Meine Filiale

Butter, Spinne und Maria. Life is a Story - story.one

Hillevi Hofmann

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,14
14,14
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Ein kurzer Einblick für Profi-Phobiker mit Sinn für Humor

1972 in Kopenhagen/Dänemark geboren, wuchs ich die ersten Jahre in Lidingö/Stockholm auf und wohnte anschließend in Graz, Salzburg und Bad Aussee, wo ich auch meine Matura machte. Von 1994 bis 1998 studierte ich an der Uni Wien Theater-Film und Medienwissenschaften und Publizistik und habe nebenbei meine Schauspielausbildung absolviert. Seit 1994 ist mein Lebensmittelpunkt Wien, auch wenn mein gefühlter Zweitwohnsitz auf Rhodos ist. Zum Schreiben bin ich 2016 gekommen, als man mich gebeten hat, eine Theaterkritik zu verfassen. Das hat derart Spaß gemacht, dass ich Anfang 2017 die Schauspielerei gegen den Kulturjournalismus getauscht habe und seither nicht nur Kritiken und Stories schreibe, sondern auch mein eigenes Kulturmagazin leite.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 60
Erscheinungsdatum 10.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99087-746-3
Verlag Story.one publishing
Maße (L/B/H) 19,6/12,5/0,8 cm
Gewicht 157 g
Verkaufsrang 5292

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Phobien amüsant aufgearbeitet
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.01.2021

Hillevi Hofmann meint viele davon zu haben. Phobien nämlich. Und ehrlich, wer von uns hat keine? In jedem Fall, ist ihr neues Buch "Butter, Spinne und Maria – Life is a story" eine überaus amüsante Phobien-Autoanamnese und hat meine wärmste Empfehlung. Mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern schildert sie, wie es zu möglichen ... Hillevi Hofmann meint viele davon zu haben. Phobien nämlich. Und ehrlich, wer von uns hat keine? In jedem Fall, ist ihr neues Buch "Butter, Spinne und Maria – Life is a story" eine überaus amüsante Phobien-Autoanamnese und hat meine wärmste Empfehlung. Mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern schildert sie, wie es zu möglichen und vor allem unmöglichen Phobien kommen kann und wie man mit ihnen umgeht - und trotzdem fröhlich überlebt. Falls ihr noch keine Phobie habt – hier findet ihr Ideen, welche ihr euch eventuell zulegen könnt. Denn, Helmut Qualtinger, selig, würde wohl sagen: "Wos, se hob'n ka Phobie ned? Wos red' ich dann mit Ihnen, se Nebochant, se!"

Geist-reich und humorvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.01.2021

Keine Sorge, Phobien können bisweilen auch recht amüsant sein ;-)

  • Artikelbild-0