wirkte energiegeladen und voller Spannung. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann musste er dieses Ziel mit allen Mitteln erreichen, was irgendwie jedoch auch total seine Persönlichkeit gezeigt hat. Ich mochte seine grimmige und doch anziehende Art richtig gerne und habe mir viel zu oft gedacht, welchen nächsten Grund er findet um Emma auf sein Zimmer zu locken. Die Anziehung zwischen den beiden Charakteren war sofort greifbar und aus diesem Grund war es nicht verwunderlich, dass es zwischen ihnen schnell heiß hergeht. Ihre Verbindung stand dabei meistens im Vordergrund, auch wenn ich sagen muss, dass ich auch die Nebencharaktere irgendwie total in mein Herz geschlossen habe. James, der Mann, den Emma wirklich gut findet, nur keine Beziehung mit ihm eingehen möchte, tat mir dann doch hin und wieder Leid, weil er wirklich gekämpft hat und nicht aufgeben wollte. Er war unglaublich liebeswürdig, hat die ganze Zeit gewartet und dann fühlt sich Emma plötzlich zu jemand anderem hingezogen. Das er dann so reagiert hat, konnte ich wirklich gut nachvollziehen, denn ich glaube mir würde es ähnlich gehen. Ich mochte die Handlung wirklich gerne, auch wenn sie mich teilweise nicht überrascht hat, wurde ich doch gut unterhalten. Besonders am Anfang ging es wirklich sehr viel um die körperliche Anziehung und viele Abhandlungen schienen "gleich". Es zeigte oftmals den Alltag von Emma, was ich wirklich sehr gut fand, jedoch passierte im Hotel selbst immer nicht sehr viel. Der Handlungsbogen hat sich jedoch über die Zeit immer weiter aufgebaut, sodass es irgendwie auch immer interessanter wurde und ich die Geschichte irgendwann nicht mehr aus der Hand legen konnte. Vom Ende war ich dann doch ein wenig überrascht, auch wenn es irgendwie abzusehen war. Dadurch wurde auf jeden Fall ein idealer Abschluss geschaffen und die Liebesgeschichte von Emma und Gavin wurde gut abgerundet. Ein leichtes Buch für zwischendurch! Spannungsvolle Charaktere, eine unterhaltsame Handlung und ein flüssiger Schreibstil sorgen für gute Unterhaltung.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2021
Bewertet: anderes Format

Emma und Grayson beginnen eine verbotene Affäre. Sie arbeitet am Empfang in dem Hotel in dem Grayson zu Gast ist. Natürlich ist das nicht erlaubt und geht auch nicht lange ohne Konsequenzen. Die Frage ist, ob ihre Beziehung auch Bestand hat, wenn das Verboten wegfällt.


  • Artikelbild-0